Cres 2019 Teil 10: Die Mitte: Valun

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Daniel_567.

  • Cres 2019 Teil 10: Die Mitte: Valun


    In der Mitte der Insel Cres in einer grossen Bucht gelegen liegt der Fischerort Valun. An der Inselstrasse ist Valun bereits ausgeschildert, es ist der Abzweig, der auch nach Beli und Mali Podol führt.

    Valun ist laut Wikipedia zwar touristisch erschlossen, blieb aber bislang noch vom Massentourismus verschont. Als wir am frühen Nachmittag ankamen, hatten wir Mühe, einen Parkplatz zu finden, offensichtlich waren viele Badegäste hier, denn wenn man hinunter nach Valun läuft und sich rechts hält, kommt man zu einem gut besuchten Badestrand.


    Wir gingen vom Parkplatz erst ein Stück auf der Hauptstrasse und bogen dann rechts Richtung Hafen ab. Der Weg führt schon recht steil bergab, sodass wir bereits ahnten, dass der Rückweg bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein nicht unbedingt ein Zuckerschlecken werden würde.


    Der Weg hinunter.



    Der erste Blick auf die Bucht.



    Hier würden wir auch wieder hinauf laufen müssen.



    Der Hafen von Valun.




    Im Hintergrund links ist der Strand zu erkennen.



    Blick auf die herrliche Bucht.




    Auch hier glasklares Wasser.



    Aus einem Cafe, in dem wir uns etwas ausruhten und unseren Durst stillten, habe ich noch diese Aufnahme gemacht.



    Die Kirche des HL. Markus, in ihr ist auch die Tafel von Valun ausgestellt (siehe Link am Ende dieses Berichtes).



    Rechts der Kirche führt ein Weg wieder hinauf Richtung Parkplatz. Diesen gingen wir dann auch hinauf, er ist gefühlt schon ein Stück kürzer als der Weg, den wir hinunter gegangen sind, allerdings sind hier viele Stufen zu überwinden.



    Ein Hydrant und ein Heiligenhäuschen am Wegesrand.



    An dieser Stelle endet mein kleiner Bericht.


    Valun haben wir im Rahmen eines Tagesausfluges besucht, zuerst haben wir uns Lubenice angesehen, danach Feigeneis in Mali Podol gegessen und dann sind wir nach Valun gefahren. Hier bietet sich ein Strandbesuch zum Tagesausklang an.



    Im Anschluss noch ein paar informative Links:


    Zu Wikipedia:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Valun


    Die Tafel von Valun:

    http://www.tzg-cres.hr/de/Frei…Kunst/Die_Tafel_von_Valun


    Hier noch ein paar Infos zu Valun:

    http://www.kroatien-adrialin.d…t-historischer-bedeutung/




    An der Strasse von Valun Richtung Inselstrasse (auch von Lubenice und Mali Podol aus) befindet sich kurz hinter der Serpentine ein Aussichtspunkt, von dem man einen herrlichen Ausblick hat.

    Hier steht auch ein Gedenkstein, der aber an beiden Tagen, an denen wir hier entlang fuhren, für mich jedes Mal unfotografierbar war, da er entweder zugeparkt war oder die Leute fast Schlange standen, um sich am Stein stehend mit der Bucht im Hintergrund ablichten zu lassen.

    Etwas abseits konnte ich trotzdem ein paar Aufnahmen machen, und die möchte ich Euch nun zeigen.







    Hier ein Link zu Google Maps, bei "Unnamed Road" befindet sich der Aussichtspunkt:

    https://www.google.com/maps/di…data=!3m1!1e3!4m2!4m1!3e0



    Demnächst geht es in einem neuen Thema weiter mit Cres 2019 Teil 11.



    Gruss, Daniel.


    Inhaltsverzeichnis


    Cres 2019 Teil 1: Die Stadt


    Cres 2019 Teil 2: Die Stadt: Stadtmuseum, Kloster zum Hl. Franziskus, Venezianischer Turm


