Beiträge von hadedeha

    Ja, die von wikiloc habe ich auch gesehen. Aber auch diese https://www.gps-tour.info/nl/tracks/detail.113910.html - ist zwar die niederländische Seite, man scheint die auch auf deutsch umstellen zu können, nur da finde ich die Tour nicht wieder. Auf jeden Fall ist die Wanderung von gps-tour.info nur 4 km, das ist etwas weniger als die von wikiloc. Nur ohne Anmeldung scheint man weder an das pdf (Routenbeschreibung) noch an das gpx (GPS-Daten) ranzukommen.


    Liebe Grüße

    Helga

    Dort ist ja nichts ausgeschildert

    Wie steht Ihr denn zum Wandern nach GPS? Dann braucht man keine Ausschilderung mehr. :)

    Das Internet ist voll von Touren, die man sich downloaden kann und dann entweder aufs Smartphone oder ein Wandernavigationsgerät lädt und sich von diesem den Weg weisen lässt. So laufe ich meine Touren schon seit vielen Jahren. Vom embalsa de la Predera sind auch Touren vorhanden, meistens muss man sich auf den Seiten anmelden, um die Routenbeschreibung oder die gpx-Datei downloaden zu können.

    Wenn Dich das interessiert, es Dir aber technisch zu kompliziert erscheint, kann ich Dich auch gerne ein wenig beraten. ;)


    Liebe Grüße

    Helga

    Ist es erlaubt, querfeldein zu spazieren um zu schauen, was zwischen den Heidesträuchern so alles wächst, oder muss man vorgegebene Wege benützen?

    Gute Frage!

    Man soll sich auf (übersetzt) "Wegen und Pfaden" halten. Was nun ein Pfad ist, wird natürlich nicht definiert.

    Ich glaube allerdings, dass man sich hier darüber nicht so intensive Gedanken macht, da es einfach komfortabler ist, auf einem ausgetretenen Weg zu spazieren. Das ist dann natürlich kein Asphalt oder Steine, sondern einfach Sandboden, auf dem schon viele vor einem gelaufen sind, teilweise mit Heidesträuchern zwischen den Füßen. :D



    Ich persönlich hätte gar kein Bedürfnis, quer durch die Heidesträucher zu laufen und alles kaputt zu treten. Ausnahme: Kurz ein paar Meter abseits gehen, um Fotos zu machen oder auch, um zu gucken, was da so wächst. Nach meinen Beobachtungen halten es meine Mitmenschen ähnlich.

    So wie beinahe alles hier in NL: Es ist (fast) alles erlaubt, wenn man es nicht übertreibt. :)


    Liebe Grüße

    Helga

    Gibt es dort auch Heidschschnucken, wie in der Lüneburger Heide? Diese Landschaft ist nicht so spektakulär, zieht aber gerade aus der Ruhe ihren Reiz.

    Hallo Evelin,


    auf der gesamten Veluwe werden Schafherden gehalten, um für den Erhalt der Heideflächen zu sorgen. Zwischen den Heidesträuchern wächst so allerlei:





    Wenn das die Schafe nicht wegfressen würden, wäre die Heide in wenigen Jahren zugewachsen.

    Ich glaube jedoch nicht, dass das Heidschnucken sind, die haben einen schwarzen Kopf und das habe ich nur äußerst selten gesehen. Bin nicht so eine Schaf-Fachfrau. :D


    Für unsere Verhältnisse sind die Hügel schon recht spektakulär - auf meiner Wanderung habe ich immerhin 130 Meter Aufstieg und 88 Meter Abstieg "bewältigt" und mich auf 98 Meter über NN hinaufgequält. :lol::lol:.


    Liebe Grüße

    Helga

    Für mich wird der Herbst mit der Heideblüte eingeläutet, meistens am schönsten in den ersten Septembertagen.




    Und nein, ich habe weder schräg gestanden, noch die Kamera schief gehalten. :D Es ist bei uns tatsächlich so hügelig (ganz anders, als viele vielleicht von den Niederlanden vermuten).

    Aufgenommen wurden die Bilder gestern, 02.09.2020 im Naturgebiet "Het Leesten" in Ugchelen, einem Vorort von Apeldoorn, ca. 9 km von meinem Wohnort entfernt.


    Liebe Grüße

    Helga

    Hallo Grizzly,


    auch ich habe diese Reportage gesehen und mir ging es ganz genauso: Das was ich sah, fand ich ansprechend. Außerdem höre ich das schottische Englisch so gerne.

    Nach Amsterdam komm ich mit dem Zug, von Hamburg bis Centraal in 6 Stunden. Von dort gibt's eine Nachtfähre nach Newcastle, dort ist man morgens, und hat noch ca. 175 km mit dem Zug bis Edinburgh.

    Denk dran, dass Du die ganze Zeit eine Maske aufhaben musst, im Zug, auf der Fähre. Das wird heftig lang und ist für mich z.Zt. der Grund, solche schönen Ideen am besten gleich im Keim zu ersticken. :(

    Wenn Du meinst, dass Du das aushalten kannst, dann wünsche ich Dir eine erfolgreiche Planung und Realisierung.


