1823 Niedersachsen: HELMSTEDT > Magdeburger Warte > Stele zum Gedenken an die Deutsche Teilung

Es gibt 22 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Daniel_567.

  • Hallo Ihr Lieben.


    Heute möchte ich mich auch einmal an einem Rätsel versuchen.:)


    Ich möchte von Euch gern wissen, wo diese Säule steht.


    Für einen Heraldiker ist es wahrscheinlich kein grosses Problem, anhand der abgebildeten Wappen den Standort zu ermitteln.

    Ich habe noch nicht alle Wappen entschlüsseln können, vielleicht könnt Ihr ja dabei helfen.


    Ich wünsche Euch viel Spass bei diesem Rätsel.


    Viele Grüsse, Daniel.

  • Für einen Heraldiker ist es wahrscheinlich kein grosses Problem,

    Für einen Nichtheraldiker schon! :shock:

    Löwen und Adler...

    überall kann man sie finden.

    Das einzige Ungewöhnliche , das mir spontan auffällt, ist links unten das schräge Rautenband auf den Streifen. Ist im Wappen von Sachsen-Anhalt zu finden.


    Ich erkenne kein Wappen eines der deutschen Bundesländer.

    Sind es Wappen von Landkreisen / Städten ? Aktuelle oder historische ?

    In Deinem Heimatbundesland?


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Und einen Eber meine ich auch zu sehen, aber eher in ungewöhnlicher Darstellung....


    Johannes

  • Elke, die Wappen sind eher historisch und sie sind nicht von Städten und soweit ich ermitteln konnte, auch nicht von Landkreisen.

    Nein, es ist nicht mein Heimat-Bundesland, aber es grenzt daran.



    Johannes, die rechte Seite der Stele mit den 4 Wappen, diese konnte ich bis jetzt noch nicht zuordnen. Diese Seite zeigt übrigens nach Norden.

    Zu den Wappen auf der Linken Seite habe ich bis jetzt folgendes gefunden:

    oben: Meck Pomm?

    mitte: Preussen? oder Brandenburg?

    unten: Preussische Provinz Sachsen


    Hier ein Bild von der Seite, die nach Süden zeigt.


    Edit, Mit dem oberen Wappen auf diesem Bild, dem askanischen Bären, laut meinen Recherchen das frühere Wappen des Freistaates Anhalt, macht das von Elke erkannte schräge Rautenband wieder Sinn, denn dieses Wappen war das der Preussischen Provinz Sachsen.

    Einmal editiert, zuletzt von Daniel_567 ()

  • dem askanischen Bären, laut meinen Recherchen das frühere Wappen des Freistaates Anhalt,

    Bär und Rautenband bestimmen auch das heutige Wappen von Sachsen -Anhalt

    Bildquelle Wikipedia

  • Ich komme mit meiner Recherche nicht so richtig vorwärts und habe deshalb die Wappen mal herausgelöst und nummeriert.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_22861


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_22862




    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_22863


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_22864



    Ich erkenne Oberschlesien Adler mit Sense.

    Das wäre Nummer 2


    Nr 5 - ist das ein Adler über dem Rautenband?


    Und einen Eber meine ich auch zu sehen, aber eher in ungewöhnlicher Darstellung....

    Welche Nummer ??


    Nein, es ist nicht mein Heimat-Bundesland, aber es grenzt daran.

    Das könnten 4 sein

    smiley_emoticons_confused.gif

    Brandenburg

    Sachsen

    Thüringen

    NIedersachsen


    Schwierig schwierig....


    LIebe Grüße,

    ELke

  • Elke, ja, das Wappen setzt sich aus den beiden früheren von Sachsen und Anhalt zusammen.

    Und der Preussische Adler steht für die preussische Provinz Sachsen.


    Johannes hat mit der Erkennung des Wappens von Oberschlesien mir einen Denkanstoss gegeben. Danke Johannes56 .:) In diese Richtung hatte ich nämlich noch gar nicht gedacht.

