Winterlandschaft am Bodensee

  • Jetzt leben wir schon 6 Jahre am Bodensee, aber soviel Schnee gab es noch nie.

    Bei uns schneit es seit Früh ohne Pause und es soll bis morgen Früh weiter schneien.


    Die Fotos stammen von heute Nachmittag um 16:00 Uhr, mittlerweile ist es nochmal so viel dazu gekommen.

    Soviel Schnee gab es das letzte Mal vor 10 Jahren hier.


    Unsere Beschäftigung war heute Schneeräumen.

    Wir wissen bald nicht mehr wohin mit dem Schnee.


    Laut Radio war auf den Straßen Chaos pur.










    Winterliche Grüße

    Steffi

  • Schneeschippen :/ da kommt keine Langeweile auf 8o


    Ich habe es gerne wenn der Schnee fällt , deine Bilder gefallen mir deshalb besonders gut .


    Na denn noch viel Spass ;)

    Liebe Grüße :auto3:-"Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Soviel Schnee gab es das letzte Mal vor 10 Jahren hier.

    Schöne Bilder aus einem besonderen Winter am Bodensee.

    Wie viele cm sind es schon?

    Wie sieht es am See aus?

    Gibt es eine Chance auf eine Ereignis, das zum letzten mal vor 58 Jahren eintrat?


    LG

  • Oje Steffi. :/

    Im Allgemeinen wird ja gesagt, dass alle 7 Jahre so ein Wintereinbruch kommt. Zumindest hier in der Region sagen das u. a. auch die Bauern.


    Michael meint bestimmt die Seegefrörne.

    Ja wird Zeit, dass dieser Pokal (??) wieder mal nach Deutschland kommt. :thumbsup:



    Liebe Grüße, Daniel.

  • hallo Steffi,


    Schnee haben wir zwar auch. Aber es hält sich in Grenzen. Es ist alles weiß und den Kids genügt es zum Rodeln. Augenscheinlich ist es jedoch merklich weniger als bei euch.


    grüsse


    jürgen

  • Danke für die schönen Winterbilder, liebe Steffi!!!


    Aber wenn man selber fürs Schneeschaufeln zuständig ist: ganz schön anstrengend.

    Zwar Bewegung in frischer Luft, aber... :P

    Ist es eigentlich ein nasser, schwerer Schnee?

    Auf den Bildern sieht er leider nicht sehr pulvrig aus!


    So weit ich im Straßenbericht höre, schneit es im Westen weiter....

    Ganz liebe Grüße!

    Susanne

  • Schöne Bilder aus einem besonderen Winter am Bodensee.

    Wie viele cm sind es schon?

    Wie sieht es am See aus?

    Gibt es eine Chance auf eine Ereignis, das zum letzten mal vor 58 Jahren eintrat?

    Danke.

    Wir haben mittlerweile ca. 70 cm.

    Da waren wir noch nicht, da wir ca. 5 km entfernt wohnen.

    Nein, dafür es nicht kalt genug und wird es auch nicht.


    Liebe Grüße

    Steffi

  • Heute früh hat es aufgehört zu schneien und wir hatten strahlenden Sonnenschein.


    Mittlerweile haben wir ca. 70 cm Neuschnee und am Sonntag sollen nochmal 20 cm hinzu kommen.


    Dieter, ja wir haben uns sportlich betätigt.


    Daniel_567, die Seegfrörni von 1963 wird es wohl nicht geben.

    Die Einheimischen hier im Dorf sagen, soviel Schnee gab es das letzte Mal vor 15 Jahren.


    In Konstanz hat es 40 cm Neuschnee, dies gab es das letzte Mal 1977.


    claus-juergen, habe ich gehört, habe heute mit der Heimat telefoniert und

    Fotos per WhatsApp bekommen. Hauptsache den Kids gefällt es.


    Susanne M, es war pulvriger Schnee zum Glück, aber wir wussten bald nicht mehr wohin

    mit den Massen.


    Auf den Straßen war heute noch Chaos und auch noch viele gesperrt.

    Hängen gebliebene LKWS und viele PKW Unfälle, meistens Blechschäden.

    Winterdienst ist mit dem Räumen gar nicht nach gekommen.


    Hier noch eine paar Winterbilder bei Sonne um unser Haus.














    Morgen soll es nochmal strahlender Sonnenschein geben, bevor es am Sonntag wieder schneit.


    Winterliche Grüße

    Steffi

  • Steffi Steff, beneide oder bedaure ich Euch?

    Wenn Ihr für's Schneeräumen am Haus zuständig seid, dann bedaure ich Euch. Wie ist das in Eurer Hausgemeinschaft geregelt?

    Wenn Ihr gestern mit dem Auto unterwegs sein musstet, bedaure ich Euch auch. Ich habe die minutenlangen Verkehrsmeldungen im SW von Baden Württemberg verfolgt.

    Aber heute, bei Sonne?

    Das werden Wintertage, die Ihr am Bodensee so schnell nicht vergessen werdet!

    Du zeigst uns zauberhafte Bilder!

    Hier hab ich auch die Schneelage bei euch bewundert !

    https://www.suedkurier.de/regi…rsburg;art372495,10711134


    Verkehrte Welt.... bei uns am Alpenrand liegt noch weniger Schnee als bei Jürgen im Ostallgäu. Es reicht für Kinder nicht einmal zum Schlittenfahren.


    Genießt diese einmaligen Bilder, liebe Steffi!

