Heute gibt es bei mir Girice

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von papnik.

  • Letzte Woche gab es bei Lidl in Medulin Girice im Kühlregal. Das sind ganz kleine Fischlein, die man ohne sie zu schuppen oder auszunehmen in Öl gebraten ißt. Früher war das ein Essen an der Küste für einfache Küstenbewohner der Adria, welches nahrhaft und billig ist. Oft fing man die Fische vom Ufer aus mit dem Netz. Heute bekommt man fast nirgendwo mehr Girice.


    Für wenige Kuna habe ich die Packung mitgenommen und mir zuhause in Liznjan Girice gebraten.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38459


    Die Fischlein sind kleiner als Sardinen. Ich kenne sie nur unter der kroatischen Bezeichnung Girice. In Slowenien nennt man sie Pikarelle.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38460


    Ich wasche die Girice unter fließendem Wasser und lasse sie ein paar MInuten abtropfen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38461


    In eine Plastiktüte gebe ich eine Handvoll Mehl und etwa einen Teelöffel Salz und dazu die Fischlein. In der Tüte kann ich das alles durch Schütteln vermengen, so daß eine Art Panade entsteht.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38455


    In einem Frittierkorb gebe ich die Girice für gerade mal fünf Minuten ins kochende Fett oder Öl.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38456


    Danach läßt man die Girice etwas abtropfen und fertig ist das Gericht.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38457


    So knusprig sollen die Fischlein sein. Mir schmeckt das hervorragend. Nur nebenbei bemerken möchte ich, daß Girice keine Galle haben.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_38458


    Als Beilage gab es für mich Tomaten, "domac" also einheimische natürlich, ein Baguette und Bier.


    Mahlzeit sagt


    jürgen

  • Hallo Tom,


    man ißt diese Fischlein mit "Haut und Haaren", also Gräten, Augen, Schuppen, Eingeweide. Die Gräten sind ganz fein. Die spürst du fast nicht. Ab und zu mag mal eine einzelne Gräte zwischen den Zähnen stecken bleiben. Aber du kannst diese Gräten nicht mit denen größerer Fische vergleichen. Leider wirst du auch in Kroatien kaum mehr ein Lokal finden, welches Girice anbietet. Da ist halt auch nichts verdient an so einem "Arme-Leute-Essen". ;)


    Girice sind für mich eine wahrhafte Leckerei!


    grüsse


    jürgen

  • In Spanien nennt man sie boquerones. Ich habe sie auch schon gegessen, allerdings im Restaurant.


    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Das sind Erinnerungen an den Kroatienurlaub!

    Ich kenne und mag diese Fischlein auch.


    Genauso wie ich die kleinen Salzfischlein in Olivenöl mag, bei denen man die feinen Gräten auch nicht spürt.


    Viele Grüße,

    Elke

  • Nur nebenbei bemerken möchte ich, daß Girice keine Galle haben.

    Natürlich kenne ich ich diese Fischlein auch , wenn in Fazana das Sardellenfest stattfindet bekommt man sie von den Einheimischen.


    Aber nun zu deinem nebenbei bemerkt : Das diese Fischlein keine Galle haben ? hat das eine bestimmte bedeutung ?

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Nur nebenbei bemerken möchte ich, daß Girice keine Galle haben.

    ...

    Aber nun zu deinem nebenbei bemerkt : Das diese Fischlein keine Galle haben ? hat das eine bestimmte bedeutung ?

    hallo Dieter,


    Tom hat recht. Da die Fischlein ja nicht ausgenommen werden können, dafür sind sie nun mal zu klein, würde sich möglicherweise das Vorhandensein einer Galle auf den Geschmack auswirken.


    Ich bin nun auch kein Biologe. Mir ist lediglich bekannt, daß diese Girice nun mal keine Galle haben sollen. Wie es sich mit größeren Fischen verhält weis ich nicht.


    grüsse


    jürgen

  • Mit Galle würde der Fisch ziemlich bitter bis ungenießbar schmecken.

    Logische Erklärung welche ich ehrlich gesagt nicht wusste.



    Ich bin nun auch kein Biologe. Mir ist lediglich bekannt, daß diese Girice nun mal keine Galle haben sollen

    Passt schon Jürgen :401: wir können ja nicht alle Biologen sein :grin:

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Probieren würde ich auf jeden Fall, ich ess ja auch Sprotten. Ob es eins meiner Lieblingsgerichte werden würde, wage ich zu bezweifeln. Aber auf jeden Fall ein authentisches Essen, ohne viel Firlefanz und bestimmt gesund. Ich hoffe, es hat gemundet.

    Viele Grüße Evelin

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.