Urlaubsreise an die Ostsee Teil 2: Insel Usedom - Seebad Trassenheide

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Steffi.

  • Urlaubsreise an die Ostsee


    Teil 2 - Insel Usedom


    Seebad Trassenheide



    :erde:


    Nachdem wir das verregnete Elbsandsteingebirge hinter uns gelassen haben (Bericht siehe hier) gings ohne Stress weiter zu unserem eigentlichen Ziel – die Ostsee, bzw. unsere nächste Etappe – USEDOM.


    Ich erinnere mich noch an einen Film mit „Loriot“, ( weiß leider nicht mehr wie er heißt – war’s vielleicht „Papa ante portas“?) da war die Familie in Ahlbeck auf der Seebrücke zur Familienfeier – damals hab ich mir geschworen, da möchte ich mal hin und das selber sehen ;-) und nun war’s endlich soweit.


    Wir wählten den Weg zur Insel ist über die Peenebrücke in Wolgast, es soll Deutschlands größte Waagebalken-Klappbrücke die im 4 Stunden-Takt hochklappt um die Schiffe passieren zu lassen (mehr Bilder und Infos hier im Link)






    Im Vorfeld haben wir uns natürlich über die verschiedenen Campingplätze informiert und uns dann für den Campingplatz im Seebad Trassenheide „Camping Ostseeblick“ (nimmt acsi) entschieden.





    Eine sehr gute Wahl, wie wir fanden, denn für Hund und Mensch war alles perfekt. Wald zum Gassigehen, Hundestrand, Menschenstrand, Promenaden, Radwege und die Nähe zur Promenade in Trassenheide und zum Seebad Zinnowitz – alles direkt vor der Türe im wahrsten Sinne des Wortes, denn wir standen direkt am Ausgang zum Strand, Wald, Weg.
    So ideal für die Hunde **\'1 und somit auch für uns.









    Zugang vom Camp zum Meer…



    ….. und zurück




    Weg nach Trassenheide oder Zinnowitz




    Selbst die Toilettenhäuschen die am Rad- und Wanderweg entlang aufgestellt sind, sind schön anzusehen.




    Alle 100 bis 200 Meter führt ein Strandzugang durch die Dünen ans Meer







    „Unser! Strandabschnitt – ob’s im August da auch so ruhig ist ;-)




    Usedom ist berühmt für seine kilometerlangen weißen Strände....





    Mal nach Zinnowitz rübergezoomt zur Seebrücke mit der Tauchgondel:




    Trassenheide selbst ist ein meiner Meinung nach eher etwas ruhigerer Ort, hier kann man ohne allzuviel Trubel Ferien machen, und trotzdem hat man Abwechslung und kann flanieren :wink:


    Promenade am Seebad Trassenheide:










    Hier gibts die besten Fischbrötchen :mrgreen:













    Geplant waren nur etwa 3 Tage, aber Usedom und auch der Campingplatz bzw. das Umfeld haben uns so gut gefallen, daß wir 2x verlängert haben. Deshalb haben wir uns dann auch schnell von dem Plan noch Wismar, Rostock und Schwerin zu besuchen verabschiedet, denn die Zeit reichte dann nicht mehr.
    Wir waren wirklich sehr angenehm überrascht von der Insel. Kilometerlange Traumstrände mit weißem Sand, schöne Seebäder und alles pikobello restauriert und hübsch angelegt








    Am Hundestrand - für unsere Hundeliebhaber noch ein paar Bilder. Unsere Hunde hatten einen Riesenspaß, Chico und Sammy wollten gar nicht mehr zurück….













    Im nächsten Teil meines Berichts erzähle ich Euch von den Seebädern Zinnowitz, Ahlbeck, Bansin und zeige Euch ein „Haus auf dem Kopf“


    Urlaubsreise an die Ostsee: Teil 1/ Zwischenstation im Elbsandsteingebirge


    Urlaubsreise an die Ostsee: Teil 2 / Insel Usedom und und Seebad Trassenheide


    Urlaubsreise an die Ostsee: Teil 3/ Insel Usedom - Die Kaiserbäder

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Das kann man hier wörtlich nehmen:
    TRAUMHAFT !!!


    Idealer kann ein Plätzchen für Mensch und Hund nicht sein.
    Dazu dieses Wetter!!


