Weihnachten zu Coronazeiten, was gibt es bei Euch?

  • Warteschlangen beim Metzger, beim Bäcker...

    Vorbestellungen müssen überlegt werden.


    In wenigen Tagen ist Weihnachten.

    Fr, Sa,So, Feiertage......Läden zu.


    Verratet Ihr, was es zu Weihnachten bei Euch gibt?

    Wie plant Ihr, so dass der Stress nicht zu gross wird?


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Wir gehen zu meiner Schwägerin , da die alleine lebt ( ihr Mann ist vor ein paar Jahren gestorben ) wollen wir sie am heiligen Abend nicht ganz alleine lassen.


    Was es zu Essen gibt weis ich nicht und diesmal müssen wir halt um 20.30 Uhr den heimweg antreten.


    Zu allen Enkelkindern werden wir dieses Jahr nicht kommen - Leider - aber es ist halt so.

    Liebe Grüße :auto3:-"Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Wie plant Ihr, so dass der Stress nicht zu gross wird?

    Hallo Elke,


    bei uns wird es keinen Stress geben.


    Fleisch haben wir eingefroren, Wurst haben wir vakuumieren lassen,

    hält zwei Wochen, Hartkäse ebenfalls.


    Brot backen wir selber.


    Muss nur noch im Hofladen bestelltes frisches Gemüse und Obst

    Dienstag abholen.


    Heilig Abend traditionell Kartoffelsalat und Würstchen.


    1. Weihnachtstag Kaninchen mit Rosenkohl und Spätzle


    2. Weihnachtstag Lachs mit Weißweinsauce auf Gemüse (Sellerie, Karotten und Zucchini)

    aus dem Backofen mit Basmatireis


    Sonntag Rouladen mit Rotkohl und Klöße


    Vor- und Nachspeise fällt aus, da dies uns Zuviel ist.


    Für abends haben wir französische Spezialitäten aus Frankreich von unseren

    Freunden heute per Post gesendet bekommen.


    Liebe Grüße

    Steffi

  • Liebe Elke! Dann sei es einmal verraten:
































    Bei uns gibt es , wie jedes Jahr, eine Zusammenkunft in kleinen, familiären Bereich. Das wird traditionell mit einem Selbstauslöserfoto dokumentiert und dann ausgedruckt und auf einer Wand fortlaufend aufgehängt. Das hat uns unser jüngerer Sohn einmal zu Weihnachten geschenkt und so wird das fortgesetzt.


    Manchmal gibt es auch eher peinliche Fotos, aber das gehört irgendwie dazu. In den letzten Jahren sind wir etwas gesitteter geworden.;)


    Anfangs waren wir zu Dritt, dann waren wir vier und mit den Eltern auch sechs, 2010 mit dem verstorbenen Schwager und seiner kasachsichen Frau zusammen und heuer sind wir wieder zu Dritt.


    Unser älterer Sohn bleibt mit seiner Lebensgefährtin zuhause und unserer jüngerer besucht uns. Wir gehen alle am 24. am Vormittag testen.


    Ich habe von einer Bekannten eine Lammkeule aus eigener Landwirtschaft bekommen, die wird mit Gemüse und Erdäpfel geschmort. Während sie im Rohr ist, wird der Baum erleuchtet und wir musizieren. Diesmal müssen wir den älteren Sohn remote dazuholen. Er spielt Gitarre oder Keyboard, unser jüngerer Sohn diverse Flöten, groß, klein bis hin zur Nasenflöte, da wird es auch immer heiter.


    Dann gibt es Essen und zum Schluss die wenigen Geschenke, die wir zumeist in letzter Minute gebastelt haben.


    Traditionell gibt es bei uns auch frische Litschis, denn die gibt es nur zu Weihnachten.


    Ich wünsche euch allen den Umständen entsprechend schöne und vor allem sichere Feiertage


    Johannes

  • Bei uns gibt es immer 3 kleine Feiern, 24., 25. und 26.12.

    Dieses mal nur 2.


    Bis vor ein paar Jahren sind wir alle am 24. zusammen gekommen und haben ganz groß gefeiert.

    Gekochtes, gebratenes und Brötchen. Süß Gebäck.

    Am 25. gingen wir in ein Restaurant.


    Dann hat sich aus familiären Gründen das ganze aufgeteilt in 3 feiern.


    Bei der jeweiligen Feier gab es meist Brötchen.

    Am 24. bei einer best. Schwester von mir, gab es immer Braten mit Kartoffelknödel. Die Knödel könnte ich zu hunderten verdrücken.


    Dieses mal gibt es 2 Feiern, eine ganz kleine und eine grö0ere am 25. Erst wollten wir die größere am 26., aber da fängt der harte Lockdown wieder an und wir haben vorverlegt.