    Cres 2019 Teil 3: Die Stadt: Aussichtspunkte


    Cres 2019 Teil 4: Der Norden: Beli


    Cres 2019 Teil 5: Der Norden: Filozići


    Cres 2019 Teil 6: Der Norden: Aussichtspunkt Abzweig Beli


    Cres 2019 Teil 7: Die Mitte: Loznati


    Cres 2019 Teil 8: Die Mitte: Lubenice


    Cres 2019 Teil 9: Die Mitte: Mali Podol


    Cres 2019 Teil 10: Die Mitte: Valun


    Cres 2019 Teill 11: Der Süden: Osor


    Cres 2019 Teil 12: Insel Lošinj: Mali Lošinj


    Cres 2019 Teil 13: Insel Lošinj: Veli Lošinj


    Cres 2019 Teil 14: Ein Ausflug auf die Insel Ilovik


    Cres 2019 Teil 15: Ein Tag in Istrien - 1: Rasa


    Cres 2019 Teil 16: Ein Tag in Istrien - 2: Trget

  • Danke Daniel für diese reich bebilderte Fortsetzung ,


    was ich da so sehe gefällt mir.:thumbsup:

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Natürlich ist Valun ein bekanntes Dorf in wunderschöner Lage , jeder kennt es.

    (nur ich nicht...)

    Die Ausblicke auf das Meer sind wunderschön, die Bilder gut gelungen.

    Und doch habe ich den Eindruck, dass bei Eurem Besuch dieses fernsehbekannten Dorfes der Funke der Begeisterung bei Dir nicht so richtig übergesprungen ist. Lag es an der Hitze oder am touristischen Flair? Den Enthusiasmus, den ich beim Lesen Deines Lubeniceberichtes und der Cresbeitäge gespürt habe , den vermisse ich hier etwas.

    Oder täusche ich mich?


    Wir haben bei unseren Cresurlauben Valun immer "ausgelassen", Fernsehrummel schreckt uns ab. VIelleicht zu

    Unrecht?


    Liebe Grüße,

    Elke

  • ein Aussichtspunkt, von dem man einen herrlichen Ausblick hat.

    Ja, der Ausblick ist wirklich traumhaft. :thumbup: Dazu hattet Ihr noch das ideale Wetter, so dass das Blau des Meeres so richtig zur Geltung kam. Auch das Dörfchen sieht sehr idyllisch aus.


    Danke für Deine Fotoserie über Euren schönen Cres-Urlaub. :)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Und doch habe ich den Eindruck, dass bei Eurem Besuch dieses fernsehbekannten Dorfes der Funke der Begeisterung bei Dir nicht so richtig übergesprungen ist. Lag es an der Hitze oder am touristischen Flair? Den Enthusiasmus, den ich beim Lesen Deines Lubeniceberichtes und der Cresbeitäge gespürt habe , den vermisse ich hier etwas.

    Oder täusche ich mich?

    Elke, Valun hat uns gefallen und ich denke, dass wir dort auch wieder einmal hinfahren würden.

    Auch den Blick auf die Bucht haben wir, auf einer schattigen Bank sitzend, sehr genossen.

    Es war schon gut warm an dem Tag, aber das stört uns bekanntlich ja nicht so (na ja, eigentlich eher nur mich nicht).

    Eventuell ist es dem Umstand geschuldet, dass dies der 3. Ort an dem Tag war und wir doch ein wenig erschöpft waren.


    Von der Fernsehbekanntheit des Ortes, von der ja auch vmguzzi schrieb, wusste ich, ehrlich gesagt, zum Zeitpunkt unseres Aufenthaltes dort rein gar nichts, bin da erst kürzlich drauf gestossen, als ich die Links zu Valun im www. gesucht habe.

    Und es deutete auch nichts mehr daraufhin, dass in Valun mal die Serie gedreht wurde, oder ich habe es schlichtweg übersehen.


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Daniel schrieb:

    "Valun haben wir im Rahmen eines Tagesausfluges besucht, zuerst haben
    wir uns Lubenice angesehen, danach Feigeneis in Mali Podol gegessen
    und dann sind wir nach Valun gefahren. Hier bietet sich ein
    Strandbesuch zum Tagesausklang an."


    Das hört sich ja direkt nach Urlaubsstress an, für mich wär da eine Runde schwimmen obligatorisch gewesen. Das wunderbar klare Wasser sieht auch sehr einladend aus.:thumbup:

    Grüße Evelin

  • Hallo Evelin.


    Stress war es nicht, wir haben alles locker und leger nacheinander besucht.:)

    Ich hatte meiner Frau ja gesagt, dass wir heute zu einem Badestrand kommen, und sie möge ihre Badesachen mitnehmen. Hat sie nicht gemacht, ich denke, sie wollte mich nicht allein lassen in dem Cafe, weil sie vermutete, dass ich mir 1 oder 2 Karlovačko gönnen würde........und da hätte sie gar nicht so falsch mit gelegen.;)


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Hätte sie dann fahren müssen?:)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.