    Die Stele hat mit einer ganz bestimmten Strasse zu tun, die hier entlang führt.


    Die 4 Wappen auf dem oberen Bild rechts sind:

    Nr 2: Oberschlesien Adler mit Sense (Johannes)

    Nr 4: Provinz Schlesien

    Nr 6: Pommerscher Greif, Provinz Pommern

    Nr 8: Provinz Ostpreussen


    Edit. Elke, ich habe Deine Nummern hier im Beitrag zugeordnet.:)

    Einmal editiert, zuletzt von Daniel_567 ()

  • Und um die Verwirrung jetzt noch komplett zu machen, hier die 4., nach Westen zeigende Seite der Stele.

    In dem Bundesland, welches dieses Wappen hat, steht die Stele. Es ist Niedersachsen.


    Allerdings könnte in Bezug auf die Stele auch eine andere Region gemeint sein, welches ein Pferd im Wappen führt.;)


    Ich verabschiede mich für heute und wünsche eine gute Nacht.


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Die Stele hat mit einer ganz bestimmten Strasse zu tun, die hier entlang führt.

    Hat es etwas mit der Bundesstraße 1 zu tun, der ehemaligen Reichsstraße Nr 1

    "von der Maas bis an die Memel"...wie August Heinrich Hoffmann von Fallersleben 1841 auf Helgoland dichtete.

    https://www.tourist-info-kostr…0Oder%20-%20die%20B1.html


    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesstra%C3%9Fe_1


    Steht die Stele, der Gedenkstein mit Wappen von ehemaligen Gebieten in Ostpreußen in Helmstedt ?


    Gruß,

    Elke

  • Mit Eber meinte ich Nr. 1, bin mir aber nicht sicher.


    Auf dem letzten Foto von Daniel sieht man links neben der Stele einen Turm. Das ist die Magdeburger Warte, hinter diesem Wehrturm verlief die Grenze des geteilten Deutschlands und die Stele ist ein Mahnmal.


    Die einzelnen Wappen kann uns Daniel vielleicht nochmals listen.


    LG


    Johannes


    P.S. der Wehrturm stammt bereits aus dem 13. Jahrhundert

    Einmal editiert, zuletzt von Johannes56 ()

  • Ich dachte, die Nr. 1 ist eine Kuh mit Krone, würde wohl auf Mecklenburg-Vorpommern hinweisen?

    Grüße Evelin

  • Jetzt wird es immer rätselhafter....

    Aus den 7 Feldern des Wappens von Mecklenburg -Vorpommern

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mecklenburg


    wurde dieses eine heraufgegriffen: ( nr 1 #7)


    "Herzogtum Mecklenburg: Auf goldenem Grunde ein schwarzer Stierkopf mit aufgerissenem roten Maule und ausgestreckter roter Zunge; auf dem Kopfe silberne Hörner und eine goldene Lilienkrone."


    Daniel. gab es bei dieser Stele keine Infotafel?


    Gruß,

    Elke

  • Elke, ja, es hat mit der Reichsstrasse 1 zu tun, da bin ich, nachdem Johannes das Oberschlesische Wappen erkannt hat, erst drauf gekommen.

    Und Du hast Recht, die Stele steht in bzw. bei Helmstedt.


    Und Johannes hat den genauen Standort der Stele genannt, sie steht neben der Magdeburger Warte.


    Evelin, ja, das Wappen von Meck-Pomm habe ich auch so gefunden.


    Glückwunsch, das habt Ihr super gelöst. Teamwork vom Feinsten.:thumbsup:



    Elke, nein, es gibt leider keine Infotafel an der Stele. Das Wappen, welches Du in Beitrag #13 eingestellt hast, hatte ich auch schon im Netz gefunden.