    Seid vorsichtig!


    Liebe Grüße,

    Elke

  • ELMA, beneiden und bedauern zu Gleich.


    Schneeräumen müssen wir selber.

    Wir sind nur 2 Ehepaare im Haus.

    Wir räumen gemeinsam Schnee.


    Diese Wintertage sind einmalig und herrlich zu gleich.


    Wir waren zum Glück gestern nicht mit dem Auto unterwegs und

    heute auch nicht.


    Einige Straßen sind auch wegen Schneebruchgefahr gesperrt bzw. gewesen wegen den Massen von Schnee.


    Ja, der Bericht war im Südkurier, haben wir auch

    gelesen. Wir haben ein Südkurier Abo gedruckt und digital

    als Kombi.


    Kaum zum fassen, am Alpenrand fast nichts und hier soviel.


    Morgen soll es auch nochmal strahlenden Sonnenschein geben.


    Liebe Grüße

    Steffi

  • Schöne Bilder - Schnee mit Sonne, das freut das Herz einfach!

    Für nächste Woche sagen sie höhere Temperaturen an - wenn das alles zu rinnen beginnt.


    Aber vorher morgen noch Sonne, dann noch einmal Schnee!

    Vielleicht könnt Ihr die Sonnenstrahlen morgen - ohne Schaufeln - ein wenig genießen!


    Alles Liebe!

    Susanne

  • So schaut es akuell bei uns zuhause aus. Wir waren heute mal wieder mit Tom unterwegs. Allzu viel Schnee ist das nicht. Dazu minus vier Grad Celsius. Der Badesee ist noch nicht ganz zugefroren.


    ?random=801477921&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_45095


    Lumpi vom Einödhof hat seine Freude mit uns.


    ?random=374277568&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_45097


    Der Wald daneben ist auch kein reiner Forst für wirtschaftliche Zwecke. Es gehört einer Genossenschaft und da holt man sich halt ab und zu Brennholz.


    ?random=1324510603&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=large


    Ganz anders das Wetter heute in Liznjan in Istrien. Von einer dort lebenden Bekannten habe ich dieses Bild erhalten. Es zeigt ungefähr den Blick von unserem Haus über die Kuje Bucht und Cres bis zum verschneiten Velebit Gebirge. Heute hatte es an der Südspitze Istriens plus sieben Grad Celsius.


    ?random=302217250&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_45098


    grüsse


    jürgen

  • So schaut es akuell bei uns zuhause aus. Wir waren heute mal wieder mit Tom unterwegs

    Auf alle Fälle winterlich.

    Ja, Enkelkinder wollen immer beschäftigt werden.

    Wie man aber sieht haben Tom und Oma Freude und Spaß.

    Der Badesee ist noch nicht ganz zugefroren.

    Welcher Badesee?

    Es zeigt ungefähr den Blick von unserem Haus über die Kuje Bucht und Cres bis zum verschneiten Velebit Gebirge. Heute hatte es an der Südspitze Istriens plus sieben Grad Celsius.

    Sehnsucht Jürgen oder noch zu kalt?


    Schöner Ausblick aufs Meer habt ihr, das würde mir auch gefallen.


    Liebe Grüße

    Steffi

  • hallo Steffi,


    wir waren an unserem Baggersee zwischen Langerringen und Lamerdingen gelegen. Dort sind ja drei, wovon einer nach wie vor ausgekiest wird und der westliche seit Jahrzehnten als Badesee genutzt wird.


    Was Liznjan betrifft, habe ich Sehnsucht nach überall, hauptsache es ist dort wärmer als bei uns. Das oben gezeigte Bild einer Bekannten aus Liznjan von gestern macht schon Lust auf die Adria. Allerdings wäre es dort aktuell auch nicht lustig, muß man doch mit einem negativen Covid-19 Test einreisen. Dazu sind alle Kneipen zu. Insgesamt gesehen war in Istrien das Wetter in den letzten Wochen zu kalt, zu naß und zu windig für die Jahreszeit. Dann bleib ich doch lieber daheim und hoffe auf einen sonnigen und warmen April, um mit der BMW durch die Landschaft zu cruisen. Zudem könnte bis dahin auch der viele Schnee in den Bergen zumindest soweit abgeschmolzen sein, daß man gefahrlos die ein oder andere Wanderung unternehmen kann.


    Außerdem sind noch ein paar Nepomuks auf meiner Liste, die nicht gerade ums Eck liegen. Die Jagdsaison auf die beginnt mit dem Biken. :)


    grüsse


    jürgen

  • Hallo Jürgen,

    wir waren an unserem Baggersee zwischen Langerringen und Lamerdingen gelegen

    Diese Begebenheit ist mir noch von früher bekannt.

    Da habt ihr Tom aber ganz schon müde gemacht bei einem so langen Marsch.


    um mit der BMW durch die Landschaft zu cruisen.

    Freue mich immer wieder von der Heimat zu lesen.


    Außerdem sind noch ein paar Nepomuks auf meiner Liste, die nicht gerade ums Eck liegen. Die Jagdsaison auf die beginnt mit dem Biken

    Wahnsinn wie viele Nepomuks in der Heimat gibt oder etwas weiter entfernt.


    muß man doch mit einem negativen Covid-19 Test einreisen.

    Jetzt hoffen wir mal, das die Impfungen voran gehen.

    Denke richtig Sommer wird es auch wieder ein wenig aufwärts gehen.


    Liebe Grüße

    Steffi

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.