Auf Wiener Weihnachtsmärkten

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hartmut.

  • Wie viele Weihnachtsmärkte es in Wien gibt, weiß ich nicht.


    Es dürften weit mehr als ein Dutzend sein.


    Es gibt kleine, stimmungsvolle, wie den am Spittelberg, in einer Umgebung mit schönen Biedermeierhäusern, der vor allem von Einheimischen besucht wird.
    https://schoener-reisen.at/forum/showthread.php?1172-Weihnachtsmärkte-am-Spittelberg-und-Maria-Theresia-Platz


    Aber die Adventmärkte ( wie sie treffenderweise in Wien auch noch genannt werden) in der Innenstadt sind Anziehungspunkte für internationale Gäste.

    Busse laden Hunderte Besucher aus, die sich dann in den engen Marktgassen drängen.


    Dies gilt für den Weihnachtsmarkt am Theresienplatz zwischen den Prachtbauten des Naturhistorischen und des Kunsthistorischen Museums, aber vor allem für den Adventmarkt zwischen Rathaus und Burgtheater. Er zieht allabendlich Tausende Touristen an.


    Obwohl ich schon mehrmals dort war, wollte ich auch dieses Jahr einen kleinen Rundgang machen.
    Bericht von 2008 siehe
    https://schoener-reisen.at/for…tsmarkt-am-Wiener-Rathaus


    Am sonnigen frühen Nachmittag war der Eindruck vom Weihnachtsmarkt ein ganz anderer als abends.




    Ich glaube es gibt keine Wiener Schulklasse oder Kindergartengruppe, die in diesen Tagen nicht einen Ausflug zum Adventmarkt gemacht haben.


    Die kleine Bahn war natürlich Anziehungspunkt für die Kinder.



    Die Bäume geschmückt mit grünen Kugeln.




    Der berühmte Baum mit den roten Herzen, die jetzt in der Sonne glänzten, abends von innen heraus glühen.



    Blick zum Burgtheater



    Am Abend ergab sich ein ganz anderes Bild.


    Zunächst mal : viel Gedränge, aber auch stimmungsvolle Beleuchtung.


    Das Rathaus




    Auf dem Weg zum Eingang wurde man in diesem Jahr von großen, blauen Schmetterlingen begleitet.






    Festlich beleuchtete Baumkronen




    Ich entschloss mich an diesem Abend noch hinauszufahren nach Hietzing zum Schönbrunner Weihnachtmarkt.


    Der Schönbrunner Weihnachtsmarkt ist für mich der schönste unter den Wiener Weihnachtmärkten.


    Vor 2 Jahren hatte ich ihn an einem Spätnachmittag besucht.
    https://schoener-reisen.at/forum/showthread.php?1169-Weihnachtsmarkt-vor-dem-Schönbrunner-Schloss


    In diesem Jahr war es schon ganz dunkel.


    Es ist kein Problem, vom Rathaus dorthin zu kommen : mit der U2 in wenigen Minuten bis zum Karlsplatz , dann mit der U4 in ca 15 Minuten bis zur Haltestelle Schönbrunn.


    Die Kulisse mit dem Schloss ist überwältigend.









    Rund um den Platz vor dem Schloss waren Holzbuden aufgestellt. Der große Weihnachtsbaum stand in der Mitte des Platzes.


    Es war alles weitläufig, überschaubar, wenig Gedränge.




    Auf dem Schönbrunner Weihnachtsmarkt werden keine Plastikspielzeuge usw angeboten-es sind vor allem kunsthandwerklich schöne Dinge aus Österreich, die man bewundern ( und kaufen) kann.
    https://www.weihnachtsmarkt.co.at/













    Zu essen gab es vor allem regionale Spezialitäten.





    Ob ich nächstes Jahr nochmals zur Weihnachtszeit nach Wien fahre?


    Der Lichterglanz in der Stadt und die Weihnachtsmärkte sind bezaubernd-
    Aber Wien im Sommer wäre, glaube ich, auch mal ganz schön.


    ELMA

  • Guten Morgen! Wunderschöne Fotos und wieviele Adventmärkte es in Wien gibt kann man nicht wirkich sagen. Jeder Bezirk hat glaube ich einen Platz, auf dem ein paar Marktstände aufgestellt werden und für Kinder ein Ringelspiel. Kann jetzt nur von dem in Meilding sprechen da wird viel Ramsch angeboten.
    Wien im Hochsommer kann ich nicht empfehlen - da ist es teilweise unerträglich wie in jeder Großstadt. Im Frühling lohnt es sich allerdings wirklich ohne jetzt für meine Stadt Reklame machen zu wollen.
    Gruß aus Wien - es beginnt leicht zu schneien.
    Margareta

  • So schöne klare wunderbare Bilder. Liebe Elke,


    Es liegt ja nicht allein am Photo, sondern die Motive sind herausragend und sehr scharf getroffen. Einmalig
    Also Wien steht jetzt ganz oben auf meinem Wunschzettel.
    Vielen Dank
    auch für die Arbeit
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Wunderschöne Aufnahmen. So sehe ich endlich auch einmal unseren schönen Christkindlmarkt wieder. DER Christkindlmarkt ist der vor dem Rathaus. In meiner Kindheit gab es nur einen Christkindlmarkt, der war auf dem Gürtel ungefähr dort, wo dann links die Stadthalle ist. Dann ist dieser zum Messepalast übersiedelt soviel ich mich erinnern kann. Und von dort zum Rathaus und schließlich kamen immer mehr Weihnachtsmärkte-Adventmärkte in den einzelnen Bezirken dazu. Wenn man selber nicht mehr hingehen kann, ist so ein schöner Bildbericht ein Augenschmaus.
    https://www.wien-konkret.at/ei…wiener-weihnachtsmaerkte/

  • Wien ist 365 Tage im Jahr eine Reise oder Besuch wert.


    Die Weihnachtsstimmung ist nätürlich etwas ganz Besonderes und mit den Bildern hast Du eindrucksvolle Anblicke festgehalten.


    Es eröffnen sich immer neue Eindrücke.

    [COLOR="#0000CD"]Entdecke die Welt, wie einst Captain Cook, Baedeker oder Marco Polo[/COLOR]


    Carpe Diem Annette und Hartmut


    [COLOR="#008080"]Wissen schafft Wissen - jeden Tag entsteht neues Wissen![/COLOR]

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.