Ein paar Tage nach Wien........

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Helga.

  • ....aber wenn ich mir die verschiedenen Reise- und Stadtführer so ansehe erschlägt es mich fast.


    Es gibt soooviel zu sehen in Wien - wo fangen wir da an? Wir sind ja auch nur von Freitag bis Dienstag dort.
    Könnt ihr mir überschaubare Tipps geben? Wir sind Wien-Neulinge.

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Ich wünsche Euch jetzt schon viel Spaß ( und gute Ausdauer!) für Wien!!
    Am besten Ihr besorgt Euch als erstes ein Ticket für die öffentlichen Verkehrslinien ! ( Gibt es z.B. in den kleinen "Tabaktrafikläden")


    https://www.wienerlinien.at/ep…Id/66526/channelId/-47251
    Vielleicht ein 72 Stunden Ticket?


    Das ermöglicht Euch spontanes Benützen von Öffis auch wenn es nur wenige Stationen sind.
    Das Wiener Verkehrsnetz ist super!


    Als erstes die Innenstadt mit Stephansdom, Graben , Kohlmarkt, Michaelerkirche, Hofburg, Staatsoper ... ( alles zu Fuß machbar, auch abends schön ) - Nicht vergessen: ein Kaffeehaus besuchen, es muss ja nicht unbedigt das Sacher sein -
    https://www.wien.info/de/einka…en-trinken/cafes/altstadt
    Spaziergang durch Hofgarten und Volksgarten zum Burgtheater und zum Rathaus...
    Das schafft man nicht in einem Tag ( schon gar nicht ,wenn man auch noch Innenräume besichtigen möchte , z. B. Schatzkammer, Kaisergruft, Sisimuseum, Hofreitschule...)


    Dann die Gegend um die Karlskirche und den Naschmarkt .. leicht zu verbinden mit Schloss Belvedere ( U Bahn und Straßenbahn)


    Muss es auch Schönbrunn sein?? Mit der U Bahn leicht erreichbar!


    Eines ist sicher: Einmal nach Wien reingschnuppert... Ihr werdet wiederkommen


    Viel Spaß und schönes Wetter!!
    Ich bin schon so gespannt, wie es Dir gefällt!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Danke Elke, ich freu mich schon!
    Ein Wien-Ticket werden wir auf jeden Fall kaufen, denn wir wollen nicht mit dem Auto herumirren und nach einem Parkplatz suchen (und doch nicht finden).
    Natürlich müssen wir als Neulinge die bekannten Sehenswürdigkeiten ansehen. Deine Berichte hab ich mir schon durchgesehen!

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Mit dem Auto wird es sowieso zurzeit zur Qual, tägliche Massenstaus ab 5 Uhr in der Früh bis spät nachts durch die vielen Baustellen auf Autobahnen mit Ersatzbrücken und Strassen, da ist auch ringsherum alles verstopft.


    Der 1. Bezirk sollte ein Muss sein, Elke hat da ja schon bissel was geschrieben.


    Vielleicht macht ihr auch ne Fahrt mit dem Donauturmlift hoch hinauf zur Plattform mit Kaffee,


    oder besucht den Millennium Tower mit der Millennium City.


    Der Wiener Prater mit dem Riesenrad, auch ganz toll ev. und was besonders für die Gaumenfreude ist -


    das Schweizer Haus hat seit Sonntag wieder geöffnet. Bekannt für die Stelze mit Bier.


    Dazu sei aber gesagt, wenn Ihr in Prater Region seit, dort gehts verkehrstechnisch höllisch zu zurzeit. Egal ob Auto, Bahn oder Öffi.


    Bei dem herrlichen Wetter zurzeit ist auch ein Ausflug auf die Donau Insel sehr interessant.


    Ihr werdet schon was tolles erleben, egal wo ihr letztendlich hinkommt.


    Wünsche euch ganz viel Spaß!

    Schöne Grüße


    Tom




  • Noch ein Tipp, den vermutlich nicht viele Touristen kennen..


    Sollten Euch die Füße weh tun, nachdem Ihr im Volksgarten Sisi besucht habt, am Burgtheater, am Rathaus und am Parlament vorbei wieder Richtung Innenstadt geht ( oder die Straßenbahnhaltestelle am Parlament aufsucht) - geht ein kleines Stückchen weiter- zum Justizpalast am Schmerlingplatz.


    Auch wenn Ihr denkt, da darf man nicht rein - man darf , allerdings nach strengen Kontrollen ähnlich wie am Flughafen.


    Da ist zunächst mal innen die große Halle mit der breiten Treppe.




    Und ganz oben im obersten Stock ist ein öffentliches Cafe/Restaurant. Es nennt sich Kantine.


    Man isst dort recht gut und vor allem hat man einen wunderschönen Blick auf den ersten Bezirk.
    https://www.restauranttester.a…eria-im-justizpalast.html


    Mit Sicherheit werdet Ihr dort vor allem Wiener und weniger Touristen treffen.


    Liebe Grüße,
    Elke


    Ergänzung
    https://212.186.126.116/Default.aspx
    ÖFFNUNGSZEITEN
    von Montag bis Freitag
    von 07.00 bis 16.30 Uhr

  • Schönbrunn sollte schon sein! Nicht unbedingt die Innenräume, aber durch die Parks spazieren zur Gloriette, usw.
    Im Schönbrunner Stöckl habe ich schon mehrmals gut gegessen! ("Sbojnik" mag ich besonders!)
    Du kennst ja meine Berichte Zwischen Hofburg und Hermesvilla.
    Ich bastle grad an einem Bericht über die Karlskirche.
    Mal sehen wann er fertig wird. :roll:



    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!


