Ein schöner Frühlingstag in London

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jofina.

  • Unsere schöne Frühlings-Kreuzfahrt 2018 (vom 27. April bis 11.Mai 2018) begann und endete in Hamburg.


    Unsere Route:

    Hamburg – Isle of Portland (Dorset in England) – Falmouth (Cornwall in England) – Cobh (Irland) – Saint Malo (Frankreich) – Fahrt auf der Seine bis nach Rouen (Frankreich) - Rouen - Tilbury (Hafen von London) – Antwerpen (Belgien) – Hamburg (Ausschiffung)


    Die vorletzte Station auf unserer Kreuzfahrt war Tilbury. Mit dem Zug sind wir am Vormittag nach London gefahren (Fahrzeit ca. 40 Minuten). Im Vorfeld hatte ich schon einen ungefähren Plan für uns gemacht, was wir uns anschauen wollten. Wir waren übrigens schon einmal im Jahr 1976 dort (während unserer allerersten Kreuzfahrt). Damals hatten wir einen organisierten Ausflug gebucht, jetzt sind wir auf eigene Faust losgezogen.


    Wir kamen in London zunächst am Trinity House vorbei.







    Unser Ziel war die Tower Bridge. Da wir den Tower 1976 schon mal besichtigt hatten, haben wir ihn uns diesmal nur von außen angesehen.












    Ausblick von der Brücke






    Am Themse-Ufer machten wir bei dem herrlichen Wetter erstmal eine Getränkepause auf einer Restaurant-Terrasse. Danach fuhren wir mit dem Circle-Zug zur Station Embankment. Unser Ziel war der Trafalgar Square mit der Nelson-Säule. Von der Haltestellte mussten wir noch ein Stück bis zu diesem Platz laufen. Auf den Straßen herrschte ein sehr lebhafter Verkehr und die roten Busse steckten fest. Da waren wir zu Fuß schneller.













    Weiter ging es dann zum St. James´s Park. Das herrliche Wetter lockte viele Sonnenhungrige an diesem Tag ins Grüne.











    Der Jubilee Walkway führt bis zum imposanten Victoria-Monument und zum Buckingham Palace. Herrlich war auch die davorliegende Gartenanlage anzusehen.





















    Das nächste Besichtigungsziel war die Westminster Cathedral. Auf dem Weg dorthin, kamen wir an rote Backstein-Gebäude, wie z.B. die Westminster Chapel oder das St. James Court (ein Luxus-Hotel) vorbei. Die Westminster Cathedral konnten wir uns auch von von innen anschauen. Es ist eine römisch-katholische Kirche, die 1903 eröffnet wurde.



























    Für die nächsten Besichtigungen haben wir uns dann Richtung Westminster Abbey und Westminster Palace aufgemacht. Der Big Ben war leider eingerüstet und auch andere Gebäudeteile. Aber es war trotzdem sehr interessant, uns diesen Bereich Londons in Ruhe anzuschauen. Einige Berühmtheiten konnte man auch als Denkmal betrachten. Die Westminster Abbey haben wir nicht von innen besichtigt. Mich störte es, dass man trotz eines hohen Eintrittspreises innen nicht fotografieren durfte.





































    Danach haben wir noch einen Blick auf das London Eye geworfen.











    Damit beendeten wir unsere Stadtbesichtigung von London und wir fuhren mit dem Zug wieder zurück nach Tilbury. Uns hat London bei diesem herrlichen Wetter sehr gut gefallen. Wir hatten Temperaturen um die 25°C. Was will man mehr!



    Das nächste Ziel, das angelaufen wurde, war die schöne belgische Stadt Antwerpen. Davon dann mehr im letzten Fotobericht über unsere Frühlings-Kreuzfahrt 2018.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    Einmal editiert, zuletzt von Jofina ()

  • Hallo Jofina,


    Schönes sommerliches Wetter in London. Da macht die Besichtigung der Megastadt gleich viel mehr Spaß als beim bekannten Nieselregen. Ich war zwar auch bereits 1977 in London, kann mich jedoch nicht mehr so gut daran erinnern. Das Thema Eintritt in Kirchen ist mir jedoch noch in Erinnerung.


    So schön die Stadt auch sein mag, irgendwie zieht es mich einfach nicht in Großstädte wie London eine ist. Ich mag es eher ruhig und grün und nicht all den Trubel und Verkehr. Somit war es ganz gut, dass du mir deine Sicht der Stadt London gezeigt hast. Danke!


    Grüße


    Jürgen

  • Wieder einmal hattet Ihr wohl mit dem Wettergott einen Vertrag abgeschlossen und er hat Euch in London diesen wunderbaren Tag beschert.

    Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie London im Nieselregen und Nebel aussieht.


    Ihr habt Eure Zeit genutzt und (gut vorbereitet) viele wichtige Sehenswürdigkeiten der Stadt angeschaut.

    Und wie immer hast Du für uns Euren Stadtrundgang mit schönen Bilder dokumentiert.

    Mir geht es wie Jürgen - Mein Londonbesuch liegt schon Jahrzehnte zurück . Manches auf Deinen Bildern habe ich in Erinnerung ( vielleicht sind es auch Bilder aus dem Fernsehen, die ich im Kopf habe) , vieles war neu .

    Danke, Jofina, für Deinen Londonbericht!


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Jofina, wie immer herrliche Aufnahmen.

    Danke fürs zeigen.

    LG Josef

  • Ich hoffe natürlich bei jedem Urlaub, dass man Sonnenschein und angenehme Temperaturen erwischt. Manchmal klappt es, manchmal nicht. Mal schauen, wie es im August in Norwegen wird. Da haben wir wieder mehr Natur zu bestaunen.


    Bezüglich Hauptstädte Europas:

    Ich bin immer wieder fasziniert, wie unterschiedlich sie ausschauen. Alle kenne ich ja noch nicht. London, Paris, Madrid, Lissabon, Rom, Brüssel, Stockholm, Kopenhagen… alle irgendwie auf ihre Art schön. Bei sonnigem Wetter natürlich noch schöner. ;)


    Die Vielfalt Europas ist einfach toll, finde ich. :thumbup:

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Die Vielfalt Europasist einfach toll, finde ich

    Du bringst es auf den Punkt, Jofina!!

    :401:


    Ich bin nicht unbedingt die Städtereisende ( Städte muss ich immer allein besuchen :x),

    aber Budapest, Wien und Bratislava ... die "Habsburger Drei" , und Prag , stehen immer und immer wieder auf meiner Wunschliste.

    Und es wird Zeit , dass ich mal wieder eine Woche nach Paris fliege...

    Solltet Ihr die Flusskreuzfahrt machen , dann vergesst nicht, mindestens 3 Tage davor in Paris zu verbringen!


    Liebe Grüße,

    Elke

  • aber Budapest, Wien und Bratislava ... die "Habsburger Drei" , und Prag , stehen immer und immer wieder auf meiner Wunschliste

    Wien kenne ich schon, aber Budapest, Prag und Bratislava noch gar nicht. Aber diese Städte stehen alle noch auf meiner Reisewunschliste.


    Es muss herrlich sein, dort bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen herumzustreifen. Ich habe mir dazu schon alle Berichte hier im Forum angeschaut.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.