I 1833 Toskana > Abtei SAN GALGANO

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • Wo stehen diese alten Mauern?





    Liebe Grüße,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Das ist richtig, Jürgen !


    Liebe Grüße,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Jürgen hat den Weg vorgegeben..... Diese Abtei dürfte es sein.

    Die Abbazia San Galgano, eine Ruine einer ehemaligen Abtei etwa 35 km südwestlich von Siena auf dem Gebiet der Gemeinde Chiusdino in der Toskana.

    Sieht sehr interessant aus.


    Viele Grüße Evelin

  • Gut recherchiert, Evelin!

    Ja, es ist die alte , verlassene Zisterzienserabtei San Galgano.





    Heute Abend mehr darüber !


    Liebe Grüße,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Die Abtei San Galgano liegt etwas abseits der touristischen Hauptrouten, ca 35 km südwestlich von Siena.


    Ich war schon öfter dort , auch zu Fuß bei einer Wanderung im Mersetal.


    Es hat sich in den letzten 10 Jahren wenig verändert, mit Ausnahme der Tatsache, dass es jetzt feste Öffnungszeiten gibt und Eintrittsgebühr verlangt wird.

    Das hat zur Folge, dass nach 18 Uhr, wenn der Eingang geschlossen wird, nur noch wenige Besucher da sind.


    Ich habe mich mit San Galgano schon 2009 näher befasst und hier im Forum darüber geschrieben.

    Toskana: San Galgano, die verlassene Zisterzienserabtei


    und möchte daher jetzt nur ein ein paar Eindrücke wiedergegben, die ich vor wenigen Tagen an einem schönen Spätsommerabend kurz vor Sonnenuntergang von diesem zauberhaften Ort hatte.


    Die Einsiedelei "Eremio Montesiepi" mit dem eindrucksvollen Gewölbe aus grauem Tuff und Ziegelsteinen. ( Bilder s, Bericht )

    oberhalb der Ruine der Zisterzienserabtei,




    Die ehemals reiche Abtei wurde 1783 aufgegeben ,

    und zerfiel

    https://de.wikipedia.org/wiki/Abbazia_San_Galgano


    Seit 1961 kümmern sich Nonnen um die Anlage . Galgano wurde ein beliebtes Ausflugsziel.

    Seine besondere Atmosphäre konnte der abgelegene Ort erhalten.




    Das Dach der Basilika wurde nicht mehr erneuert.



    Für mich ist San Galgano ein Ort, an den ich immer wieder gerne zurückkehre,


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Hallo Elke.


    Danke für die tollen Bilder. Du warst zur rechten Zeit am richtigen Ort, durch die tiefstehende Sonne vermitteln Deine Bilder so eine geheimnisvolle Stimmung. Passt.:thumbsup:


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Tolle Aufnahmen hast Du von dieser Abtei gemacht, Elke. :thumbup:

    Als Tourist mag mir auch gerne alte Klöster anschauen. Diese Abtei San Galgano ist ein besonders schönes Gebäude. Die Toskana, wenigstens etwas davon, möchte ich mir auch mal anschauen. Irgendwann... ;)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Jofina, da wirst Du mit "einem Mal"nicht fertig !

    Aber das kennst Du ja von den Regionen in Spanien, die Du uns schon vorgestellt hast. Eine nach der anderen...man kann mit einer Reise nicht alles sehen.


    Ich habe überlegt, wie oft wir schon in der Toskana waren, mit dem Wohnmobil und auch in festen Unterkünften. Ich weiss es nicht, 12 Mal oder mehr.

    Und ich kenne immer noch nicht jede "Ecke". Die Landschaften sind so unterschiedlich ,die Städte so reich an Geschichte und Kultur. Ich liebe auch die italienische Lebensart.

    In jeder Jahreszeit ist es anders.

    Vielleicht findest Du mal ein Angebot für ein erstes Kennenlernen der Toskana!


    Liebe Grüße,

    Elke



    .

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.