    Liebe Grüße

    Helga

    Spontan auf eine Behörde zu gehen, geht bei uns nicht mehr,

    Das gab es in NL auch in Vor-Corona-Zeit schon lange nicht mehr. Und das ist gut so. Man geht pünktlich hin, null Wartezeit und ist je nach Anliegen in 5 - 10 Minuten wieder draußen.

    Für mich heute unvorstellbar, eine Nummer zu ziehen und sich in eine endlose Warteschlange einreihen zu müssen. 8|



    Da kauft jemand ein Auto und kann es nicht zulassen . Das ist schlecht und muss anders werden.

    Auto zulassen geht bei uns noch spontan, allerdings wird das hier durch ausgewählte Post-Agenturen und KFZ-Werkstätten durchgeführt, wo man selten mehr als 1 - 3 Personen vor sich hat.


    Wie läuft das dann in D, wenn man ein Auto gekauft hat und es nicht zulassen kann? Ist man nicht verpflichtet, das Auto innerhalb eines gewissen Zeitraumes zuzulassen? Darf ich dann überhaupt mit dem Auto fahren, wenn es noch nicht auf mich zugelassen ist? Wahrscheinlich ja, aber was ist, wenn in diesem Zeitraum mit diesem Auto eine Straftat begangen wird? Das würde doch der Vorbesitzer nicht lustig finden?? Kann ich das Auto überhaupt versichern, wenn es noch nicht auf meinen Namen zugelassen ist?


    Ich glaube, dass in D verwaltungstechnisch doch vieles recht rückständig ist. Das wurde mir natürlich erst bewusst, nachdem ich inzwischen Besseres kennengelernt habt. Früher dachte ich, dass in D alles supermodern ist. :lol:


    Liebe Grüße

    Helga


    Liebe Grüße

    Helga

    Hallo Tom,


    die Diashow hast Du mit ganz viel Liebe, Begeisterung und Leidenschaft zusammengestellt, das sprüht förmlich aus dem Bildschirm heraus. Danke für die Arbeit.


    Auch von mir Herzlichen Glückwunsch an das Forum und an alle, die zu seinem Gelingen beitragen.


    Liebe Grüße

    Helga

    Hallo Johannes,


    einfach toll! Diese Sachen gibt es in der Natur, aber man muss sie auch sehen. Das kann nicht jeder.


    Liebe Grüße

    Helga

    Hallo Steffi,


    Dein Balkon sieht richtig schön gemütlich aus, da kann man es aushalten!

    Natürlich verstehe ich auch, dass Du ab und zu was anderes sehen willst.

    Geht mir genauso - ich habe einen schönen kleinen Garten, der mich sehr über die z.Zt. enorm verkomplizierten Reisemöglichkeiten hinwegtröstet.

    Ins Ausland werde ich dieses Jahr wohl auch nicht fahren, aber vielleicht - nach Ablauf der Hochsaison - ein paar Tage niederländische Nordseeküste.


    Liebe Grüße

    Helga

    Danke Jofina,


    wieder hast Du eine mir persönlich unbekannte Stadt vorgestellt. Und es sieht da alles sooooo schön italienisch aus. Auch ich liebe diese Palazzi und Kirchen - da kann die Speicherkarte nicht groß genug sein.

    Eigentlich stand bei mir dieses Jahr Italien auf dem Programm, am 22.2. stand ich unmittelbar vor der Buchung eines Fluges und einer Unterkunft. Wollte nur noch eine Nacht drüber schlafen. Dann kamen die ersten Meldungen ....

    Aber nächstes Jahr und bis dahin freue ich mich über schöne Bildberichte aus Italien!


    Liebe Grüße

    Helga

    Hallo Evelin,


    danke für den hübschen Bildbericht.

    Was für eine schöne, ich sage mal irgendwie "angenehme" Landschaft. So kommt das auf mich rüber.

    Einfach nur angenehm für die Augen und zum Wandern - auch für Flachländer - sehr geeignet.

    12 km wäre für mich auch genau die richtige Strecke.


    Liebe Grüße

    Helga

    So werdet ihr mit ihm Leben müssen oder besser gesagt dürfen.

    Da gebe ich Dir aus eigener Erfahrung zu 100% Recht!


    Mein Mann hat auch immer die Spatzen gefüttert mit der Folge, dass sie irgendwann mit ganzen Hundertschaften angerückt sind und entsprechend auch alles vollgesch....... haben.

    Nur mit sehr viel Konsequenz und extremen Einkürzen einer überdimensionalen Kletterrose (da haben sie immer gesessen) habe ich die Anzahl wieder auf ein erträgliches Minimum zurück bringen können.


    Jetzt finde ich sie auch wieder süß, genauso wie Deinen Jofina. ^^


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Liebe Grüße

    Helga

    Hier

    Gefiederte Freunde im Garten

    haben wir schon mal eine Wacholderdrossel gehabt, nämlich in meinem Garten. :)

    So ein hübscher Vogel. Bei uns kommt er aber nur in Gärten, wenn Schnee liegt. Sobald der Schnee schmilzt ist er weg.


    Liebe Grüße

    Helga