Thailand 1833 Lohnabrechnung eien Angestellten

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Susanne M.

  • Was steht denn in diesem Papier drin?



    Viel Spaß wünscht


    Jürgen

  • Eine Eurer Hotelrechnungen ?

    Ein Bankauszug?

    Wäre es ein Strafzettel, wurdest Du nicht schreiben :

    Viel Spaß wünscht


    Oder die glückliche Nachricht, dass Euer Rückflug bestätigt wird?


    Gruß,

    Elke

  • Hallo Elke,


    Alles falsch. Und doch wünsche ich weiterhin viel Spaß bei dem Rätsel.


    Grüsse


    Jürgen

  • Der Bescheid, dass Ihr nach der Rückkehr in Quarantäne müsst???

    Aber das wäre ja schon gar nicht: viel Spaß....


    Susanne

  • Ist das ein Fax von einer offiziellen Stelle?

    Braucht Ihr das unbedingt , um nach Hause zu kommen?


    Gruß,

    Elke

  • Der Bescheid, dass Ihr nach der Rückkehr in Quarantäne müsst???

    Aber das wäre ja schon gar nicht: viel Spaß....


    Ist das ein Fax von einer offiziellen Stelle?

    Braucht Ihr das unbedingt , um nach Hause zu kommen?...

    hallo ihr beiden,


    Alles falsch.


    Jetzt muss ich erst einmal ein paar Dokumente an der Rezeption ausdrucken lassen. Ansonsten kommen wir morgen nicht in den Flieger. Die deutsche Bürokratie mischt sich eben mit der thailändischen und das bedeutet Papierkram.


    Grüsse


    Jürgen

  • Hallo Steffi,


    Das Schriftstück hat mit unserem Hotel zu tun.


    Grüsse


    Jürgen

  • Hallo Jürgen,


    ist es vielleicht ein Passasierschein,

    das ihr in diesem Hotel wohnt und raus bzw. rein könnt.


    Grüße

    Steffi

    “Die Gesundheit ist das Wichtigste in unserem Leben“

    Einmal editiert, zuletzt von Steffi ()

  • Hallo Rätselfreunde,


    Jetzt gebe ich euch einen Tipp weil alle Lösungsvorschläge in die falsche Richtung gehen. Nicht ich oder meine Gattin halten das Papier in der Hand.


    Grüsse


    Jürgen

  • Genau Steffi, so ist es. Heute am 1. April haben die Angestellten des Hotels ihre Lohnabrechnungen für den März erhalten. Da war die Stimmung natürlich auf dem Höhepunkt.



    Diese Abrechnungen sind auf Thermopapier ausgedruckt. Die Ränder sind perforiert und jeder muss das Deckblatt aufreißen um die Abrechnung lesen zu können.


    Ich kann natürlich das Gehalt der Angestellten nur abschätzen. Es werden wohl umgerechnet etwa 300€ sein. Abgezogen werden die Renten- und Krankenversicherung. Wird ein Thai jedoch krank oder benötigt er einen Arzt ist immer eine kleine Eigenbeteiligung von glaublich derzeit 60 Baht zu bezahlen.


    Vielen Dank fürs Mitmachen sagt der verlorene Sohn


    Jürgen

  • Ich bekam in meinen frühen Berufsjahren genau solche Zettel mit perforiertem Rand für meine Gehaltsauszahlung. Das durfte ja die Kollegin, der Kollege nicht sehen, das war streng geheim.... Da kann ich nur lachen....


    Aber, so dachte ich, mit Gehalt kann das ja jetzt bei Euch nichts zu tun haben...

    Großer Irrtum...


    Herzlichen Gruß und noch einmal gute Wünsche für den morgigen Tag!!!

    Susanne

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.

  • ELMA

    Hat den Titel des Themas von „Was verbirgt sich hinter diesem Papier?“ zu „Thailand 1833 Lohnabrechnung eien Angestellten“ geändert.