  • Am besten Ihr besorgt Euch als erstes ein Ticket für die öffentlichen Verkehrslinien ! ( Gibt es z.B. in den kleinen "Tabaktrafikläden")


    https://www.wienerlinien.at/ep…Id/66526/channelId/-47251
    Vielleicht ein 72 Stunden Ticket?


    Das ermöglicht Euch spontanes Benützen von Öffis auch wenn es nur wenige Stationen sind.
    Das Wiener Verkehrsnetz ist super!


    Hallo,
    und ergänzend dazu gibts mit dieser Wien-Karte viele weitere Vorteile - öffne den Link und du findest rechts alle weiteren Leistungen gegliedert nach:


    • Genießen mit Wien-Karten-Vorteil
    • Stadtbesichtigung & Sport mit Wien-Karten-Vorteil
    • Musik & Unterhaltung mit Wien-Karten-Vorteil
    • Unterwegs mit Wien-Karten-Vorteil
    • Einkaufen mit Wien-Karten-Vorteil
    • Museen & Sehenswürdigkeiten mit Wien-Karten-Vorteil


    Liebe Grüße
    Michael


  • ... und ergänzend dazu gibts mit dieser Wien-Karte viele weitere Vorteile -...


    Richtig Michael! Das hatte ich vergessen.
    Die Wien-Karte und auch Zeit- oder Mengenkarten für die Öffis bietet normalerweise jedes Hotel an.
    Die wissen gut auch welche Karten Ihr braucht.



    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Richtig Michael! Das hatte ich vergessen.
    Die Wien-Karte und auch Zeit- oder Mengenkarten für die Öffis bietet normalerweise jedes Hotel an.
    Die wissen gut auch welche Karten Ihr braucht.


    Hallo,
    ja, und die Wien-Karte ist ja beides, Netzkarte für die Öffis und gleichzeitig "Rabattkarte" für viele Sehenwürdigkeiten Wiens.
    Und ich glaube zu einem sehr fairen Preis, wenn du dir vergleichbare Städte ansiehst ...


    Liebe Grüße
    Michael

  • Hallo,
    ich wünsch es euch nicht, aber hier ein Tipp, wenn das Wetter nicht so gut sein sollte.
    Das Dorotheum ist in solchen Fällen eines meiner Lieblingsorte zum Verweilen mitten im Zentrum ...
    Und der Eintritt ist gratis!


    Und wenn das Wetter schön ist empfehle ich euch die Ostermärkte in der Stadt, die gibt´s nur ein paar Tage im Jahr ...


    Liebe Grüße
    Michael


  • Und ich glaube zu einem sehr fairen Preis, wenn du dir vergleichbare Städte ansiehst ...
    l


    Dem kann ich zustimmen, Michael!!
    Wien macht es Besuchern leicht, auf das eigene Auto zu verzichten!


    Die Taktfrequzenz der U Bahnen ist sehr gut und die Orientierung mit den Verkehrslinien auch.


    Und wenn man es geschickt macht , kann man mit der Straßenbahn eine Stadtrundfahrt machen und fast alles Wichtige sehen.
    Z.B. mit den Ringlinien 1, 2und D
    https://www.wien.gv.at/spaziergang/ringlinien/


    Liebe Grüße,
    Elke


    P.S.
    Im Dorotheum am besten den Geldbeutel ganz tief in der Tasche vergraben :wink: ( Schmuck !)

  • Vielen Dank euch allen für die tollen Tipps! Ich hab mir schon Notizen gemacht.


    Elke, danke für den Hinweis auf das Dorotheum :-) es steht ja der 30ste Hochzeitstag an, vielleicht findet mein Göttergatte ja was schönes. ;-)

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Helga - ich will Dich nicht noch mehr zupacken mit vielen Wieninfos...
    in den wenigen Tagen müsst Ihr ohnehin Schwerpunkte setzen - und das Genießen und "Auch- mal- treiben- lassen" nicht vergessen!
    ( Vielleicht findest Du am Kohlmarkt ein neues Outfit, Mode 2015....so ab 1000 aufwärts :wink:, anschauen kostet nichts...anprobieren ist schon schwieriger :wink: )


    Aber hier habe ich noch eine Seite, die ich in Wien selbst abends oft benützt habe um nachlesen oder für den nächsten Tag zu planen.


    Solltet Ihr Internetzugang haben - schau doch mal rein.
    Vor allem die Stadtspaziergänge im 1. Bezirk sind recht informativ
    https://www.werbeka.com/wien/wiend.htm


    Viel Spaß und liebe Grüße,
    Elke

  • Vielen Dank,Elke.
    Die Stadtspaziergänge sind ja super, da müssen wir nicht planlos durch die Stadt irren.

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Am Freitag geht es los - bis Dienstag. :flaggen21:

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Ok, dann warmes mit nehmen und Regenjacke.


    Will euch nix vermiesen aber es ist schlechtes Wetter angesagt. Wind und Regen aber nicht zu kalt.


    Samstag bin ich auch in Wien auf einer Sicherheitsschulung.

    Schöne Grüße


    Tom




  • Ja Tom, ich hab die Wettervorschau schon gesehen, naja, müssen wir eben das beste draus machen.

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Helga - ich wünsche Euch eine gute Fahrt und 5 wunderschöne Tage in Wien - egal bei welchem Wetter!
    Es gibt so viel zu schauen.


    Und Dir Tom- einen erfolgreichen Schulungstag! Dir kann das Wetter ja egal sein...wenn es nur interessant ist.


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Helga, auch ich wünsche Euch schönes Wetter.
    Zu sehen gibt es genug.

    Liebe Grüße

    Josef

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.