Leuchttürme

Es gibt 119 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Johannes56.

  • Faro Cabo de Palos






    Dieser Leuchtturm steht am Cabo de Palos, ein Kap an der Südostküste Spaniens an der Costa Cálida.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Ja Sylvi den Porer habe ich eben noch gesucht ,


    ist mir als Istrienfan natürlich bekannt.


    Aber du warst schneller :thumbsup:

    Liebe Grüße :auto3:




    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

    Einmal editiert, zuletzt von Dieter ()

  • Leuchtturm Marlera


    Dieser Leuchtturm befindet sich in Kroatien/Istrien bei Liznjan. Er wurde 1882 erbaut. Als 1970 das Leuchtfeuer automatisiert wurde und auf ein Eisengestell neben dem Häuschen platziert wurde, verfiel es. Man kann noch gut das alte Leuchtfeuer auf dem Dach erkennen, daneben das Eisentürmchen mit dem automatischen Leuchtfeuer.


    Das Foto entstand noch vor der Renovation, denn 2012 wurde das Häuschen komplett renoviert und man kann dort sogar Urlaub machen. Von nach der Renovierung hab ich leider kein Foto (sicher aber claus-juergen ) vielleicht stellt er noch eins ein von dem neuen Gebäude.



    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

    Einmal editiert, zuletzt von tosca ()

  • Ja Sylvi den Porer habe ich eben noch gesucht ,


    ist mir als Istrienfan natürlich bekannt.


    Aber du warst schneller :thumbsup:


    Dieter, du als toller Fotograf hast doch sicher noch welche von besserer Qualität, gerade von Weitem hab ich keine schönen Bilder, hab sie nur der Vollständigkeit halber eingestellt. Die anderen hab ich vom Boot aus fotografiert, sie sind gut geworden.

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Faro de Santa Pola






    Dieser Leuchtturm befindet sich am Kap von Santa Pola.

    Santa Pola ist ein spanischer Küstenort an der südlichen Costa Blanca.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Leuchtturm Cabo da Roca - Portugal


    Das Capo da Roca (zu deutsch: Felsenkap) liegt spektakulär auf einem Felsen an der portugiesischen Atlantikküste ca 40 km westlich von Lissabon in 140 Metern Höhe, und ist der westlichste Festlandspunkt in Europa. Der 22 Meter hoche Leuchtturm ist das Wahrzeichen und wurde nach 14 jähriger Bauzeit im Jahr 1772 in Betrieb genommen. Er ist der drittälteste Leuchtturm in Portugal.








    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • 2 Leuchttürme in Portugal:


    Leuchtturm an der Ponta de Sagres





    Von hier aus sieht man von weitem auch den Leuchtturm am Cabo de Sao Vicente





    Nun Fotos dieses Leuchtturms aus der Nähe





    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    Einmal editiert, zuletzt von Jofina ()

  • das Thema macht richtig Spaß

    Ja, das finde ich auch. Ich fühle mich irgendwie "wachgeküsst" und bin jetzt am Suchen nach weiteren Schätzen. :mrgreen:


    Liebe Grüße

    Helga

  • In Melilla, eine beiden spanischen Städte in Marokko, steht dieser Leuchtturm.


    El Faro de Melilla





    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Da schaut man mal für ein paar Stunden nicht ins Forum, schon sind unzählige Leuchttürme hier erschienen. In der Tat waren Leuchttürme bislang nicht in meinem Fokus, aber einen kann ich auch beisteuern.


    Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah:


    Leuchtturm in Podersdorf am See, Neusiedlersee, Burgenland




    Johannes

  • Faro de Torrevieja (Spanien)


    In Torrevieja (eine Stadt an der südlichen Costa Blanca) gibt es einen ca. 2 km langen Steg an dessen Ende sich dieser Leuchtturm befindet.