    Auf Wunsch der Besucher gibt es dieses mal auch nur Brötchen. Belegte Brötchen (Lachs, Schinken, Salami und Deko)

    Und natürlich Kaffee und Süß Gebäck.


    Vom süßen hier 3 Bildchen:




    Schöne Grüße

    Tom

  • Ja, bei uns gibt es am Heiligen Abend traditionell Kartoffelsalat (die Variation wechselt immer mal) und Würstchen, auch in verschiedenen Variationen.

    An einem der beiden Feiertage wird es Ente geben, die wir nur durch Zufall noch beim Hofladen unseres Vertrauens erstehen konnten, da die Bestellungen der Gastronomie leider alle storniert wurden.

    Und am anderen Feiertag gibt es bei uns dieses hier. Was es wohl ist?;)


    Da meine Frau an den Feiertagen meist immer arbeiten muss, kommt bei uns das typische Weihnachtsgefühl nicht so auf. Daher wissen wir auch noch nicht so genau, an welchem Feiertag es welches Menü geben wird.

    Wir werden wieder mit meinen Eltern, wir wohnen alle in 1 Haus, zusammen essen. Also sind wir 4 Personen.



    Liebe Grüße, Daniel.

  • Hallo liebe Alle,


    bei uns ist dieses Jahr Weihnachten ganz anders als die letzten 31 Jahre, und das hat nichts mit Corona zu tun - den Heiligen Abend verbringen wir nicht wie sonst bei uns zuhause, sondern sind bei meinem Sohn und der Schwiegertochter eingeladen, denn nun ist ein Enkelkind da und da wird da gefeiert, wo das Kind zuhause ist. So war es auch früher schon; bis unser Sohn zur Welt kam, haben wir bei den Eltern und Schwiegereltern den Heiligen Abend verbracht, und als dann unser Sohn da war, war die Familie bei uns, Eltern, Schwiegereltern und Geschwister.


    Zum Essen gibt es Hirschgulasch am 24ten, am 25ten, nur für uns zwei, gibts was Leichtes, Lachs und Risotto, am 2. Feiertag sind die Jungen dann bei uns und dann gibts Entenbrust a l`orange. Das gemeinsame Essen in einem Lokal mit der ganzen Familie, meinen Geschwistern mit Anhang, das normalerweise am 2. Feiertag stattfindet mit ca 16 Personen findet heuer coronabedingt nicht statt, leider.



    Ich freue mich auf das erste Weihnachten mit unserem 9 Monate alten Enkelchen, trotz der Umstände, und hoffe sehr, daß unser Landkreis mit einer Inzidenz von 271,1 nach heutiger Meldung, nicht doch noch Verbote zu Weihnachten ausspricht.


    Schöne Weihnachten an alle -"Tosca


    <tosca<<

    :blume17: Grüssle von Sylvi


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

    Einmal editiert, zuletzt von tosca ()

  • Ein schöne Idee ist das mit den Bildern !

    In den letzten Jahren sind wir etwas gesitteter geworden.

    Findest Du ? Wenn ich die beiden Jungen und Dich 1992 , 1993 betrachte, ganz brav , festlich weißes Hemd, mit Fliege,

    1999 schon Baseballkappe ( erstes Aufbegehren gegen Papas Kleiderordnung?:wink:), 2000 Sweatshirt, 2013 bedruckte TShirts später auch mal Jeans... nix mehr Fliege

    aber immer gut gelaunt und lustig!

    Es muss schön sein bei Euch zu Weihnachten !

    Ich bin sicher, das gelingt auch dieses Jahr. Auch wenn das Familienorchester nicht vollständig ist.


    So wie ich hier den Beträgen lesen kann, macht jeder das Beste aus den Weihnachtstagen !

    Corona verdirbt uns nicht den Appetit !


    Steffi :thumbup:, Du verwöhnst Deinen GG ganz schön !

    Auch Dir, Tom, wir es an nichts fehlen


    Was es wohl ist?

    Daniel, ich weiß es nicht. Eine Spezialität der Region ?


    Bei uns wird es ganz ruhig, ähnlich wie bei Dieter.

    An einem der Tage gibt es Tellerfleisch ( Tafelspitz) mit frischem Meerrettich, Bouillonkartoffeln und Gemüse,

    dann habe ich noch Rouladen vorbereitet.

    Dazu viele Sorten Salat

    Für den Nachtisch habe ich noch keine Idee . Irgendetwas mit Obst,


    Ich wünsche Euch entspannte Tage,

    auch wenn Weihnachten etwas anders sein wird als gewohnt.

