Oberes Mittelrheintal Bacharach bis Koblenz und Bingen - Teil 1

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Steffi.

  • Oberes Mittelrheintal Bacharach bis Koblenz und Bingen - Teil 1


    Bacharach am Rhein


    Wie in einem früheren Bericht von mir schon erwähnt, haben wir in der letzten Septemberwoche ein paar Tage

    in Bacharach am Rhein verbracht und auch ein paar Ausflüge unternommen.


    Bacharach am Rhein - Kindheitserinnerungen


    In Bacharach haben wir eine schöne Pension gehabt, die ich uneingeschränkt weiter empfehlen kann.


    https://www.im-malerwinkel.de/


    Die Pension ist ein altes Fachwerkhaus, wie man sie sehr oft im oberen Mittelrheintal findet.


    Wir hatten im ersten Stock von links das zweite Zimmer mit Balkon.



    Diese verschiedenen Sprüche waren am ganzen Haus.


    Am ersten Abend ging es natürlich ins ehemalige Haus meiner Großeltern, das mittlerweile ein Gastronomiebetrieb ist,

    aber auf Grund seiner Vergangenheit den Namen Alte Backstube hat.


    Mittlerweile ist mir auch bekannt, das das Haus von 1592 stammt.


    Im unteren Teil, wo früher die Küche und der Verkaufsladen getrennt waren, ist heute ein Raum.

    Als Erinnerung an die ehemalige Bäckerei erinnern kleine Nachbildungen in Form von Backofentüren.




    Ehemalige Küchenfenster


    Ehemaliges Fenster Verkaufsladen



    Die Original Türe zum Haus bzw. Verkaufsladen, nur restauriert.


    Bacharach selber haben wir auch ein wenig erkundet, trotz des schlechten Wetters an diesem Sonntag,

    zum Glück aber kein Regen.


    Obergasse in Bacharach mit Fachwerkhäusern


    Die Burg Stahleck aus dem 12. Jahrhundert ist noch bewirtschaftet und beherbergt heute eine Jugendgerberge.


    https://www.diejugendherbergen…ergen/bacharach/portrait/


    https://www.regionalgeschichte…maeler/burg-stahleck.html


    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Burg_Stahleck_(Bacharach)


    Burg Stahleck


    Man findet sehr viel Sprüche an den Häusern und den Fenstern.



    Tor zum ehemaligen Posthof


    Ein paar Impressionen aufgenommen vom Rheinufer aus mit Blick auf die Stadt und die Stadtbefestigung.


    https://www.regionalgeschichte…ler/stadtbefestigung.html





    Rheinufer Richtung Oberwesel


    Am Rheinufer von Bacharach gibt es auch eine Insel, welche sich im Privatbesitz befindet und auf der Wein angebaut wird.


    http://www.weingut-bastian-bac…de/veranstaltungen/insel/


    https://de.wikipedia.org/wiki/Bacharacher_Werth


    Weininsel Heyles'en Werth Bacharach


    Aufgrund der langen Trockenperiode dieses Jahr hat auch der Rhein einen niedrigen Pegel bzw. Niedrigwasser.


    Niedriger Pegel bei Burg Pfalzgrafenstein Kaub


    Niedriger Pegel nähe Rheinufer Bacharach


    Unter folgenden links, findet ihr noch einige Informationen zu Bacharach.


    https://www.bacharach.de/startseite/


    https://de.wikipedia.org/wiki/Bacharach


    Das obere Mittelrheintal gehört übrigens zum Weltkulturerbe.


    https://welterbe-mittelrhein.de/


    https://de.wikipedia.org/wiki/…aft_Oberes_Mittelrheintal


    Es war schön für mich mal wieder in Bacharach zu sein, aber es hat sich seit meiner Kindheit auch sehr viel negativ verändert.

    Leer stehende Häuser, die stellenweise verfallen, nur noch eine Backfiliale (früher 3 einheimische Bäcker, kein Metzger

    (früher 3) usw.

    Es ist halt wie überall, die jungen wandern ab.


    Aber trotz allem ist Bacharach immer ein Besuch bzw. eine Reise wert.


