D 1838 Bayern > SCHLOSS PICHL (Landkreis Aichach Friedberg)

  • hallo Rätselfreunde,


    wer kann mir sagen, wo ich hier unterwegs war?


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48369


    Viel Spaß wünscht


    jürgen

  • Ein Schloss

    oder

    Gutshaus


    ( im Allgäu)


    Gruß

    Elke

  • Warst Du noch in Bayern ? Oberbayern?

    Oder schon in Baden-Württemberg?


    Gruß,

    Elke



    Jetzt überlasse ich anderen, ( z.B. TOM !! :wink: ) das Feld.

    Ich hab noch ein paar computertechnische Probleme zu lösen :twisted:

  • Ja Elke,


    Ich war noch in Bayern und zwar da wo ich selten hinkomme. Grob kann man sagen, dass ich nördlich von Augsburg war.


    Tom zeige dein Können!


    Grüße


    Jürgen

  • Ich sehe das Zeichen der Malteser auf dem Briefkasten, vielleicht eine Spur?


    Etwa Kloster Biburg?


    Johannes

    Johannes


    joh.gif

    Einmal editiert, zuletzt von Johannes56 ()

  • Gehört das Schloss zu den Fuggerschlössern?


    Gruss,

    Elke

  • Hallo zusammen,


    Nein, im Landkreis Donauwörth befindet sich das Schloss, um ein solches handelt es sich hier, nicht. Und doch müsst ihr im Regierungsbezirk Schwaben suchen.


    Die Fugger spielen bei diesem Anwesen keine Rolle. Allerdings war ein anderes berühmtes Augsburger Patriziergeschlecht mal Eigentümer dieses Schlosses.


    Ein Kloster kann folglich ausgeschlossen werden. Das Symbol der Malteser bezieht sich auf ein Nebengebäude.


    Grüße


    Jürgen

  • Wie ihr mich kennt bin ich natürlich nicht zufrieden, wenn ich vor dem Tor Halt machen muß. Ich will schon mehr sehen von so einem Schloß. So habe ich mich also auf den Weg gemacht mir das Gebäude etwas näher anzuschauen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48370


    grüsse


    jürgen

  • Ein schönes Parkbild mit interessanter Spiegelung...

    Aber ich komme nicht weiter.

    Grob kann man sagen, dass ich nördlich von Augsburg war.

    Landkreis Augsburg? Südlich oder nördlich der A8.?


    Der Tipp mit dem Patriziergeschlecht bringt mich auch nicht weiter, da gibt es ausser den Fuggern noch mehrere.


    Gruss,

    Elke

  • Hallo Elke,


    Im Landkreis Aichach Friedberg musst du suchen. Das Schloss steht nördlich von der A8. Das Augsburger Geschlecht ist bis heute durch ein prächtiges Gebäude mitten in der Stadt bekannt. Somit kennt es wohl jeder Datschiburger wie auch die Touristen, die an einer Stadtführung teilnehmen.


    Später gibts noch ein weiteres Bild.


    Grüße


    Jürgen

  • ist es das " Sisi- Schloss" Unterwittelsbach ?


    Gruss,

    Elke


    PS.

    Der Name dieses Landkreises ist mir sehr fremd. Haben die auch ein eigenes KFZ Kennzeichen ?

  • Hallo Elke,


    Nein, das Sisi Schloss in Unterwittelsbach bei Aichach ist es nicht.


    Der Landkreis Aichach Friedberg ist ein Kunstprodukt der Gebietsreform in Bayern vom Anfang der 70er Jahre. Der Altlandkreis Aichach zählt zu Altbayern wohingegen der Altlandkreis Friedberg, die Stadt grenzt direkt an Augsburg an, zu Schwaben zählt.


    Um einen neuen größeren Landkreis zu schaffen wurden die beiden Landkreise zu einem neuen verschmolzen. Weil nun Schwaben größer geworden wäre, hat man das immer schon schwäbische Neuburg an der Donau nach Oberbayern ausgegliedert.


