Unser Apfelbaum

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Daniel_567.

  • Als wir vorhin von unserem Kurztrip vom Hunsrück (leider keine Fotos, Familienfeier) zurück gekommen sind, war der erste Gang auf den Balkon.


    Wir haben uns letztes Jahr einen Apfelbaum (Sorte Shampion) als Balkonpflanze zugelegt.


    Die Verkäuferin meinte damals zu meinem GG: "Ach ist das Anfang von ihrer Apfelplantage".


    Im Frühjahr dieses Jahres war er voller Apfelblüten, welche leider den Frost nicht überstanden haben, bis auf eine Einzigste :grin:


    Somit konnten wir heute mit Freude den ersten Apfel ernten, welcher natürlich redlich geteilt wird :grin:




    Schönen Sonntag vom Bodensee
    Steffi

    Wünsche allen eine schöne Adventszeit vom Bodensee

    Einmal editiert, zuletzt von Steffi ()

  • Hallo Steffi,


    dann mal guten Appetit. Ich hoffe, dass die Sorte Euch schmeckt.
    Kann der Baum denn nach Jahren auch noch als Balkonpflanze gehalten werden oder wird der Wurzelballen dann zu sehr eingeengt?


    Liebe Grüße
    Helga

  • Ach ist das Anfang von ihrer Apfelplantage".

    Na dann habt ihr ja noch jede menge vor in nächster Zeit :thumbsup:

    Kann der Baum denn nach Jahren auch noch als Balkonpflanze gehalten werden oder wird der Wurzelballen dann zu sehr eingeengt?

    Wenn es eine Plantage werden soll dann wird nicht einmal der Balkon ausreichen.


    Ich denke aber das es schon Spaß macht oder Freude bereitet wenn dann der erste Apfel am Baum hängt.


    Na dann wünsch ich euch für nächstes Jahr mindestens 2 Äpfel , dann ist das teilen einfacher. :thumbup:

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Kann der Baum denn nach Jahren auch noch als Balkonpflanze gehalten werden oder wird der Wurzelballen dann zu sehr eingeengt?

    Ich denke aber das es schon Spaß macht oder Freude bereitet wenn dann der erste Apfel am Baum hängt.


    Es ist so wie Dieter schrieb, er macht uns Freude auf dem Balkon einen Apfelbaum zu haben, da wir keinen Garten haben.


    Der Wurzelballen kann sich ja nicht weiter ausbreiten, wenn er nicht umgetopft wird.


    Ich hoffe, dass die Sorte Euch schmeckt.

    Na dann wünsch ich euch für nächstes Jahr mindestens 2 Äpfel , dann ist das teilen einfacher.

    Teilen war einfach, meinem GG war er zu säuerlich.


    Liebe Grüße
    Steffi

    Wünsche allen eine schöne Adventszeit vom Bodensee

  • Auf die Idee muss man erst mal kommen... ein Apfelbäumchen auf dem Balkon!
    Aber warum nicht, ich hatte auch mal eien Olivenbaum auf dem Balkon ( bis er nach einigen Jahren zu groß wurde, dann habe ich ihn verschenkt)



    Da der Baum geblüht hat, scheint er sich wohlzufühlen.
    Aber ich fürchte, er wird irgendwann des Topf sprengen, wenn es ihm gut geht.
    Wisst Ihr auch , wie man ihn sachgerecht beschneidet, dass er wieder blüht?


    Ich wünsche Euch noch viele Jahre Freude mit dem Bäumchen!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Wisst Ihr auch , wie man ihn sachgerecht beschneidet, dass er wieder blüht?

    Man sollte ihn regelmäßig schneiden und immer hinter der Knospe direkt.
    Falsch wachsende Äste rechtzeitig zurück schneiden.
    Den Baumschnitt sollte man bis höchstens August machen,
    damit der Baum im Herbst sich für die Holzverhärtung sorgen kann
    ohne sich mit Schnittstellen abkämpfen zu müssen.