    :up::up::up:


    Liebe Grüße,
    Elke

  • hallo sylvi,


    danke für die tollen bilder. wenigstens war der zweite teil eures urlaubs im osten nicht verregnet. deine fotos bestärken mich in meiner absicht, da im nächsten jahr hinzufahren!


    grüsse


    jürgen

  • Danke Sylvi für diese wunderschönen Bilder! Usedom kenne ich noch nicht und steht sowieso ganz oben auf meiner Wunschliste "im Osten". Wenn das Wetter dann auch noch so super ist, dann kann ich sehr gut verstehen, dass Ihr da zweimal verlängert habt.:wink:


    Liebe Grüße
    Helga

  • Hallo zusammen,


    ich kann's Euch nur empfehlen - fahrt mal hin, auch wir sind Fan's von Usedom geworden, ich hätte es nie gedacht, daß es dort so schön ist :-) .
    Wir mußten uns regelrecht zwingen, dann weiter nach Rügen zu fahren ;-) aber auch das hat sich gelohnt, da kommt auch noch ein Bericht.

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Das Foto zeigt uns, dass sich dort auch Vierbeiner wohlfühlen können.



    So ein paradiesisches Angebot gibt es nicht häufig.


    Ja der deutsche Osten hat im Vergleich mit den alten Bundesländern traumhaftere Flecken.

    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

  • Also liebe Sylvi,


    ich muss jetzt mal ernstlich mit meinem Werkstättenbesitzer sprechen, ob der nicht das aus dem Wagen raus bringt, dass der automatisch bei dieser Ausfahrt nicht, wie immer, nach Süden fährt, sondern auf Nordkurs geht.



    Kann ja nicht so schwer sein.


    Lohnen wird sich das allemal, wenn ich deinen hoch interessanten Bildbericht ansehe.


    Natürlich die gleiche Jahreszeit und eine Schönwetter Periode voraus gesetzt. Traumstrände, da können die wuschligen Vierbeiner befreit von allen Zwängen herum tollen in ihrem Revier.


    Selbst wenn sich die knufflige Rasselbande mal im Sand wälzt, es gibt ja "Stöckchen ins Meer". Sozusagen noch pädagogischer Sportunterricht oben drauf:)


    Die Aufnahmen mit Chico, der sich offensichtlich zur Täuschung mit einem Stock beschäftigen will , statt den heraus fordernden Blicken auf Rumbalgen zu folgen, machen einfach nur Spaß.



    Was mir auch gut gefällt , sind die Reetdächer, wovon du einige herrliche Exemplare zeigst.


    Und der ewige Wind da oben, ist dann auch nicht mehr soooo schlimm, wenn es richtig warm ist.


    Und - nicht zu vergessen, die Waldwege und auch der Hügel eignen sich doch vorzüglich zum Radlfahren.


    Also Urlaubs Feeling wohin man blickt.


    Danke nochmal


    Ganz lieben Gruß


    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Hallo Sylvi ,


    wiederum ein erstklassiger Bericht mit tollen Bildern.


    Was mich weniger interessiert hat ist , der Hundestrand und die Hundewege , das hättest du dir sparen können.:twisted:


    Ich denke , ich hab da wohl einen Fehler gemacht , ich bin doch in die falsche Richtung gedüst - ich Depp.:wallb:


    Meine zwei haben sich den Bericht auch angesehen , nun hab ich ein Problem.:blink2:



    Danke für diesen überaus interessanten Bericht , ich freue mich schon auf den nächsten.

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Hallo Dieter,


    herrlich deine Beiden ;-) ich kann sie verstehen *loool* ;-)


    Wir hatten Glück mit dem Wetter und es war relativ wenig los - meine beiden waren das erste Mal an einem Sandstrand - dem Chico musste ich nach dem im Sand wälzen (siehe oben das Foto) erst mal die Augen ausspülen der schiebt immer den Kopf am Boden entlang. Jedenfalls hatten sie einen Riesenspaß und Hundestrände gibt es in so gut wie jedem Ort einen bis zwei :-)

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Hallo Sylvi ,


    wie ist das mit dem Sand im Fell , lässt sich dieser leicht mit Wasser rauswaschen oder haben die zwei welchen mit nach hause gebracht

    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Hey Dieter,


    das war erstaunlicherweise gar kein Problem, ich hatte mir das viel schlimmer vorgestellt und dachte der Staubsauger im Wowa ist im Dauereinsatz - dem war aber gar nicht so, die Hunde waren trotz des langen Fells recht schnell trocken wenn sie gebadet haben und der Wind hat sein Übriges getan. So war nach ein paar Schütteleinheiten der Sand ziemlich weg.
    Und bei Laufen am Strand war der Sand ja trocken, auch auf dem Stellplatz und so hatten wir wieder erwarten keinerlei sandige Probleme.
    Übrigens ist das Ostseewasser nicht sehr salzig, es ist dann auch nicht zwingend notwendig, die Hunde nach dem Baden abzuduschen wie am Mittelmeer. So sind sie auf dem Rückweg vom Hundestrand bis zum Camp schon so gut wie trocken und sandfrei gewesen :-)

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Sehr informative Aufnahmen, Sylvi! Dieses Panorama ist genau mein Geschmack und daher kann sehr gut verstehen, das ihr verlängert habt.