    Für Dich Sylvi wird es offensichtlich sogar ein ganz besonderes Weihnachtsfest, das erste Mal mit dem Enkelkind.

    Wie lange dürft Ihr in BW denn abends unterwegs sein ?


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Wie lange dürft Ihr in BW denn abends unterwegs sein ?

    An Weihnachten ist die Ausgangsbeschränkung Nachts vom 24. bis 26. Dezember

    nicht, das heißt man darf das Haus verlassen um Besuche zu machen.

    Ab 27. Dezember 0:00 Uhr nicht mehr.


    Liebe Grüße

    Steffi <steffi<<

  • Eine Spezialität der Region ?

    Diese Spezialität haben wir vor vielen Jahren zum ersten Mal in der Ausflugsgaststätte im Rhododendrontal bei Baden - Baden gegessen. Vorher kannten wir es nur vom Namen her, weil es das Lieblingsgericht unseres Ex-Bundeskanzlers Helmut Kohl war. Während eines Urlaubes in Bad Dürkheim sind wir dann auf eine top Fleischerei gestoßen und haben ihn uns dort gekauft, und sind seitdem Online-Stammkunde bei denen. Auch haben wir schon versucht, ihn selber zu machen, aber es ist uns nicht gelungen.

    Es ist der Pfälzer Saumagen, Elke. Den gibt es gebraten, dazu Gräwes, Pfälzer Leberknödel und Röstzwiebeln.



    Liebe Grüße, Daniel.

  • Wie lange dürft Ihr in BW denn abends unterwegs sein ?

    Hallo Elke,


    in Ba Wü dürfen wir nur bis 20 Uhr unterwegs sein, allerdings greifen Ausahmen am 24., 25., 26. , da dürfen wir auch nach 20 Uhr unterwegs sein. Allerdings gilt diese Ausnahmeregelung nur, "wenn es die Infektionslage zulässt". Nun hoffen wir das Beste...

    :blume17: Grüssle von Sylvi


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Wir sind zu Weihnachten alleine mit unseren Hundedamen, obwohl wir diese Weihnachten uns das erste Mal bewichteln wollten....; Meine Söhne und die Schwiegertöchter, daraus wird heuer nix mehr.

    Mein älter Sohn lebt in Graz und der jüngere in Wien. Unseren "Grazer" hat es leider erwischt, schön langsam wird es besser. Ich komme erst um 18:00 Uhr von der Arbeit nach Hause und habe dann Rufbereitschaft....

    Werden es uns gemütlich machen mit einer Tasse Tee und allerlei süßen Köstlichkeiten, unser Weihnachts-Raclette fehlt dieser Jahr leider aus.

    <bruce<<

  • mit unseren Hundedamen

    Bianca kennen wir - aber wie heißt denn dieses schwarze Teufelchen - habe ich das vergessen smilie_denk_49.gif ??

    Langweilig wird es Euch mit den beiden nicht !


    Deinem Grazer Sohn gute Besserung ! Ich kann mir Eure Sorgen so gut vorstellen,


    Gruß,

    Elke

  • Danke, liebe Elke. Das ist übrigens der Hund unseres Sohnes, seit einer Woche bei uns in „Pflege“.

    <bruce<<

  • Weihnachten feiern wir schon seit Jahren nicht mehr in besonderer Weise. Tatsächlich gibt es jedoch dieses Jahr einen Weihnachtsbraten anderer Art.


    Am heiligen Abend holen wir die Uroma für ein relativ bescheidenes Essen (selbst aufgebackener Leberkäse mit Kartoffelgurkensalat) zu uns. Das wird nicht lange dauern, weil die alte Dame nicht mehr so fit ist und sicherlich bald nach dem Essen wieder nach Hause gefahren werden möchte. Sie wohnt bei uns im Ort in einer Wohnung und wird seit einiger Zeit von einem ambulanten Pflegedienst und uns betreut. Da die Familien meiner Töchter ebenfalls am Ort leben, ist dies glaublich für Oma besser als das am Ort befindliche Altersheim.


    Eine Bescherung in dem Sinne gibt es bei uns eigentlich nicht. Oma und die Töchter bekommen eine Kleinigkeit, die Mama der Enkel bares zum Kauf dessen, was sie glaubt, daß es die Kids brauchen. Einen Plastik-Christbaum von etwa 40 cm Größe haben wir. Dazu hat meine Frau etwas im Haus dekoriert.


    Nun zum Weihnachtsbraten am ersten und vermutlich auch zweiten Feiertag.


