das Neun Euro Ticket soll kommen

  • Ich möcht mich zum Thema Zugfahren auch noch äußern, auch wenn in Ö manches anders ist als in D.


    Ich fahre grundsätzlich gern mit dem Zug, habe eine Jahreskarte der ÖBB, die seit diesem Jahr Klimaticktet heißt und bei der Einführung fast um die Hälfte billiger war als die Jahreskarte davor. Natürlich stöhne oder murre ich auch oft (leise und laut) über überfüllte und vor allem oft verspätete Züge und dadurch verspätete Anschlüsse. Aber ein Stau auf der Autobahn oder auch auf der Bundesstraße ist ja auch nicht gerade lustig. - Mein Auto fährt morgen mit mir und meinem Gepäck Richtung Heimat. Bin neugierig, wie viele Autos rund um mich sein werden.

    Und doch ist es für mich am Land lebender Mensch praktisch, ins Auto zu steigen und von A nach B zu fahren weil ein Bahnhof eigentlich nie mein Zielpunkt ist.

    Ich wohne ja im Grunde ebenfalls auf dem Land, auch wenn die "kleine Stadt in den Bergen" einen gut erreichbaren Bahnhof hat. - Aber, lieber Jürgen, wir wissen ja alle nicht, wie es mit den knapper werdenden Ressourcen, z.B. Öl und den damit verbundenen Preisen weiter gehen wird. So denke ich, ich versuche, so oft wie möglich doch die Öffis zu nützen, auch wenn es mir manchmal Mühe bereitet, nicht zum Autoschlüssel zu greifen - und doch zum Bahnhof zu gehen.


    Hoffentlich geht alles halbwegs gut weiter, vor allem im Kriegsgebiet!!! - und dann noch für uns alle!


    Herzliche Grüße!

    Susanne

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.