Unbekannte Pflanze auf meinem Balkon

Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Susanne M.

  • Zitat von Elke

    Weiterhin viel Glück damit!

    Vielen lieben Dank <3


    Zitat von Elke

    Der FuchsschElkewanz bedankt sich für die liebevolle Pflege!

    So ein prächtiger " Baum"!


    Ich versuche mein bestes zu geben.


    Schade nur, das es einjährige Sommerpflanze ist


    Liebe Grüße

    Steffi

  • Ein prächtiger Blickfang auf Eurem Balkon !

    :401:


    LIebe Grüße,

    Elke

  • Wow, gigantisch, unglaublich. Das ist ein Amaranthus paniculatus, davon gibt es verschiedene Sorten und Züchtungen, vielleicht „Oeschberg“.


    Deiner ist ja wirklich hübsch gediehen, erstaunlich, dass der im Blumenkasten so wächst. Im Boden macht der eine bis zu zwei Meter lange Pfahlwurzel. Du musst den wahrscheinlich jeden Tag gießen und lieb anreden, dass der so schön gewachsen ist!


    LG


    Johannes

  • Hallo Johannes,

    Zitat von Johannes

    Du musst den wahrscheinlich jeden Tag gießen und lieb anreden, dass der so schön gewachsen ist.

    In der Tat, er wird jeden Tag gegossen, und gelob und bewundert, das er so herrlich wächst.

    Zitat von Johannes

    Im Boden macht der eine bis zu zwei Meter lange Pfahlwurzel

    Wow und trotzdem gedeiht er so toll im Blumenkasten.


    Zitat von Johannes

    davon gibt es verschiedene Sorten und Züchtungen, vielleicht „Oeschberg“.

    Dann beobachten wir weiter und ich halte dich auf dem Laufenden.


    Vielen Dank Johannes.


    Du bist ein wahrer Fauna und Flora Kenner :thumbsup:


    Liebe Grüße

    Steffi

  • Kurzes Update zu meinem Fuchsschwanz.


    Auch bei meinem Fuchsschwanz macht sich der Herbst trotz Spätsommerwetter 24 Grad

    bemerkbar.

    Die Blätter fangen an bunt zu werden.




    Liebe Grüße von meinem Balkon

    Steffi

  • Ein Foto habe ich noch von meinem Fuchsbaum vom 23. Oktober.


    Samstag haben wir dann schweren Herzens unseren Balkon abgeräumt,

    da ab dieser Woche das Wetter defensiv kühler, grau in grau sowie regnerisch

    vorausgesagt wurde, was auch ein trat.



    Beim Blick nach in die Wiese in unserem Garten,

    sah ich dann noch Löwenzahn und Gänseblümchen blühen.




    Zum Abschluss habe ich noch ein Foto vom 31. Oktober 2017, dem einmaligen

    Feiertag zum Reformationstag, der sich zum 500 mal jährte, bei herrlichem

    Wetter.


    Es zeigt den Blick zur Magischen Säule auf der Hafenmole in Meersburg.



    Liebe Grüße vom Bodensee

    Steffi

  • Danke liebe Steffi,

    für die hübschen Bilder vom Sommerausklang.

    Schau!: Also auch in Deiner Wiese blüht es noch gelb: Löwenzahn, Habichtskraut...

    Danke auch für Meersburg!!!

    Lg. Susanne

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.