aus Ungarn kurz berichtet 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Kalender für 2018 - Umfrage

    Möchtet ihr einen Kalender für 2018?

    Zur Umfrage

    • vadda schrieb:

      Essen ist der Sex des Alters
      Wie sagt man so schön""
      ... ein weiser Spruch eines erfahrenen "man""... ^^

      Haben nicht schon die Römer gezeigt, wie man Essen ,Thermalbaden und mehr lustvoll miteinander verbinden kann? :D

      @waldi
      Hast Du Dich von Deinem anstrengenden Budapestprogramm erholt?
      Du hast uns einen wunderbaren Bericht ins Forum gestellt und ich kann mir vorstellen, dass es auch Dir Spaß macht, immer wieder beim Betrachten der Bilder in Erinnerungen zu schwelgen.

      Wie geht es Euch in Ungarn?
      Ist es auch so heiß?
      Ihr habt ja etliche Thermalbäder in der Nähe , wo Ihr die Tage verbringen könnt.
      Wir haben hier in der Toskana auch ein schönes Schwimmbad am Platz, da können wir die 35 Grad um die Mittagszeit auch gut aushalten.

      LIebe Grüße,
      Elke
    • ELMA schrieb:

      Haben nicht schon die Römer gezeigt, wie man Essen ,Thermalbaden und mehr lustvoll miteinander verbinden kann? :D

      Genau, Elke! Wir machen es den Römern nach! :up:

      ELMA schrieb:

      Hast Du Dich von Deinem anstrengenden Budapestprogramm erholt?

      Ja! Sooo schlimm wars ja nicht.

      ELMA schrieb:

      Du hast uns einen wunderbaren Bericht ins Forum gestellt und ich kann mir vorstellen, dass es auch Dir Spaß macht, immer wieder beim Betrachten der Bilder in Erinnerungen zu schwelgen.

      Danke, Elke! Diese Aktivität zeigt, dass die Nachwirkungen der Sissi-Woche sich auf angenehme Erinnerungen beschränken.
      Außerdem fehlen ja noch einige Berichte.

      ELMA schrieb:


      Wie geht es Euch in Ungarn?
      Ist es auch so heiß?

      Die Temperaturen sind ähnlich wie bei Euch. Heute war der Himmel bedeckt und es zogen immer mal wieder dunkle Wolken auf und drohten. Im Moment hören wir fernes Grollen und es regnet leicht. Das Außenthermometer zeigt um 20 Uhr und zwanzig Minuten noch knapp 32 Grad! Trotzdem begrüßen wir die feuchte Luft mit dem typischen Geruch. Ich mag das!

      ELMA schrieb:

      Ihr habt ja etliche Thermalbäder in der Nähe , wo Ihr die Tage verbringen könnt.
      Wir haben hier in der Toskana auch ein schönes Schwimmbad am Platz, da können wir die 35 Grad um die Mittagszeit auch gut aushalten.

      Seit letztem Wochenende haben die ungarischen Kinder Ferien. Dadurch ist auch an den Wochentagen in den Bädern viel los. Am WE meiden wir sie sowieso.
      An 2 oder 3 Tagen der Woche suchen wir uns ein Bad aus und der Rest der Zeit wird mir nicht langweilig. Wenn ich mich mal vom Laptop losreißen kann, dann gibts am Haus was zu basteln oder es ist eine Hecke zu schneiden oder das Gras wird zu hoch oder das Hoftor quietscht oder...


      Liebe Grüße von waldi aus Ungarn :174:
      Und immer neugierig bleiben!
    • Sonnenblumen mit was drin

      Nach einer längeren Pause melde ich mich mal wieder.
      Es passierte ja bei uns nix von Bedeutung für die User hier.
      Aber für uns waren die letzten 12 Tage mit Leben erfüllt. Unser 18 Monate junger Enkel hat uns besucht und auf Trab gehalten.
      Gut, seine Eltern waren auch dabei. :roll:
      Jetzt sind wir wieder allein.

      Heute war ich unterwegs um in einem Arboretum spazieren zu gehen.
      Auf der Fahrt stachen mir wieder mal die riesigen Felder mit Sonnenblumen in die Augen.
      Weil die Akkus der Linux beide erschöpft waren - meine Schuld - musste ich mit dem Smartphone knipsen.



      Sonnenblumen so weit das Auge reicht.



      Und mitten drin dieses undefinierbare Bauwerk oder Baustelle oder was das sonst ist.



      Damit musste ich mich zufrieden geben weil mein Handy kein Zoom hat.
      Kann sich jemand vorstellen worum es sich bei dieser "Baustelle" handelt?


      fragt waldi aus Ungarn :174:
      Und immer neugierig bleiben!
    • Servus Waldi ,

      könnte eine alte Fabrik sein die erneuert oder vergrößert wird.

      Aber ich weiß es ehrlich gesagt nicht , Ungarn ist mir nicht so bekannt.
      Liebe Grüße

      Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • An so was wie eine alte Fabrik oder eine Kolchose dachte ich auch, aber da lag ich ganz falsch.
      Da wurde 2007 etwas auf der grünen Wiese.... ich meine "mitten im Sonnenblumenfeld" etwas Neues geschaffen.
      Ich bewegte mich etwa 30 Kilometer westlich von Budapest.