    Am Samstag rief mich der Herr Baron an und teilte mir mit, daß er in seinen Wäldern ein Reh erlegt hat. Der Herr Baron lebt wie es sich gehört in einem Schloß in der Region, welches allerdings nicht den besten Eindruck macht. Dazu hat er wohl ziemlich große Ländereien und so ist er wie wohl alle seine Vorfahren ein leidenschaftlicher Jäger. Aktuell gibt es wohl kaum Abnehmer für Wildfleisch, weil die Gaststätten alle coronabedingt geschlossen sind. Damit hatte ich die Gelegenheit zur Abnahme eines ganzen grob zerteilten Rehs.


    ?random=2093877806&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_44319


    Nun ist uns ein ganzes Reh natürlich zu viel. Mein Schwiegersohn und ein Nachbar haben folglich einen Teil abgenommen. Der Rest wird eingefroren.


    So soll es also am ersten Weihnachtsfeiertag bei uns einen Rehbraten geben. Das Thema polarisiert natürlich die Familie, weil meine Gattin überhaupt nicht einverstanden ist, wenn ein Reh geschossen wird. Tochter Sandra ist der selben Meinung, Tochter Daniela wiederum nicht. Die Schwiegersöhne schließen sich meiner Meinung an. Argumente wie "Bambi hatte doch ein viel schöneres Leben als Miss Piggy und die Kuh Elsa" zählen hier nicht.


    Nun werde also ich den Rehbraten zubereiten und hoffen, daß der Schwiegersohn am Feiertag ebenfalls so wie ich Rehfleisch ißt und die beiden Damen vielleicht nur Spätzle mit Soße. ;)


    Vielleicht wird unser Weihnachten aber auch so wie es der bayerische Kabarettist Günter Grünwald zeigt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Am zweiten Feiertag werden wir dann kurz die andere Tochter mit den Enkeln besuchen. Einen "Sack Flöhe" haben wir seit Sonntag Abend bis heute abend eh bei uns, weil ja coronabedingt Kindergarten und Schulen geschlossen sind und deren Eltern arbeiten müssen.


    Nun möchte ich natürlich in meinem Beitrag euch auch noch etwas Weihnachtliches zeigen. Nebenan in Buchloe wohnen Menschen, für die Weihnachten das Fest der Lichter ist. Entsprechend sind Haus und Garten beleuchtet. So sieht das dann aus.


    ?random=1714207860&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_44320


    Ich kommentiere das nicht weiter weil ich so etwas nun mal nicht machen würde. Aber wie sagte schon seinerzeit der Alte Fritz: Jeder soll nach seiner Fasson selig werden.


    Frohe Weihnachten wünscht


    jürgen

  • Wir brauchen in diesem Jahr zu Weihnachten nichts kochen.

    In der Nähe von uns betreibt Andrea, eine nette Deutsche, einen Imbisswagen, so wie man es aus manchen deutschen Krimis kennt, wenn die Kommissare vor dem Wagen ihre Currywurst vertilgen. ;)


    Dort gehen wir auch ab und an mal hin und essen Currywurst mit Pommes und Mayo.

    Wir fragten Andrea, wie es bei ihr denn Weihnachten läuft. Da erzählte sie uns, dass sie am Heiligen Abend (bis zum Mittag) für Vorbestellungen am Kochen ist. Wir waren natürlich neugierig, was denn auf dem Speiseplan steht. Sie macht Rinderrouladen, mit Rotkohl oder Rosenkohl und Knödel dazu.

    Das gehört zu unseren Lieblingsgerichten und man bekommt es hier an der südlichen Costa Blanca gewöhnlich nicht in Restaurants (es gibt auch so gut wie keine deutschen Restaurants). Wir fragten sie, ob wir uns nicht einklinken könnten und auch für uns dieses Gericht kocht, in unserem Fall mit Rosenkohl. Sie hat uns daraufhin in die Bestell-Liste aufgenommen. :)


    Am Heiligabend können wir dann unser Weihnachtsgericht abholen. :)


    Einen 2. Weihnachtstag gibt es in Spanien nicht. Da sind alle Geschäfte wieder offen.


    Ich wünsche Euch schöne Feiertage. <3

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Das gefällt mir , Jofina !

    Jetzt schon guten Appetit!

    Grüße den Caganer, wenn Ihr einen trefft!

    Er soll Glück bringen ! ^^;)

    Du hast uns schon von ihm erzählt !


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Rinderrouladen, mit Rosenkohl und Knödel dazu.

    Das typisch deutsche Essen hat übrigens wunderbar geschmeckt. :)

    Die Portion für jeden war jedoch so groß, dass wir 2 Tage etwas davon hatten. :)

    Dank des frühlingshaften Wetters wurde es dann auf dem Balkon verzehrt.

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.