    Es gibt auch einen Campingplatz und Wohnmobilstellplätze.


    https://www.camping-rhein.de/


    https://www.promobil.de/stellp…1f32721d54a528160833.html


    Die Campingplätze am Rhein waren übrigens für diese Jahreszeit überall noch sehr gut belegt.


    Im nächsten Teil geht es dann weiter entlang von Bacharach bis Koblenz.


    Teil 2 folgt demnächst, setze dann noch einen link dazu.


    Oberes Mittelrheintal Bacharach bis Koblenz und Bingen - Teil 2


    Liebe Grüße

    Steffi

    2 Mal editiert, zuletzt von Steffi ()

  • Hallo Steffi.


    Schön, dass in der der ehemaligen Bäckerei Deiner Grosseltern einige Details erhalten wurden, die an die alte Backtradition in dem Haus erinnern.

    Trotz des nicht so schönen Wetters habt Ihr viel unternommen und gesehen.

    Der Einwohner-Rückgang ist leider in viele Orten zu beobachten, schade, wenn dann die Häuser dem Verfall preisgegeben werden.

    Vielen Dank fürs Mitnehmen auf den 1. Teil Eurer Reise. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Hallo Daniel,

    Zitat von Daniel

    Schön, dass in der der ehemaligen Bäckerei Deiner Grosseltern einige Details erhalten wurden, die an die alte Backtradition in dem Haus erinnern.

    Die Erinnerung an diese alte Backtradition hatte der erste Besitzer schon nach dem Verkauf.


    Vor 10 Jahren hat es ein Italiener aus Sizilien erworben und letzten Winter die Räume unten neu gestaltet bzw. restauriert.Pippo Bistro Zur Alten Backstube


    Er betreibt dort ein kleines ital. Bistro allerdings mit leckeren PIzzas aus detm Steinbackofen, verschiedene Teigwarengerichte usw.


    Wir waren zweimal dort in der Zeit und es war abends immer bis auf den letzten Platz besucht.


    Es gibt leider keine website vom Bistro.


    Pippo Bistro Zur Alten Backstube

    Blücherstraße 16

    55422 Bacharach.


    Man findet nur bei google etwas über das Bistro.


    Zitat von Daniel

    Der Einwohner-Rückgang ist leider in viele Orten zu beobachten, schade, wenn dann die Häuser dem Verfall preisgegeben werden.

    Ja, das ist in der Tat schade.

    Mir ist es diesmal ganz bewusst in Bacharach aufgefallen.

    Da aber viele Häuser unter Denkmalschutz stehen, ist dies natürlich auch eine kostspielige Angelegenheit um die Häuser zu erhalten.

    Das erwähnte auch der Italiener.


    Der erste Besitzer nach dem Verkauf, konnte es leider nicht, er musste wieder verkaufen.


    Zitat von Daniel

    Vielen Dank fürs Mitnehmen auf den 1. Teil Eurer Reise. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

    Vielen Dank, das freut mich zu hören.


    Liebe Grüße

    Steffi

  • Hallo Steffi.

    Da aber viele Häuser unter Denkmalschutz stehen, ist dies natürlich auch eine kostspielige Angelegenheit um die Häuser zu erhalten.

    Ja, das hält wahrscheinlich viele davon ab, sich ein denkmalgeschütztes Haus zu kaufen. Des einen Freud ist des anderen Leid.

    Wir waren zweimal dort in der Zeit und es war abends immer bis auf den letzten Platz besucht.

    Schön, wenn das Bistro gut besucht ist, das spricht für eine gute Küche.


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Hallo Steffi,


    das freut mich, dass Du uns aktuelle Fotos von dieser schönen Gegend zeigst. :) Danke dafür.


    Im nächsten Teil geht es dann weiter entlang von Bacharach bis Koblenz.

    Bei mir ist es ja schon 40 Jahre her, dass wir mal in der Mosel-Rhein-Gegend einen 3-wöchigen Urlaub gemacht haben. Ich denke gerne daran zurück und freue mich deshalb besonders auf Deinen weiteren Foto-Bericht. :)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Es war schön für mich mal wieder in Bacharach zu sein, aber es hat sich seit meiner Kindheit auch sehr viel negativ verändert.