      Liebe Grüße von waldi aus Ungarn der gerade die Eröffnungsshow zur Schwimm-WM im ungarischen TV verfolgt :174:
      Und immer neugierig bleiben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von waldi ()

    • waldi schrieb:

      Da wurde 2007 etwas auf der grünen Wiese.... ich meine "mitten im Sonnenblumenfeld" etwas Neues geschaffen.
      Wenn es mitten im Sonnenblumenfeld steht, müsste es wohl mit der Verarbeitung oder Export der Sonnenblumenkerne zu tun haben?


      waldi schrieb:

      Heute war ich unterwegs um in einem Arboretum spazieren zu gehen.

      waldi schrieb:

      Ich bewegte mich etwa 30 Kilometer westlich von Budapest.


      Warst Du unterwegs zum Arboretum Sukoró?

      Liebe Grüße
      Helga
    • hadedeha schrieb:

      Wenn es mitten im Sonnenblumenfeld steht, müsste es wohl mit der Verarbeitung oder Export der Sonnenblumenkerne zu tun haben?
      Warst Du unterwegs zum Arboretum Sukoró?
      Hallo Helga,
      nein, es hat nichts, aber auch überhaupt nichts mit Land- oder Forstwirtschaft zu tun, eher mit Fantasie und Träumen. :roll:
      Nein, das Arboretum in Alcsútdoboz habe ich besucht und bin dann in Richtung Etyek und Biatorbágy gefahren.
      Ich hoffe, dass dies Dir weiterhilft.

      Liebe Grüße von waldi aus Ungarn :174:
      Und immer neugierig bleiben!
    • Dieses Bauwerk links im Bild und die Hallen , da möchte man fast meinen es wird ein kleiner
      Flugplatz.
      Aber ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung
      Liebe Grüße

      Dieter

      Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.
    • Dieses Gemäuer kennt wahrscheinlich niemand hier im Forum, Dieter!
      Mich machten die absurden Mauern und die Mischung der Baustile stutzig.
      Inzwischen weiß ich, dass die Einheimischen dieses Gebilde Etyekwood nennen.


      Liebe Grüße von waldi aus Ungarn :174:
      Und immer neugierig bleiben!
    • Du hast die blühenden Sommernblumenfelder fotografiert, die ich in Mittelitalien ( Umbrien, Toskana) vergeblich gesucht habe.
      Sie waren im Juni noch nicht so weit. :(
      Solche Felder sind einfach ein Hingucker! :thumbup:

      waldi schrieb:

      Und mitten drin dieses undefinierbare Bauwerk oder Baustelle oder was das sonst ist.
      Spontan denke ich wie Dieter an Flugzeughallen, Hangars....( eingezäunt wie ehemals römische Heerlager.. s. rechts im Bld mit den Toren und Türmchen)

      Liebe Grüße aus dem verregneten OBB nach Ungarn

      Elke
    • ELMA schrieb:

      Sie waren im Juni noch nicht so weit.
      Auch hier blühen die Sonnenblumen erst seit etwa 8 bis 10 Tagen.

      ELMA schrieb:

      ... eingezäunt wie ehemals römische Heerlager.. s. rechts im Bld mit den Toren und Türmchen ...
      Genau diese Details führen zur Auflösung meines kleinen Rätsels aus Ungarn!
      Die willkürlich erscheinende Mischung der Baustile in und um das Gelände ist Teil des Unternehmens.
      Obwohl die Hallen und Bauten längst fertig sind, wird dauernd darin und daran umgebaut und gebastelt. ?(
      Die Frage ist: Wozu braucht man so was?
      Ich dachte schon, das ich mit "Etyekwood" zu viel verraten hätte.

      Liebe Grüße von waldi aus Ungarn, wo es heute auch schon geregnet hat :174:
      Und immer neugierig bleiben!
    • Puuh...

      ... ist das heute wieder warm!

      Aber es gibt ja auch in D ähnliche Temperaturen wenns nicht gerade gewittert, oder?

      Letzte Nacht ging die Außentemperatur nicht unter die 23°.
      Auch wenn wir früh sämtliche Fenster und Läden zugemacht haben, konnten wir das Ansteigen auf über 27° nicht vermeiden.
      Der Ventilator ist nur eine kleine Hilfe.

      Naja, es soll ja der wärmste Tag der Woche sein.
      Ein kleines Gewitter würde ich mir für die Abendstunden schon wünschen.
      Es muss ja nicht gleich so doll wie letzte Nacht im Rhein-Main-Gebiet werden.


      Liebe Grüße von waldi aus Ungarn :174:
      Und immer neugierig bleiben!
    • Waldi, da können wir mithalten!
      Hab kein Foto gemacht von 38, 5 Grad heute gegen 14 Uhr.
      Es wird eine tropische Nacht.
      Nein, ein Unwetter muss nicht sein!

      Aber ich schau ja immer wieder hier
      lightningmaps.org/?lang=de#y=4…;m=sat;r=0;s=0;o=0;b=;n=0;

      Heute 18:30 Uhr



      Es zieht nach Osten.
      Wird's uns im Raum München erwischen oder nicht??


      Liebe Grüße,
      Elke
    • Es sieht so aus als würde es gleich bei Dir blitzen und donnern, Elke.
      Hoffentlich wirds nicht so stürmisch.

      Über Ungarn ist sternenklarer Himmel und ich hab jetzt (21:36) draußen 29,5°.
      Tropisch, wie Du es vorausgesagt hast.


      Heisse Grüße von waldi aus Ungarn :174:
      Und immer neugierig bleiben!
    • Mein Bruder und Schwägerin machen in diesem Monat August eine Donau-Kreuzfahrt bis nach Budapest.

      Solche hohen Temperaturen, wie Du beschreibst waldi, sind ja sehr extrem. :huh: Ist das oft im Sommer der Fall?
      El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
      Gruß Jofina