D 1869 Bayern > MINDELHEIM > alter Wegweiser

  • Heute habe ich mal wieder ein relativ einfaches Rätsel für euch. Ich möchte wissen, wo dieser Wegweiser an der Wand hängt. Mit etwas Geographie-Kenntnissen läßt sich das Rätsel sicherlich schnell lösen.


    ?random=44888059&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42322


    grüsse


    jürgen

  • Hallo Daniel,


    Nein, in Erkheim befindet sich dieser alte Wegweiser nicht.


    Grüße


    Jürgen

  • Irgendwo in oder bei Mindelheim ?


    Gruß,

    Elke

  • hallo Elke,


    Mindelheim ist richtig. Genaugenommen hängt der alte Wegweiser an der Fassade einer Apotheke. Die befindet sich in diesem gelben Gebäude in der Innenstadt.


    ?random=1754915018&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42331


    Überhaupt ist das Zentrum der unterallgäuer Kreisstadt durchaus ansprechend.


    ?random=238223843&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42332


    Das rote Gebäude ist das Rathaus.


    ?random=899132112&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42334


    Einige Kilometer weiter steht in Hopferbach diese Kirche.


    ?random=149664074&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=large


    Vor dieser befindet sich ebenfalls ein alter gußeiserner "Wegweiser" der anderen Art. Ich glaube, den Text könnt ihr selbst entziffern.


    ?random=1291097295&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42333


    Ich persönlich finde es toll, wenn solche Kleinigkeiten erhalten bleiben und von einer ganz anderen Zeit erzählen.


    Was war denn einmal ein Bezirksamt, ein Aushebungsbezirk, ein Landwehrbezirk oder ein Hauptmeldeamt?


    grüsse


    jürgen

  • Kammlach , was Tom vorgeschagen hat , wäre doch auch denkbar gewesen.

    Nach einem Haus mit gelber Fassade habe ich nicht gesucht.

    Mit etwas Geographie-Kenntnissen läßt sich das Rätsel sicherlich schnell lösen.

    claus-juergen, mit solchen und ähnlichen Sprüchen usw. haben unsere Lehrer auch oft vergeblich versucht uns zu motivieren ... ;)

    Überhaupt ist das Zentrum der unterallgäuer Kreisstadt durchaus ansprechend.

    Sehr schön !

    Gute Idee für einen Ausflug auch von uns aus,

    Ich weiß eigentlich nicht, warum es uns von Landkr RO immer nach Süden oder Südosten in Richung A nach Tirol zieht.

    ( Wahrscheinlich , weil ich den Großraum München scheue. )

    Aber jetzt , zu Coronazeiten , sollte ich mich etwas umorientieren, meine Resieziele nach Westen ausweiten .

    Das Allgäu ist doch ziemlich anders als unser Oberland- aber (auch ;)) sehr schön. wie Du uns schon oft gezeigt hast.


    Viele Grüße,

    Elke

  • ...

    Aber jetzt , zu Coronazeiten , sollte ich mich etwas umorientieren, meine Resieziele nach Westen ausweiten .

    Das Allgäu ist doch ziemlich anders als unser Oberland- aber (auch ;)) sehr schön. wie Du uns schon oft gezeigt hast...

    hallo Elke,


    na dann wird es aber höchste Zeit, meine Heimat mal genauer unter die Lupe zu nehmen.


    Die Bilder passen zwar nicht direkt zum Rätsel. Aber wir waren heute mit Freunden auf der Drehhütte im Ostallgäu. Eine kleine Tour mit südtiroler Spezialitäten - der Wirt stammt aus Südtirol.


    ?random=1110038325&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42339


    Ein wenig Schnee gab es auch schon.


    ?random=264132343&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=large


    Unsere Mädels sind traurig, weil sie die Kletterausrüstung und den Eispickel vergessen haben. ^^


    ?random=849666235&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42340


    Bleibt also nur der Blick auf den Bannwaldsee und den Forggensee.


    ?random=212590269&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42337


    ...und vielleicht eine Idee, wie man zuhause die Bergschuhe dekorieren könnte. :)


    ?random=272764710&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42338


    Das war mein Nachtrag zum Allgäu.


    grüsse


    jürgen

  • ELMA

    Hat den Titel des Themas von „Heimaträtsel - Wo hängt dieser Wegweiser?“ zu „D 1869 Bayern > MINDELHEIM > alter Wegweiser“ geändert.
  • Mindelheim ist richtig. Genaugenommen hängt der alte Wegweiser an der Fassade einer Apotheke

    Hallo Jürgen,


    was du immer alles siehst und erkundest.


    Mindelheim ist der Heimat- und Geburtsort meines GG, sowie bis vor 15 Jahren

    meine Heimat seit Heirat, aber diesen Wegweiser an der Marienapotheke

    habe ich nie beachtet, obwohl ich oft daran vorbei kam.


    Überhaupt ist das Zentrum der unterallgäuer Kreisstadt durchaus ansprechend.

    Ja, Mindelheim ist immer ein Besuch wert, wobei ich sagen muss, das sich die

    Innenstadt die letzten Jahre positiv verändert hat.


    Das rote Gebäude ist das Rathaus.

    In diesem roten Gebäude wurden wir vor über 30 Jahren standesamtlich getraut.


    Hat du nicht die Jesuitenkirche Maria Verkündigung besichtigt?

    Dort ist auch jedes Jahr eine herrlichebarocke Großgrippe zur Weihnachtszeit aufgestellt.

    Mindelheim ist zur Weihnachtszeit eine schöne Krippenstadt.


    https://www.allgaeu.de/a-jusuitenkirche-mariae-verkuendigung


    https://www.tief-im-allgaeu.de…-krippenstadt-mindelheim/


    Alle drei Jahre findet in Mindelheim das Frundsbergfest Ende Juni Anfang Juli statt,

    eines der größten historischen Stadtfeste Deutschlands.

    als Andenken an den einzigsten Stadtherrn Georg von Frundsberg (1473 bis 1528).


    2021 findet es wieder statt, falls es bis dahin überhaupt möglich ist.


    https://www.mindelheim.de/freizeit-tourismus/frundsbergfest


    https://de.wikipedia.org/wiki/Frundsbergfest


    Liebe Grüße

    Steffi

    “Die Gesundheit ist das Wichtigste in unserem Leben“

    Einmal editiert, zuletzt von Steffi ()

  • hallo Steffi,


    natürlich kenne ich Mindelheim etwas besser als normale Besucher, stammt meine Familie doch väterlicherseits aus einem nicht weit entfernten Weiler namens Ohnsang.


    Deshalb meine ich auch, daß sich die Stadt enorm gemausert hat, nicht erst, seit der Durchgangsverkehr nicht mehr die Innenstadt verstopft.


    Natürlich kenne ich somit auch die Kirchen der Stadt und habe deshalb auch festgestellt, daß nirgendwo ein Nepomuk vorhanden ist. ;)


    Als leidenschaftlicher Faschings- und Weihnachtsmuffel meide ich logischerweise den sicherlich sehenswerten Weihnachtsmarkt mit allem was dazugehört in MN. ;)


    Das Frundsbergfest kenne ich nur vom Hören und Sagen. Aber viele Leute auf einem Fleck ist nun mal auch nicht das was der Jürgen liebt. ;)


    grüsse


    jürgen

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Wer war online

In den letzten 24 Stunden waren bereits 17 Mitglieder Online - Rekord: 19 Mitglieder ()