Achtung Urheberrecht Hamburg Blue Port

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dieter.

  • Immer wieder gibt es Streitigkeiten wegen des Urheberrechts, also Achtung, welche Fotos man z.B. auf Instagram oder auch hier am Forum hochladet. Selbst wenn die Seite keinen kommerziellen Zweck verfolgt, ist dennoch Vorsicht geboten, wie das Beispiel Hamburg zeigt:


    https://www.ndr.de/nachrichten…lue-Port,blueport266.html


    Johannes

  • Ich wusste gar nicht, dass es diesen Blue Port in Hamburg gibt.


    Der Blue Port Hamburg dauert rund zehn Tage.

    Den Abschluss bilden die Cruise Days vom 13. bis 15. September.


    Das muss ja ein fantastisches Spektakel sein. Ich muss ehrlich zugeben, wenn ich das gewusst hätte, wäre ich auch geneigt gewesen, eine Kreuzfahrt ab HH zu diesem Zeitpunkt zu buchen.


    Hier ist ein Artikel dazu: https://www.hamburg.de/cruise-…9962/hamburg-cruise-days/



    Ob es dieses Event auf Grund der Klima-Debatte im Jahr 2021 noch geben wird?


    Wir haben auch gerade ein Spektakel am Himmel: Wetterleuchten mit starkem Donnern, Regen und Sturm. ;)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    Einmal editiert, zuletzt von Jofina () aus folgendem Grund: neuer Link

  • Schoener-Reisen.at ist zu 100 Prozent nicht kommerziell.

    Und dennoch ist es ratsam, bei der Veröffentlichung von Bildern gut zu überlegen, wo irgendwelche Rechte verletzt werden könnten.

    Es ist oft schwierig zu erkennen, aber die wenigen Abmahnungen , die wir bisher bekamen, konnte ich bisher immer gütlich klären..

    Bitte seid weiterhin so umsichtig wie bisher.

    Danke!


    Liebe Grüße,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Danke für den Link, Johannes.


    Und dennoch ist es ratsam, bei der Veröffentlichung von Bildern gut zu überlegen, wo irgendwelche Rechte verletzt werden könnten.

    Ja, es wird immer komplizierter.

    Wer denkt schon, dass es sich, wie in dem von Johannes verlinkten Beitrag zu lesen ist, bei ein paar beleuchteten Kränen nun gleich um Kunst handeln könnte, also ich jedenfalls nicht.?(


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Zitat

    Ja, es wird immer komplizierter

    Daniel, das ist nicht neu.

    So ist auch der Eiffelturm, wenn er bunt angestrahlt wird, in dieser Hinsicht "geschützt" .Schon seit vielen Jahren.

    Wie das z.B. mit Bildern oder Videos von Wasser-,Ton-, Lichtshows , oder modernen Kunstwerken ist, das weiss Ich nicht.

    Es scheint Leute zu geben, die das Internet durchforsten , nach solchen "Verstößen"suchen und versuchen, damit Geld zu machen. Zum Glück ist das nicht so einfach .

    Deshalb: Keine Sorge,.

    Nur wenn irgendwo ausdrücklich das Copyright vermerkt ist,oder "Fotografieren verboten" dort steht, sollte man es nicht ins Forum einstellen.


    Oder, wie Du es schon erfolgreich gemacht hast , Dir die Erlaubnis zum Verwenden eines Bildes geben lassen.


    Liebe Grüße,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Daniel, das ist nicht neu.

    So ist auch der Eiffelturm, wenn er bunt angestrahlt wird, in dieser Hinsicht "geschützt" .Schon seit vielen Jahren.

    Also nicht erst seit der DSGVO?

    Elke, da habe ich wieder was gelernt, hätte ich so nicht vermutet, z.B. das mit dem Eiffelturm.


    Oder, wie Du es schon erfolgreich gemacht hast , Dir die Erlaubnis zum Verwenden eines Bildes geben lassen.

    Ja, und das werde ich bei Bedarf auch wieder so machen. Ist ja nicht schlimm, schnell mal eine nette Mail an den Rechteinhaber geschickt, und dann klappt das ja meistens auch.



    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Wir sind ein Forum und haben mit Social Media nix zu tun.


    Bei Facebook und Co ist es nämlich so das:


    Das Problem bei der Nutzung von Social-Media-Kanälen ist: Wenn man ein Foto hochlädt, egal von was oder wem, dann gibt man damit einen Teil der Rechte an dem Bild an die Netzwerke wie Instagram oder Facebook ab. Und das sollte verhindert werden.


    Bei uns wird kein Recht abgegeben.

  • Selbst wenn die Seite keinen kommerziellen Zweck verfolgt, ist dennoch Vorsicht geboten, wie das Beispiel Hamburg zeigt:

    Wenn man jedoch weiterliest dann kommt das:


    Hobby-Fotografen dürfen aufatmen

    Vor allem in den sozialen Netzwerken sorgte dies für Aufregung. Doch die Veranstalter des Blue Ports reagierten darauf. Auf der Internetseite hieß es am Dienstag: "Nach einer Vielzahl von Nachfragen bezüglich der Möglichkeit, Bilder des Lichtkunstwerks BLUE PORT HAMBURG zu veröffentlichen, ist aktuell zusammen mit Hamburg Tourismus eine Lösung gefunden worden, die es erlaubt, dass Hobbyfotografen und -fotografinnen für nicht-kommerzielle Nutzung auch Plattformen der Social Media verwenden können, ohne dass eine Lizenzierung durch die VG Bild-Kunst erforderlich ist." Für eine kommerzielle Nutzungen sei jedoch weiterhin die VG Bild-Kunst anzufragen.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.