Die Höllentalbahn

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Daniel_567.

  • Die Höllentalbahn führt von Payerbach nach Hirschwang über Reichenau. Sie ist heute eine Museumsbahn, die in privater Initiative mit viel Liebe, Leidenschaft, Geld und Zeit restauriert wurde und instand gehalten wird.


    Einsteigen bitte und mitfahren!


    Abfahrt im Bahnhof Payerbach





    Die Fahrt geht entlang der Schwarza



    Es gibt noch original Fahrscheine und auch die Innenausstattung ist komplett erhalten




    Ankunft in Hirschwang





    In der Remise werden viele alte Loks und Waggons von ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern restauriert und gepflegt









    Hier wird wie anno dazumal gearbeitet






    Nach der Besichtigung der Remise geht es wieder zurück, am Nepomuk in Reichenau vorbei




    Wer einmal in diese Gegend kommt, sollte unbedingt mit dieser historischen Bahn fahren und sich die Geschichten aus der Entstehungszeit erzählen lassen. Die Bahn fährt immer am Sonntag.


    https://www.lokalbahnen.at/hoellentalbahn/


    Liebe Grüße


    Johannes

    4 Mal editiert, zuletzt von Johannes56 ()

  • Solch einen schönen Beitrag kann nur jemand schreiben, der von diesem Erlebnis begeistert ist. Deine Begeisterung ist ansteckend.

    Hattest Du Dir die Extraerlaubnis geholt, vorne im Führerstand mitfahren zu dürfen?

    Das sind schöne Bilder, ein interessanter Bericht.

    Auch wie Du den Blick auf Details lenkst!!


    Danke dafür


    Hoffentlich gibt es immer wieder Technikbegeisterte, die solch ein museales Stück betriebssicher erhalten - bezahlbar ist solch ein ehrenamtliches Engagement nicht.

    Aber es muss geschätzt werden!

    Dein Bericht ist Beitrag dazu.


    Vielleicht komme ich mal in die Gegend...


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Danke Johannes, ich habe deinen Bericht sofort an einen "eisenbahnverrückten" Schwager weitergeleitet. Auch er sagt herzlichen Dank.


    Lieben Gruß,

    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Was für ein schöner Bericht über diese nostalgische Bahnfahrt!


    Das hat mir sehr gut gefallen Johannes. Vielen Dank!

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Johannes, ja das ist ein super Bericht der Höllentalbahn.

    LG Josef

  • Erstmal danke für diesen überaus interessanten Bericht mit tollen Aufnahmen.


    Natürlich ist es immer wieder schön zu sehen das altes erhalten wird und für

    diejenigen ( dazu zähle ich auch ) welche dafür Interesse haben , ist es ein wertvoller Tipp.

    Liebe Grüße :auto3:




    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

  • Hallo!


    Danke euch für das Feedback. Ich bin ja gar nicht so ein Eisenbahnfanatiker, aber es gefällt mir, wenn Altes erhalten bleibt, so wie Dieter schreibt. Und nein, liebe Elke, da braucht man keine Sondererlaubnis, man kann während der Fahrt auch vorne zusehen, wie sich das Gefährt langsam über die Schienen schiebt. Es hat auch etwas wunderbar Entschleunigendes in unserer schnellen Zeit und das tut speziell auf Urlauben gut.


    LG


    Johannes

  • Johannes, gefällt mir sehr gut, Dein Bericht.

    Ich bin ein kleiner Fan von historischen und nostalgischen Eisenbahnen, sehe mir, wenn es sich ergibt, auch gern mal ein Eisenbahn- oder auch Technik-Museum an.


    Gruss, Daniel.

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.