Mein Garten im Herbst

Es gibt 22 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von tosca.

  • Heute bin ich in der Früh durch meinen Garten gegangen und nehme nun Abschied von meinem Sommerhäuschen bis zum Frühling...




























    Johannes

  • Hallo Johannes.


    Einen schönen Garten hast Du da. Sicher freust du Dich schon auf die nächste Saison.

    Danke für´s Zeigen, sehr schöne Bilder.:)


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Johannes,

    ganz, ganz schöne Bilder, die du uns hier zeigst, danke dafür, der Herbst, wie man ihn sich vorstellt. Sind die Aufnahmen von heute früh?

    Bin heute auch mit der Kamera durch den Garten gegangen, meine Bilder vermitteln aber eine gänzlich andere Stimmung. Ich würde einige einstellen, wenn ich mich bei dir anschließen darf?


    Viele Grüße Evelin

  • Ja, klar, schließt euch an mit euren Ansichten eurer Gärten. Meine Aufnahmen stammen von heute am Morgen, zu Mittag kam dann die Sonne raus.


    Johannes

  • Ich bin beeindruckt , Bilder zum Meditieren...eines schöner als das andere. DANKE !

    So schön, dass nicht einmal Wehmut aufkommt bei diesem Gedanken

    Abschied von meinem Sommerhäuschen

    Der Herbst ist wunderschön, auch ohne Sonne.

    Aber erlebst Du Deinen Garten nie im Winter ?


    Liebe Grüße,

    Elke


    P.S

    Ich wollte nie in einer Region leben, wo es keine Jahreszeiten gibt !!

  • Aber erlebst Du Deinen Garten nie im Winter ?


    P.S

    Ich wollte nie in einer Region leben, wo es keine Jahreszeiten gibt !!

    Doch, schon, wir kommen jedes Wochenende nach dem Rechten schauen und Vögel füttern. Aber im Winter ist das Haus nicht wirklich bewohnbar. Umso schöner ist es dann, im Frühling wieder einzuziehen.


    Das macht auch den Reiz des Wechsels der Jahreszeiten!


    LG


    Johannes

  • Der Herbst ist wunderschön, auch ohne Sonne.

    ...

    P.S

    Ich wollte nie in einer Region leben, wo es keine Jahreszeiten gibt !!

    Wie unterschiedlich das doch empfunden wird. Solange ich denken kann, war ich in Deutschland immer traurig, wenn der Sommer zu Ende ging, schon als Kind.


    Jetzt, endlich in Spanien genieße ich auch den Herbst mit den angenehmen Temperaturen. :) Die meisten Urlauber sind weg und es sind überwiegend nur noch die Dauer- und Langzeitbewohner hier. Pflanzenmäßig erkennt man hier an der Küste, wo wir leben, kaum, dass die Herbstsaison begonnen hat. Palmen und Pinien sind halt dauerhaft grün und die Bougainvilleas, der Hibiskus etc. blühen immer noch.


    Nichtsdestotrotz schaue ich mir gerne Eure herbstlichen Gartenbilder an. :)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Ja, klar, schließt euch an mit euren Ansichten eurer Gärten. Meine Aufnahmen stammen von heute am Morgen, zu Mittag kam dann die Sonne raus.


    Johannes

    Meine Bilder entstanden am selben Tag, allerdings gegen Mittag, vermitteln also ein etwas anderes Bild vom Herbst. Ich dachte, sieht ja aus wie Sommer, das muss verewigt werde.






    Aber er lässt sich nicht verleugnen, der Herbst.





    Zum Schluss noch 2 Besucher der letzten Zeit.




    Also machen wir es uns gemütlich.



    Viele Grüße Evelin

    Einmal editiert, zuletzt von papnik ()

  • Liebe Evelin!


    Ist der echt, der Igel, müsste man fragen???

    So ein netter Zeitgenosse, so ein hübsches Bild.

    Und so eine Freude, am Abschluss der Gartensaison Anteil zu haben.

    Ohne Gartenarbeit machen zu müssen (haha)….


    Lg. Susanne

  • Lieber Johannes,


    Dein Garten ist natürlich wunderschön.

    Auch hier trifft es zu, dass Mitfreude - ganz ohne Gartenarbeit!!! -

    sehr angenehm ist....

    Die Fotos gefallen mir sehr! Es gibt ja einige Spinnennetze, aber das Bild, das Du an den Anfang der Serie stellst, ist wirklich sehenswert!!

    Es schiene wie ein Riesennetz, an dem man nicht vorbeikommen kann.?random=333482895&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=medium


    Das gefällt mir also ganz besonders. Ich habe vor vielen Jahren einmal im herbstlichen Licht ein Spinnennetz entdeckt. Vielleicht kann ich das Foto noch irgendwo ausgraben...

    Danke für die schönen Fotos!

    Susanne

  • Es waren ja sogar zwei Netze! Ne fleißige Spinne!

    Oder waren es zwei Spinnen - und spinnefeind? :roll:


    Ich finde es schade, dass Du das Bild nicht in Originalgröße (Medienverwaltung 727 × 566) eingestellt hast.

    Da kämen die Netze noch besser zur Geltung.



    findet waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Schön, eure herbstlichen Gartenfotos! Danke für Eindrücke und Spinnennetze! Auch bei evelin turnt eine Spinne durch die Fuchsien! Meine stehen schon entlaubt im Keller.


    LG


    Johannes

  • Und, lieber Waldi, grösser ist mein Bild beim 2. Versuch scheinbar auch nicht geworden... Leider war da vorher schon zu viel Ausschnitt vom eigentlichen Foto dabei. Und dann noch ein kleines Papierfoto in den Computer eingescannt... Lg. Susanne

  • Liebe Evelin!


    Ist der echt, der Igel, müsste man fragen???

    So ein netter Zeitgenosse, so ein hübsches Bild.

    Klar ist der echt, und war unsere gute Tat an diesem Tag. Ist die Kellertreppe runtergekullert und kam nicht mehr hoch. Gut, dass wir nicht verreist waren....

    Schön, eure herbstlichen Gartenfotos! Danke für Eindrücke und Spinnennetze! Auch bei evelin turnt eine Spinne durch die Fuchsien! Meine stehen schon entlaubt im Keller.

    Das hast du gut erkannt Johannes, heute früh sah die Fuchsie schon so aus, Frau Spinne war fleißig.



    Meine Fuchsien und Begonien sind noch mal richtig aufgeblüht. nachdem es kühler und feuchter wurde. 1-2 Wochen werde ich sie noch draußen lassen.


    Schönen Abend

    Evelin

  • Es schiene wie ein Riesennetz, an dem man nicht vorbeikommen kann.

    So kunstvoll ich dieses Spinnennetz auch finde und auch Dein schönes Bild, Susanne: Das erinnert mich an Wanderungen in Dalmatien. Trug man nicht einen Stock oder einen Ast vor sich her, dann hatte man sehr schnell klebrige Spinnfäden im Gesicht und in den Haaren,

    Das mochte ich überhaupt nicht.



    Ist die Kellertreppe runtergekullert und kam nicht mehr hoch

    Werdet Ihr den Kleinen füttern und überwintern?


    Liebe Grüße.

    Elke

  • ich wollte Dich zitieren liebe Elke, dass das mit den vielen Spinnennetzen in Dalmatien Dir gar nicht gefiel. Wurde nur Zitat-Salat. Daher: dieses Unbehagen kann ich förmlich körperlich nachfühlen!!

    Susanne

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.