    Bis heute legen die Bewohner des neuen Landkreises Wert darauf im einen oder anderen Teil wohnhaft zu sein. Die Kfz-Kennzeichen lauten entweder AIC oder FDB.


    Das gesuchte Schloss befindet sich im AIC Teil des Landkreises.


    Grüße


    Jürgen

  • ...und wieder mal hat Waldi verdeckt aus dem Hintergrund zugeschlagen. Schloß Pichl ist natürlich richtig.


    Hier das weit und breit einzige Wasserschloß in unserer Gegend in Bildern.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48418


    Immer am Wassergraben entlang kann man komplett um das Schloß herumgehen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48421


    Zeitweise war die Anlage im Besitz der Augsburger Adelsfamilie von Schaetzler. Die kennt jeder durch das Schaetzlerpalais, ein wunderschönes herrschaftliches Anwesen der ehemaligen Bankiersfamilie welches verschiedene Museen beherbergt.


    https://www.augsburg.de/kultur…-galerien/schaezlerpalais


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48422


    Mir scheint, daß mit dem Umbau zu luxuriösen Eigentumswohnungen mit dem besonderen Ambiente hier abseits des Ballungszentrums Augsburg noch nicht begonnen wurde.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_48419


    Die Nebengebäude werden anscheinend zu karitativen Zwecken genutzt.


    Ich habe das Schloß fast zufällig auf meine Motorradtour vom letzten Wochenende entdeckt als ich mir die abzufahrende Strecke auf maps.me angesehen habe. Da war dann etwas welches meine Neugier geweckt hat. So geht es mir öfters. Ich fahre einfach drauf los in irgendeine Gegend wo ich noch kaum hingekommen bin, schau mich etwas um und fahre dann spontan dort hin, wo ich irgend etwas mir interessant erscheinendes finde.


    Vielen Dank fürs Mitmachen sagt


    jürgen

  • hallo Elke,


    tatsächlich war ich schon mal im Schloß Unterwittelsbach bei Aichach. Das dürfte vor etwa 20 Jahren gewesen sein als dort eine Sisi Ausstellung installiert wurde. Die Ausstellung an sich ist wohl genauso wenig in meiner Erinnerung geblieben wie das Schloß selbst. Die Tatsache, daß es sich hier um ein Wasserschloß handelt ist mir neu. Vielleicht war es aber damals auch ein sehr trockener Sommer, daß ich gar kein Wasser um das Schloß herum bemerkt habe. Zudem war das wohl in "vordigitaler Zeit". Wer hat denn damals schon von einem schnöden Museumsbesuch Fotos angefertigt? ;)


    grüsse


    jürgen

  • Zudem war das wohl in "vordigitaler Zeit".

    Ist es nicht so, dass wir jetzt in der " digitalen Fotozeit" viel mehr wahrnehmen, viel mehr auf Details und schöne Ansichten schauen? Und viel mehr alles Mögliche fotografieren?


    Gruß,

    Elke

  • Zudem war das wohl in "vordigitaler Zeit".

    Ist es nicht so, dass wir jetzt in der " digitalen Fotozeit" viel mehr wahrnehmen, viel mehr auf Details und schöne Ansichten schauen? Und viel mehr alles Mögliche fotografieren?...

    hallo Elke,


    klar wird viel mehr geknipst. Ich archiviere auch eine Vielzahl von Bildern gerade von Örtlichkeiten wo ich zuvor noch nie war. Aber mittlerweile sind es um die 50.000 Digitalfotos die glücklicherweise ziemlich gut sortiert sind, so daß ich auch das finde was ich suche.


    Es ist aber so, daß zumindest ich alte Dias gleich gar nicht und Papierbilder kaum mehr anschaue. Und so verblassen auch die Erinnerungen an vieles aus vergangener Zeit.


    grüsse


    jürgen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.