    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Da kommt man richtig auf den Geschmack. Witzig, beim Durchsehen meiner Fotos habe ich noch einen entdeckt, obwohl er mir gar nicht in Erinnerung war, eigentlich ging es mir um die Stimmung des aufgewühlten Wassers.


    Faro de Torrox, Andalusien




    Johannes

  • Da kommt man richtig auf den Geschmack. Witzig, beim Durchsehen meiner Fotos habe ich noch einen entdeckt, obwohl er mir gar nicht in Erinnerung war

    Johannes, mir ging es ähnlich !

    Leuchttürme hatte ich bisher nur "am Rande" "auf dem Schirm".

    Ich musste mir sogar überlegen, ob und wo in Sassnitz auf Rügen an der Ostsee der Leuchturm steht.

    Dabei war ich schon 2x in Sassnitz , bin schon mit dem Schiff am Leuchtturm vorbeigefahren, bin auf der langen Mole bis zum Leuchtturm spaziert und hatte immer nur die Schiffe im Hafen ( vor allem die Fischerboote , wo es frische Fischbrötchen gab) und die Möwen im Blick.


    Dabei ist der Leuchtturm, das Molenfeuer, das Wahrzeichen der Stadt und ist sogar im Wappen der Stadt zu finden.

    Bilder ( GNU, lizenfrei) aus Wikipedia

    https://de.wikipedia.org/wiki/Molenfeuer_Sassnitz



    Ich habe meine Bilder durchsucht...

    hab nur eines gefunden ( das U Boot im Vordergrund hat mich an diesem stürmischen Regentag offensichtlich mehr interessiert als der Leuchtturm im Hintergrund)



    Ich werde es ( hoffentlich ) nächstes Jahr besser machen können.


    Gruß,

    Elke

  • Ein weiterer Leuchtturm in Spanien = La Farola de Málaga


    Der Leuchtturm von Málaga wurde 1816 errichtet. Das Leuchtturmwärterhaus entstand Anfang des 20. Jahrhunderts.







    Es gibt eine Kuriosiät bezüglich des Artikels. Alle Leuchttürme in Spanien heißen EL FARO (also maskulin). Lediglich der Leuchtturm in Málaga und in Santa Cruz (Teneriffa) sind feminin und heißen LA FAROLA.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Der Leuchtturm von Casablanca:

    Phare d´el Hank






    Die Fertigstellung dieses Leuchtturms war im Jahr 1919.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Da hat sich ein wunderbarer Thread entwickelt, ich war mir ja erst auch nicht bewußt, dass ich doch so viele (-ich glaube 15 hab ich hochgeladen-) Leuchttürme fotografiert habe, aber nun habe ich keinen mehr finden können in meinem Bilderfundus. Vielleicht taucht ja doch noch einer auf bei der Suche in meinen Fotos.

    Aber ich werde nun besonders die Augen aufhalten wenn wir wieder ans Meer fahren.


    Freu mich auf viele weitere Bilder.

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

    Einmal editiert, zuletzt von tosca ()

  • Da hat sich ein wunderbarer Thread entwickelt,

    Ich bin auch begeistert von diesem Thema. Mal schauen, an wie vielen man noch vorbeikommt. ;)

    Ich werde künftig auch noch mehr darauf achten.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Einen Leuchtturm habe ich bei meiner Fotosammlung noch gefunden und zwar findet man ihn in Maspalomas auf der Insel Gran Canaria.


    Faro de Maspalomas, fertig gestellt 1889.



    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Dieser Leuchtturm steht auf der Kanarischen Insel Fuerteventura und zwar am langen Sandstrand von Jandía.


    Faro de Jandía



    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Wer suchet der findet ,


    ich habe hier noch den Leuchtturm von Punta Sabbioni.


    Dieser Leuchtturm wird auf Grund seiner Form auch “Pagode” genannt. Er befindet sich an der Westlichen Grenze der Cavallino Küste, am Ende des Dammes, der den Hafen von Punta Sabbioni/Lido begrenzt.



    Liebe Grüße :auto3:




    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.