    Ja , so ist es.

    Man hat einen Ort in bestimmter Erinnerung und findet diese Orte der Erinnerungen nicht mehr oder stark verändert.

    Bacharach ist immer noch schön, wie Du es zeigst und eine Reise wert,


    Bist du nicht ein wenig stolz, was man aus der Bäckerei Eurer Familie gemacht hat?

    Die Spuren der Geschichte des Hauses scheinen erhalten zu sein.


    Lebe Grüße,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Servus Steffi ,


    ein absolut toller Bildbericht dieser Gegend.

    Diese alten Fachwerkhäuser liebe ich absolut , natürlich wenn dann noch irgendwelche

    Kindheitserinnerungen in diesen Häusern steckt - dann ist das für mein empfinden total genial.


    Du hast hier einen interessanten Bericht mit vielen Details und dementsprechenden Links eingestellt , der sich schon sehr interessant lesen lässt.


    Sogar an uns Camper hast du gedacht - Danke :401:


    Mal sehn was im Teil zwei noch versteckt ist.

    Liebe Grüße :auto3:

    Die Menschen sehen nur das , was sie noch alles haben und bekommen könnten , schätzen aber nicht was sie haben , bis sie es verlieren.

    Jimi Hendrix

  • Zitat von Elke

    Bacharach ist immer noch schön, wie Du es zeigst und eine Reise wert,

    In der Tat Elke nicht nur Bararach sondern allgemein das Obere Mittelrheintal ist immer eine Reise wert.

    Zitat von Elke

    Bist du nicht ein wenig stolz, was man aus der Bäckerei Eurer Familie gemacht hat?

    Die Spuren der Geschichte des Hauses scheinen erhalten zu sein.

    Stolz kann man es nicht direkt nennen, für mich persönlich war es mehr Freude darüber, das der Name des Hauses "Alte Backstube" ist und im innern des Hauses aufgrund der Nachbildungen an die Backtradition erinnern.


    Laut meines Wissens sind die Auflagen vom Denkmalschutz Rheinland-Pfalz bezüglich der Spuren des Hauses sehr

    hoch.


    Liebe Grüße

    Steffi

  • Zitat von Dieter

    ein absolut toller Bildbericht dieser Gegend.

    Diese alten Fachwerkhäuser liebe ich absolut , natürlich wenn dann noch irgendwelche

    Kindheitserinnerungen in diesen Häusern steckt - dann ist das für mein empfinden total genial.

    Servus Dieter, ich selber bin auch immer von Fachwerkhäusern sehr begeistert. Wenn dann noch Kindheitserinnerungen drin stecken, ist dies dann noch emotionaler wie in meinem Fall.

    Zitat von Dieter

    Sogar an uns Camper hast du gedacht - Danke :401:

    Da wir ja mal selber Camper waren, gehört dies schon dazu.


    Im oberen Mittelrheintal denke ich, gibt es nichts schöneres, als mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil am Rhein zu stehen und die vielen verschiedenen Eindrücken zu genießen, ob beim Frühstück oder spätabends beim einem Glas Wein oder ein Glas Bier.


    Liebe Grüße

    Steffi

  • Hallo Jofina,


    das freut mich, wenn ich dir mit diesem Bericht und Bildern eine Freude gemacht habe.

    Zitat von Jofina

    Bei mir ist es ja schon 40 Jahre her, dass wir mal in der Mosel-Rhein-Gegend einen 3-wöchigen Urlaub gemacht haben. Ich denke gerne daran zurück und freue mich deshalb besonders auf Deinen weiteren Foto-Bericht. :)

    40 Jahre ist in der Tat eine lange Zeit.

    Bei mir sind es schon 45 Jahre, als ich mit meinen Eltern nach Bayern weg zog.


    Hier geht's weiter


    Oberes Mittelrheintal Bacharach bis Koblenz und Bingen - Teil 2


    Liebe Grüße

    Steffi

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.