Medjugorje (Međugorje

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jofina.

  • Ja der Pilgerwanderweg nach Medjugorje (Međugorje) ist schon sehr schwer.

    Aber wenn man endlich bei der Kirche in Medjugorje angekommen ist, ist es

    noch nicht vorbei. Wenn man auch den Erscheinungsberg und Kreuzberg besuchen möchte.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18964



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18963


    Hier der Weg zum Erscheinungsberg. Der schon schwer genug zu begehen ist.

    Viele Pilger gehen zusätzlich barfuß zum angeblichen Erscheinungsort Marias auf den Berg.



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18966


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18967


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18965


    Der Weg zum Kreuzberg ist noch viel beschwerlicher, da fast doppelt so weit und um

    vieles steiler. Auch hier gehen diesen Weg viele Pilger barfuß.


    Wir sind vor Jahren diesen Weg einmal im Sommer bei über 40 Grad Celsius gegangen.

    Sind aber beide Wege schon zu verschiedenen Jahreszeiten gegangen.

    Meiner Ansicht nach ist der Mai fast die beste Zeit.



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18970


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18969


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_18968

    Liebe Grüße

    Josef

  • Viele Pilger gehen zusätzlich barfuß zum angeblichen ErscheinungsortMarias auf den Berg.

    Ok man kanns auch übertreiben :roll: aber trotzdem --- Hut ab :401:


    Danke Josef für die schönen Bilder und der interessanten Hintergrundinfo.

    Liebe Grüße :auto3:

    Die Menschen sehen nur das , was sie noch alles haben und bekommen könnten , schätzen aber nicht was sie haben , bis sie es verlieren.

    Jimi Hendrix

  • Egal wie man zu Medugorje steht und auch wenn man den Asuführungen in Wikipedia glaubt,

    der Ort hat etwas Magisches.

    Ich respektiere die Menschen, die dort hingehen.


    Ich respektiere auch Gläubige anderer Religionen, die z. B. in Tibet Körperlänge für Körperlänge sich vorwärts bewegen, um den Berg Kailash zu umrunden,


    Ich war noch nie in Medugorje , Aus Neugier ohnehin nicht.


    Liebe Grüße,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Danke Josef,


    der Weg ist steinig und steil. Aber das hindert die Pilger nicht daran, zum Ziel zu gelangen, im Gegenteil.

    Danke fürs Zeigen.

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Danke, Josef für die eindrucksvollen Bilder aus Međugorje! Ich kenne es nur aus Erzählungen einer Bekannten, die uns jedes Jahr köstlichen Rotwein von dort mitgebracht hat. Sie hat auch erzählt, dass es Pilger gibt, die den steinigen Weg hinauf auf den Knien „gehen“.


    LG


    Johannes

  • Hallo Josef,

    ich hätte nicht gedacht, dass es so einen beschwerlichen Pilgerweg in Europa gibt. Und manche Leute kraxeln da noch barfuß hoch. :huh:


    Danke fürs Zeigen der Fotos. :)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Hallo Josef,

    ich hätte nicht gedacht, dass es so einen beschwerlichen Pilgerweg in Europa gibt. Und manche Leute kraxeln da noch barfuß hoch. :huh:


    Danke fürs Zeigen der Fotos. :)

    Ja die kann auch Regen nicht davon abhalten.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_19017



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_19015



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_19014



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_19012

    Liebe Grüße

    Josef

    Einmal editiert, zuletzt von Josef ()

  • Oh weia, Josef, das tut ja schon beim Zuschauen weh.

    Aber vielleicht hatten sich die Pilger vorher viel Hornhaut antrainiert. ;)


    Interessant, Deine Bilder!

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.