    Leider habe ich bis jetzt im Internet keine weitern Informationen zur Stele gefunden, nur, dass sie an die Deutsche Teilung erinnern soll.

    http://www.wolfgangroehl.de/Gr…arbke/Lappwald-Harbke.htm

    Aufgrund dessen habe ich mal bei der Stadt Helmstedt angefragt, ob sie mir ein paar Informationen zukommen lassen können und auch, ob ich mit meiner Zuordnung der verschiedenen Wappen richtig liege. Habe bis heute noch keine Antwort erhalten, aber sowie ich Näheres erfahre, werde ich natürlich exklusiv berichten.


    Hier erstmal meine Ermittlungen zu den Wappen:


    West-Seite

    Wappen von Niedersachsen (da das Westfalen-Ross den Schwanz nach oben stehend hat).



    Süd-Seite

    Oben: Freistaat Anhalt (Askanischer Bär)

    Unten: eventuell Berlin?? (Bär mit Krone)



    Hier die Nummerierung von Elke, lieben Dank dafür.

    Die Linke Seite zeigt immer nach Osten, die Rechte nach Norden.

    Nr. 1: Mecklenburg Vorpommern

    Nr. 2: Oberschlesien (Adler mit Sense)

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_22861



    Nr. 3: Provinz Brandenburg

    Nr. 4: Provinz Schlesien

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_22862



    Nr. 5: Preussische Provinz Sachsen

    Nr. 6: Provinz Pommern (Pommerscher Greif)

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_22863



    Nr. 7: Provinz Ostpreussen

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_22864




    Vielen Dank fürs Miträtseln.:)


    Liebe Grüsse, Daniel

    Einmal editiert, zuletzt von Daniel_567 ()

  • Danke, Daniel !


    Was mich noch interessieren würde:

    Was war der Grund für genau diese Auswahl an Wappen?

    ( z..B NIcht Meck Pomm. sondern nur Mecklenburg)


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Elke, ich habe die Stadt Helmstedt mal angeschrieben und um Informationen zur Stele gebeten und sicherheitshalber gleich viele Fragen gestellt.:)

    Die Informationen, die ich bis jetzt im Netz gefunden habe, sind mehr als spärlich.

    Ich hoffe, dass ich bald eine Rückmeldung bekomme, und werde dann einen kleinen Bericht zur Magdeburger Warte samt Stele verfassen.


    Mein Interesse rund um die Stele ist nun auch geweckt.


    Liebe Grüsse, Daniel.



    PS. Bis dahin werde ich mich nun erstmal einem anderen Bericht widmen.;)

  • Soeben habe ich eine erste Rückinfo bekommen.

    Meine Anfragen bezüglich der Stele wurden an das Stadtarchiv Helmstedt weitergeleitet und sind in weiterer Bearbeitung.:)


    Viele Grüsse, Daniel.

  • Hallo Ihr Lieben.


    Heute bekam ich bezüglich meiner Anfragen zur Stele die Rückmeldung vom Stadtarchiv Helmstedt.

    Sie hat auf jeden Fall eine politische Bedeutung, denn sie wurde wohl in den 1970er Jahren von der Jungen Union der CDU aufgestellt.

    Um aber alle Fragen restlos klären zu können, wurde mir angeraten, mich an das Archiv der Konrad-Adenauer-Stiftung zu wenden. Dies werde ich nun gleich im Anschluss tun und Euch natürlich auf dem Laufenden halten.


    Es bleibt also weiterhin spannend.:)


    Liebe Grüsse, Daniel.

    Einmal editiert, zuletzt von Daniel_567 ()

  • Hut ab Daniel,


    deine Ausdauer ist wirklich bewundernswert.


    Grüße Evelin

  • Hallo Evelin.


    Ja, durch dieses Rätsel und den damit verbundenem Auftauchen der Fragen zur Stele hat es mich nun selbst auch gepackt und ich will das jetzt genau wissen.:)

    Ich hätte nicht gedacht, dass es doch so schwierig ist, an Informationen dazu zu kommen.

    Der recherchierte Bericht zu der Warte samt Stele trägt dann vielleicht wieder ein kleines bisschen zur Informativität des Forums bei.


    Viele Grüsse, Daniel.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.