Urlaub im Hasenkäfig auf der Insel Ciovo

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • Als ich im Oktober auf der Insel Ciovo war, ist mir eine neue Urlaubsform aufgefallen die hier ab der nächsten Saison angeboten wird. Urlaub im Hasenstall!


    Mancher kennt vielleicht die Kirche Sv. Kriza in Mastrinka und den kleinen Hafen davor.



    Direkt hinter dieser Kirche oberhalb der Küstenstraße hat nun ein findiger Unternehmer auf einem vielleicht 1000 qm großen Grundstück einige Holzhäuser so eng nebeneinander gestellt, daß die künftigen Urlauber von der eigenen kleinen Terrasse mit einem Schritt rüber zum Nachbarn gelangen.



    So eine Baracke hat alles was man braucht. Fünf Meter dahinter steht die zweite Reihe mit ebenfalls etwa einem Dutzend Holzhäusern. Der Traumblick reicht bis zur Rückwand der vorderen Häuser.



    Im Inneren befindet sich alles was man braucht. Zwei kleine Schlafzimmer, ein Bad und eine Wohnküche. Meistens sind die Gäste ja wohl draußen auf der Terrasse.



    Das Bauwerk fußt auf sicherem Fundament. Wie gut, daß es hier eigentlich nie eine Bora gibt. Tatsächlich bläst gerade an dieser Seite der Insel Ciovo der Wind gelegentlich extrem stark.



    Wenigstens haben die in der ersten Reihe einen besseren Ausblick auf den Friedhof von Sv. Kriza und den am Festland liegenden Hubschrauberlandeplatz der kroatischen Luftwaffe. Da gibt es immer was zu sehen. Entweder die Bewegungen der Luftwaffe, oder ab und zu eine Beerdigung. Wenn nicht, fließt wenigstens der gesamte Verkehr der Urlauber auf dieser Seite der Insel bis nach Slatine hier vorbei.



    Im Meer baden kann man ja immerhin neben dem eingangs gezeigten kleinen Hafen.


    Ich habe nun vor Ort keine Info über den Investor oder die Höhe der täglichen Miete in der Hauptsaison herausfinden können. Wenn ich jedoch von der Annahme ausgehe, daß so eine Hütte analog zu einem neuwertigen gleichgroßen Mobilhome auf einem Campingplatz in der Hauptsaison etwa 250 € am Tag kostet, dann sind das in drei Monaten 7500 €. HInzu kommen noch ein paar Euro in der Nebensaison. Somit dürfte jeder Hasenkäfig knapp 10.000 € im kommenden Jahr einbringen.


    Was kostet nun so eine Bretterbude? Ich schätze die Baukosten pro Stück auf etwa 10.000 € einschließlich des Inventars. Wer sich hier eine goldene Nase verdient, dürfte somit klar sein.


    Ich habe im übrigen an dieser Anlage nur Strom- und Wasserleitungen gesehen. Was geschieht mit dem Abwasser aus Küche und Bad?


    Die Zukunft wird zeigen, ob sich so eine Urlaubsforum durchsetzt. Ich befürchte in wenigen Jahren eine heruntergewirtschaftete Bauruine, die nicht mehr vermietet werden kann und vor sich hin rottet.


    grüsse


    jürgen

  • Ich befürchte in wenigen Jahren eine heruntergewirtschaftete Bauruine, die nicht mehr vermietet werden kann und vor sich hin rottet.

    Das denke ich auch. ;) Wer will denn da Urlaub machen!?

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • So wie Du uns das zeigst, sieht das nicht sehr verlockend aus.

    Man sollte es sehen wenn es fertig ist und de Anlagen ringsherum gerichtet.

    Aber es gibt schlimmere Urlaubsdomizile !!!


    z.B. bei Sukosan

    lager.jpg


    Gruß,

    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.