    Hoffentlich ist in 14 Tagen auch so gutes Wetter, denn mein Entschluß nach Usedom / Rügen zu fahren festigt sich immer mehr.


    Grüße


    Bernd

    Viele Grüße
    Bernd
    _______________________
    Wenn Du auf Reisen gehst um etwas anderes zu sehen, dann beklage Dich nicht wenn alles anders ist.
    www.Bernds-Reiseziele.de

  • Danke Bernd,


    dann muss ich mich sputen, die restlichen Berichte noch fertigzustellen, damit sie vor Deiner Abreise noch online sind, und Dir vielleicht noch Infos geben :-)
    Wenn Du noch spezielle Fragen hast, gerne, vielleicht kann ich Dir sie ja beantworten.
    Hast Du schon eine Unterkunft?

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Hast Du schon eine Unterkunft?


    Sylvi, nein, da ich aber mit dem WoMo anreise, sollte es kein Problem sein. Elke hat ja bereits viele Campingplätze beschrieben und zusätzlich gibt es noch Stellplätze.


    Momentan habe ich den Kopf noch nicht frei für eventuelle Fragen. Schön, das du noch weitere Berichte bis zu meiner Abreise einstellst.


    Liebe Grüße aus Japan


    Bernd

    Viele Grüße
    Bernd
    _______________________
    Wenn Du auf Reisen gehst um etwas anderes zu sehen, dann beklage Dich nicht wenn alles anders ist.
    www.Bernds-Reiseziele.de

  • Hallo Bernd,


    ja, mit Womo ist das ja kein Problem. Also für Usedom kann ich Dir diesen hier von mir erwähnten Osteseeblick in Trassenheide wärmstens empfehlen, man kann zu Fuss oder mit dem Rad in die benachbarten Orte. Auf Rügen waren wir auf Drewoldke, (den hat Elke auch beschrieben) je nach Stellplatz ist der auch ganz schön.

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Ich denke , ich hab da wohl einen Fehler gemacht , ich bin doch in die falsche Richtung gedüst - ich Depp.:wallb:


    Meine zwei haben sich den Bericht auch angesehen , nun hab ich ein Problem.:blink2:



    Dieter, Du musst den Beiden wohl mitteilen, dass die Anreise ans Mittelmeer schneller vonstatten geht als nach Rügen.
    Dann schauen Sie Dich auch garantiert wieder an.

    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

  • Dein Bilder zeigen uns: Wir müssen endlich wieder ans Meer!


    Das sieht herrlich aus auf Usedom, herzlichen Dank für die Vorstellung, Sylvi.


    Liebe Grüße,
    Irmgard und Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Sehr schöne Bilder Sylvi.


    Durch unsere beiden Urlaubfahrten und das bearbeiten vieler Bilder habe ich aus Zeitmangel viele Berichte hier noch nicht gesehen und gewürdigt.


    Der Norden ist zwar nicht unser Urlaubsziel, dennoch ist es sehr schön mal so schöne Bilder von dort zu sehen.

  • Wie oft bin ich auf meiner Morgenlaufrunde oder mit dem Zinnowitzer Lauftreff am Campingplatz Trassenheide vorbeigelaufen 🏃‍♂️


    Auch im Winter ist es sehr schön dort:






    Einmal editiert, zuletzt von Udo ()

  • Dank Udo bin ich auf diesen traumhaften Bildbericht von tosca

    gestoßen.


    Usedom ist ja traumhaft liebe Sylvi.


    Damals gab es ja noch Chico und er sowie Sammy haben sich dort auch sichtlich wohlgefühlt.


    Ich sehe schon, irgendwann muss ich auch mal Richtung Ostsee.


    Oh und die leckeren Fischbrötchen.


    Jetzt muss ich mich doch mal stöbern im Forum rund um die Ostsee und Ostdeutschland.


    Liebe Grüße

    Steffi

    “Die Gesundheit ist das Wichtigste in unserem Leben“

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.