D 1858 Bayern < UNTERDIESSEN > Malura - Museum

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • hallo Rätselfreunde,


    derzeit ist bei uns das Wetter ja ideal zum Motorrad fahren. Sonnig und nicht zu heiß und ich bin dazu nicht wie in den vergangenen Jahren um die Zeit in Kroatien. Somit schaue ich mir meine Heimat etwas näher an. Wer kann mir sagen, vor welchem Haus ich die Suzi abgestellt habe?


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_36985


    Viel Spaß wünscht


    jürgen

  • Ein Dorfmuseum?

    Das Geburts- oder Wohnhaus einer Heiligen?


    Ich gehe von Ostallgäu oder Schwaben aus.


    Gruß,

    Elke

  • hallo Elke,


    leider liegst du ziemlich daneben. Weder Allgäu noch Schwaben, noch Dorfmuseum noch irgendwas kirchliches.


    Das einzige was passt, ist der Begriff "Wohnhaus" und "Museum", aber kein Dorf- oder Heimatmuseum. Ein Wohnhaus war es mal.


    grüsse


    jürgen

  • Rechts neben der Türe hast du einen Balken angebracht?

    Richtig erkannt Tom. Da steht der Name des Hauses. Aber wie ich dich kenne, findest du das schon durch gezieltes Fragen und recherchieren raus. Schließlich gibt es auch eine eigene Web-Stite über diese Einrichtung.


    grüsse


    jürgen

  • Das einzige was passt, ist der Begriff "Wohnhaus" und "Museum",

    Jetzt ist es also ein Museum?

    hallo Tom,


    in diesem Haus hat eine zumindest in der Branche bekannte Persönlichkeit gewohnt und dessen Erben haben es nun zu einem Museum umgewandelt. Allerdings sind da nicht nur reine Ausstellungsräume sondern es ist da auch eine Begegnungsstätte entstanden.


    grüsse


    jürgen

  • Muss ich Eintritt zahlen?

    hallo Tom,


    Nein, Eintritt mußt du nicht zahlen. Nimmst du jedoch an einer einstündigen Führung des Sohnes oder der Schwiegertochter teil, kostet das 5 €. Drinnen gibt es auch ein Cafe welches in Nicht-Corona-Zeiten am Wochenende geöffnet ist. Ferner kannst du im Gebäude einen Film über den Verstorbenen anschauen, der vom Bayerischen Rundfunk erstellt und ausgestrahlt wurde.


    Hier noch ein Bild der Rückansicht.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_36987


    grüsse


    jürgen

  • Gratulation zur Lösung Elke! Ja, es handelt sich um das Malura Museum in Oberdiessen südlich von Landsberg am Lech.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_36999


    Es war einmal ein Maler, der konnte von seiner Kunst leben und verdiente wohl in München auch Geld damit. Irgendwann war ihm die Großstadt anscheinend zu viel und er suchte sich im damaligen Landkreis Kaufbeuren ein altes Bauernhaus um es für seine Bedürfnisse umzubauen. So entstand ein Atelier und eine Wohnung in Oberdiessen. Im Zuge der Gebietsreforum kam Oberdiessen vor knapp 50 Jahren zum Landkreis Landsberg.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Oswald_Malura


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=large


    Nachvollziehbar ist, daß der Künstler auch die Fassade seines Hauses gestaltet hat.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_36997



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_36998


    Drinnen war ich noch nicht. Mal sehen, ob ich mir bei Gelegenheit mal ansehe, was der Herr so gemalt hat und ob es meinem Geschmack entspricht.


    http://oswald-malura.de/


    Vielen Dank fürs Mitmachen sagt


    jürgen

  • Was man sieht, erinnert mich an den Jugendstil.

    Oswald Malura, geboren 1906, das könnte schon sein

    https://de.wikipedia.org/wiki/Oswald_Malura

    Ein reiselustiger Mensch !

    Man müsste noch andere Bilder von ihm sehen um seinen Stil zu erkennen


    Auf das Haus bin ich gekommen als Du, Jürgen, das Allgäu ausgeschlossen und auf die Nepomuks hingewiesen hast, denen Du derzeit auf der Spur bist.

    Über "bemalte Fassaden" im Landkreis Landsberg ( s. Apfeldorf) stieß ich auf die Via Claudia Augsta.

    https://www.viaclaudia.org/via…a-augusta-willkommen.html

    Dort war ein Bild des Hauses, aber ohne örtliche Zuordnung.


    Ich blieb zunächst lange auf der Seite "Zwischen Landsberg am Lech nach Schongau "hängen , vor allem auf der Seite "altinate", das ist die Strecke für Auto und Wohnmobil . Sehr schön !!

    Unabhängig vom Rätsel :

    Das wäre etwas für mich, wenn man ab 30,5. in Bayern wieder mit dem Wohnmobil unterwegs sein kann !! 2,3 Tage...


    https://www.viaclaudia.org/de/…eschreibung-altinate.html


    Und irgendwann stieß ich dann auf den Ort Oberdiessen.

    Es ist oft Zufall mit im Spiel , wenn man so etwas findet !!


    Danke für das Rätsel, Jürgen,


    Gruß,

    Elke

  • ...

    Das wäre etwas für mich, wenn man ab 30,5. in Bayern wieder mit dem Wohnmobil unterwegs sein kann !! 2,3 Tage...

    hallo Elke,


    solltest du mal in der Gegend sein, zeige ich dir gerne das bayerisch-allgäuer Zweistromland ;).


    Die romantische Straße tangiert meine Heimat ja auch auf vielen Kilometern Länge. Was es da alles sehenswertes gibt, kannst du hier nachlesen.


    https://www.romantischestrasse.de/


    Und dann war doch da noch etwas mit dem heiligen Berg. ;)


    Notgedrungen bin ich ja seit Wochen schon zuhause. Istrien soll wenn Heiko Mass es erlaubt ab Mitte Juni besucht werden. Danach sehen wir weiter.


    grüsse


    jürgen

  • Notgedrungen

    Schlimm?

    Bei allem, was Du hier unternehmen kannst,

    mit und ohne Suzi

    im schönen Allgäu, in Oberbayern.....


    Was ist Istrien schon dagegen :mrgreen:


    Liebe Grüße,

    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.

  • Tom

    Hat den Titel des Themas von „D 1544 Bayern < UNTERDIESSEN > Malura - Museum“ zu „D 1858 Bayern < UNTERDIESSEN > Malura - Museum“ geändert.