Beiträge von claus-juergen

    Die Steinerne Brücke in Kals a.G. :)


    Gruss,

    Elke

    hallo Elke,


    genau die ist es. Ganz hinten im Tal gehts zum Großglocknerblick. Kals liegt ja am Großglockner und an der Kalser Großglocknerstraße. Nur kennt die scheinbar kaum jemand. Alle fahren nur über die berühmte Großglockner Hochalpenstraße.


    Meine Planung im Juni mit dem Motorrad gen Kroatien zu fahren steht eigentlich fest. Vielleicht ergibt es sich, vom Pustertal kommend über den Staller Sattel und das Defreggental und über Huben bis ans Ende der Kalser Großglocknerstraße zu fahren. Bekanntlich ist für mich ja der Weg das Ziel.


    grüsse


    jürgen

    hallo Elke,


    nein, das Defreggental ist nicht gesucht. Tatsächlich ist diese Straße nur witterungsbedingt manchmal im Winter eine Sackgasse. Die hier gesuchte Straße ist immer eine Sackgasse. Dort wo es ins Defreggental hinauf geht, kann man auf der anderen Seite in ein weiteres Hochtal fahren welches die von mir aufgezeigten Eigenschaften aufweist.


    grüsse


    jürgen

    hallo ihr beiden,


    nein, das Virgental ist hier nicht gesucht. Ich war woanders.


    Dort wo sich die Brücke mit dem geklauten Nepomuk befindet geht es weiter in die Berge zu einem Skigebiet. Das ist zwar das Ziel mancher Besucher. Andere hingegen fahren auf einer Mautstraße weiter um etwas ganz bekanntes in der Ferne zu erblicken. Man parkt und schaut nach Norden und staunt. Natürlich kann man von dort aus auch wandern.


    grüsse


    jürgen

    Ist das eine Brücke über den Lech?


    Johannes

    hallo Johannes,


    nein, der Lech ist ganz weit weg.


    Die Elke kennt meine Strecke am Heimweg. Damit hat sie einen gewissen Vorteil.


    Dir und den anderen möchte ich diese Strecke in Tirol aufzeigen.


    Ich kam nach Osttirol im Drautal bei Oberdrauburg. Dann ging es durch Lienz bis zum Felbertauerntunnel. Nach dem Passieren des Tunnels fuhr ich eine Zeitlang in Salzburg bis ich nach MIttersil am Pass Thurn wieder Tirol erreichte. Dort ging es durch Kitzbühel, St. Johann, Going bis Kufstein wo ich auf die Inntalautobahn nach Deutschland fuhr. Irgendwo an diesem Weg bzw. einem kleinen Abstecher in die wunderschöne Bergwelt stand diese Kapelle. Dort wollte ich eigentlich Nepomuk ablichten. Aber der war leider nicht da.


    grüsse


    jürgen

    Jetzt bin ich extra dort hin gefahren um einen Nepomuk abzulichten und dann gibt es dort keinen mehr!


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_49246


    An der Brücke steht eine Kapelle.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_49245


    Die Nische an der Fassade der Front ist allerdings leer.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_49244


    Das ist ärgerlich. Aber dann mache ich wenigstens ein Rätsel aus dieser "Schneiderfahrt". :)


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_49243


    In der Kapelle befindet sich dieses Bild.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_49242


    In Sichtweite steht dieses Haus. Wo also steht die Kapelle ohne Nepomuk?


    grüsse


    jürgen

    Kaum bin ich gestern aus Istrien zurück gekommen, denke ich bereits an die nächste "echte Urlaubsreise". In Istrien hatte ich nicht nur Urlaub. ;)


    Hoffentlich klappt es am 23.5. mit Südtirol. Vorgestern bekam ich widersprüchliche emails vom Veranstalter. Ein heutiges Telefonat brachte auch noch keine Aufklärung. Morgen bekomme ich wohl Bescheid, ob die geplante und bezahlte Reise stattfinden kann.


    grüsse


    jürgen

    Hallo Jofina,


    Du weist doch worauf ich neugierig bin. Nun sag uns schon, ob die Wassertemperatur zweistellig ist! :thumbsup:


    Zuhause dürfte es um die 27 Grad im Pool haben. Das bringt mir nix, bin ich doch leider in Istrien. :)


    Grüsse


    Jürgen

    Hallo Dieter,


    Fahr mal ins Allgäu. Da sind jetzt Ende April ganze Wiesen und Täler gelb nur vom Löwenzahn. Das ist schon ein toller Anblick, auch wenn die Milchbauern nicht so begeistert sind.


    Grüsse


    Jürgen

    Landkreis Ravensburg - Aichstetten - Nepomuk in der Gerberstraße:


    Aichstetten liegt bereits im württembergischen Landkreis Ravensburg. Hierher sind wir vom Unterallgäuer Ort Lautrach aus gelaufen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48528


    Die Wälder hier in der Gegend stehen meist im Eigentum der adeligen Familie Waldburg-Zeil, deren Stammschloß Zeil nicht weit weg von hier bei Leutkirch steht.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Waldburg-Zeil


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48527


    Ein Teil unseres Weges ist der alte Pilgerweg nach Maria Steinbach bei Lautrach.


    Doch nun zum Nepomuk in Aichstetten. Der gehört wohl einer Familie, steht er doch auf Privatgrund.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48523


    Links in einer Kapelle ist die lebensgroße Figur zu sehen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48521


    Etwas eingestaubt, aber gut geschützt vor der Witterung steht er hinter einer Glasscheibe.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48522


    Das erschwert natürlich das Fotografieren.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48524



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48520


    Warum gerade hier ein Nepomuk zu finden ist, kann ich mir eigentlich nur durch den Namen erklären.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48519


    Wenn ich mir das ältere, aber große Wohnhaus hinter Nepomuk ansehe denke ich, daß Johann Nepomuk Doser mit seiner Firma recht gut verdient hat und sich so einen Nepomuk leisten konnte.


    grüsse


    jürgen

    Landkreis Unterallgäu - Lautrach - Kirche St. Peter und Paul:


    Lautrach westlich von Memmingen war vor ein paar Tagen Ausgangspunkt einer Wanderung vom Unterallgäu hinüber ins württembergische Allgäu. Das Auto parkten wir an der Kirche St. Peter und Paul. In dieser Kirche war ich bisher zwei mal, beide male aus dem traurigen Anlaß der Beerdigung meines Onkels und meiner Tante, die bei Lautrach eine Landwirtschaft bewirtschafteten.


    Nun fand ich endlich Zeit, das Bild von Nepomuk in der Kirche abzulichten.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48496


    Eine Kirche wie es viele gleichartige in der Gegend gibt.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48497


    Nepomuk ist auf einem Bild am rechten Seitenaltar abgebildet.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48493



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48495



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48494



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48498


    Nun hoffe ich, daß ich alle Nepomuks von Lautrach erwischt habe. In Lautrach gibts ja noch eine Nepomukkapelle, die ich euch wie auch die nebenan in Maria Steinbach schon vorgestellt habe.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48525


    Nun ging es aber los bei schönstem frühsommerlichen Wetter nach Aichstetten in Baden Wärttemberg.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48526


    Lautrach ist übrigens kein "normales Dorf". Hier gibt es nicht nur ein wunderschön renoviertes Schloß welches als Hotel genutzt wird, sondern auch eine große soziale Einrichtung der Regens Wagner Stiftungen. Ein Gebäude davon sieht man im Hintergrund.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48529


    Durch Wälder und Wiesen führt uns nun der Weg nach Aichstetten.


    grüsse


    jürgen