Was ist am Himmel los?

  • Heute früh Blickrichtung Ost - Südost.


    Es ist wieder wie früher...







    Gruß,

    Elke

  • Abgesehen von den Flugzeugen am Himmel:

    das nächste Tief kommt bestimmt....


    Aber es ist ein interessantes Bild Richtung Süd/Ost!


    Susanne


    Ist das zu nüchtern gedacht???

  • Ist das zu nüchtern gedacht???

    Was meinst Du mit nüchtern?

    Mich haben die vielen Kondensstreifen eher nachdenklich gemacht.

    2 Jahre lang war ziemlich "Ruhe" am Himmel.


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Es ist wieder wie früher...

    Vorbei mit der "Verschnaufpause", nun wird wieder ordentlich Gas gegeben, ohne Rücksicht auf Verluste :(

    Auch bei uns ist der Himmel wieder voller Kondensstreifen, das wird wieder so manchen Verschwörungskünstler auf den Plan rufen. Schütze sich wer kann, angeblich soll Alufolie als Kopfbedeckung helfen. Leider nicht gegen die Chip-Partikel die bis in die Kapillargefäße vordringen und dann über die Blutbahn unsere Gene beeinflußen>Achtung satire pur<


    :bitte: 8) bleiben!

  • Was meinst Du mit nüchtern?

    Eigentlich wollt ich prosaisch schreiben (aber auch das meint sachlich, nüchtern, trocken....)


    Ich weiß, dass Du die Kondensstreifen mit dem wieder zugenommenen Flugverkehr in Verbindung bringst, und das ist natürlich nicht so toll... Deine beiden Bilder schauen aber recht "attraktiv" aus.


    Und dass ich es mit der aufziehenden Schlechtwetterfront in Verbindung bringe, habe ich im Nachhinein als ein wenig "unpoetisch" empfunden... das war's...


    Lieben Gruß!

    Susanne

  • Deine beiden Bilder schauen aber recht "attraktiv" aus

    Gleißendes Licht ließ mich zur Kamera greifen , ich dachte nicht, dass solche Gegenlichtaufnahmen möglich sein würden.

    Ich finde die Aufnahmen auch erstaunlich.

    Danke, Susanne, dass Du das auch so siehst.


    Ich staunte etwas über diese menschengemachten "Streifen" am Himmel, wie ich sie schon lange nicht mehr gesehen habe. Man könnte sie mit einer modernen Grafik, einem Kunstwerk vergleichen.

    Aber ich empfand keine so rechte Freude dran, wie ich sie manchmal bei aufziehenden Wolkengebilden habe und früher auch an solchen "Himmelsmalereien".

    Es geht nicht nur um die Kondensstreifen, es ist mehr.

    Viele von uns sind inzwischen sensibler geworden ( Nicht nur im Hinblick auf Flugverkehr, ich bitte, das nicht falsch zu verstehen)

    Ich bin heute früh erwas erschrocken. Wie wird das zu den Haupturlaubszeiten und in Zukunft sein?

    mit der aufziehenden Schlechtwetterfront

    Sie hat uns noch nicht erreicht.

    Wir hatten heute Mittag 14 Grad und blauen Himmel, auch jetzt glitzern noch die Sterne am Nachthimmel.


    Liebe Grüße,

    Elke

  • hallo Waldi,


    dein Bild vom Himmel hat den Vorteil, daß du nichts hörst. Ich sehe zwar täglich auch Kondenzstreifen. Die stören jedoch weniger als die Kampfflugzeuge, die vom nicht einmal zehn Kilometer entfernten Flughafen Lagerlechfeld in den Himmel steigen und teilweise einen ziemlichen Krach verursachen.


    Ich will jedoch nicht klagen. Es gibt Zeiten, da ist bei uns eine Menge los am Himmel und dann sind es wieder Tage oder gar Wochen, da ist es ruhig. Seit knapp drei Monaten sehe ich das Thema militärischer Fluglärm eh mit anderen Augen. Besser diesen Lärm als "Totenstille". ;)


    grüsse


    jürgen

  • Haben wir denn schon Haupturlaubszeit?

    Ja, es ist wieder viel los am Himmel.

    Wobei mir im Vergleich zu meiner Aufnahme in #1 am 10.2.22 auffällt, dass die Hauptflugrichtung sich Richtung Südosten verschoben hat.?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_64620


    Osten wäre ( von mir aus gesehen ) München- Wien, aber diese Flugzeuge fliegen nicht so hoch und hinterlassen keine Kondensstreifen.


    Osten wäre dann auch Moldawien, Ukraine, oder ( so wie Jürgen im Januar ) ein weiter "Bogen" über Russland.

    Es wäre interessant zu wissen, welche Route nach Südostasien in Moment sicher ist.


    Gruß,

    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an. Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.