    Liebe Grüße
    Steffi

    Wünsche allen eine schöne Adventszeit vom Bodensee

  • Im Frühjahr dieses Jahres war er voller Apfelblüten, welche leider den Frost nicht überstanden haben,

    So war es wohl vielfach. Anfang Oktober waren wir im Spessart zur Apfelernte. Nur - kein Baum in der ganzen Gegend trug einen Apfel. Gott sei Dank hat unser Stammwirt (Home is where your Bembel is) in Dorfprozelten noch genügend Apfelwein, sodass wir uns auch im nächsten Jahr noch den einen oder anderen Kanister abfüllen können.


    Einer meiner beiden Apfelbäume im Garten hat wieder sehr gut getragen, ich konnte einige Zentner ernten. Allerdings auch nicht so viele wie in den Vorjahren. Jezt stehen im Winter wieder einige Apfelmenüs auf dem Speiseplan.


    Ich wünsche dir guten Erfolg bei deiner nächsten Ernte, Steffi.


    Lieben Gruß,
    Klaus


    PS: Versuche es mit dem Baumschnitt (Astoberseite gänzlich und kurz hinter einem nach unten oder seitwärts zeigendem Austrieb) während der Blüte, dann soll es nicht so viele "wilde" Triebe geben. So wurde es mir von einem Obstbauern übermittelt.

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Ich wünsche dir guten Erfolg bei deiner nächsten Ernte, Steffi.

    Was macht Euer Apfelbäumchen , Steffi?

    Gibt es eine reiche Ernte dieses Jahr?


    Bei uns hier dürfte es eine gute Apfelernte werden.

    Ich habe heute mal bei den Bauern in die Gärten geschaut. Die Bäume hängen brechend voll!



    Wo nicht gestützt wird, brechen die Äste unter der Last zusammen.



    Auch Birnen wird es reichlich geben



    Zum Anbeißen!!




    Liebe Grüße,

    Elke

  • Zitat von Elke

    Was macht Euer Apfelbäumchen , Steffi?

    Gibt es eine reiche Ernte dieses Jahr?

    Hallo Elke,


    bin gerade noch auf den Balkon gewesen und habe gezählt, er trägt ca. 20 Äpfel.

    Zum fotografieren ist es leider schon zu dämmrig.


    Auch Birnen wird es reichlich geben

    Der Birnenbaum von meiner Nachbarin trägt auch sehr reichlich.


    Unseren Zierapfelbaum, welchen wir schon etliche Jahre haben, war letztes Jahr auch

    sehr wenig, glaube 10 Stück.

    Dieses Jahr ist er richtig voll.

    Das heißt ich habe im Herbst wieder viele zur Deko zur Verfügung.


    Muss mal am Wochenende dran denken, wenn das Wetter mitspielt, von

    beiden ein Foto zu machen.

    Morgen ist Regen angesagt, schaun mi moi.

    Die Apfelernte am Bodensee wird dieses auch wieder sehr reichlich.

    Die Bauern müssen stellenweise auch stützen.


    Freue mich schon auf die frischen Äpfel.


    Kirschen gab es im Gegensatz zu letztem Jahr auch reichlich und lange.


    Heute habe ich gesehen, unser Nachbarin in der Nähe hat schon neue Kartoffeln

    zu verkaufen.

    Dann gibt es nächste Woche mal einen guten bayerischen Kartoffelsalat.


    Ich finde, dieses Jahr ist alles früher dran mit der Ernte.


    Zwetschgn gibt es auch schon.

    Also gibt es demnächst auch einen Zwetschgn Datschi.


    Habe mir heute von unserem Bäcker schon einen gegönnt.


    Mein GG sagt gerade, es regnet schon leicht.


    Schönen Abend

    Steffi


    Liebe Grüße

    Steffi

    Wünsche allen eine schöne Adventszeit vom Bodensee

  • Ich finde, dieses Jahr ist alles früher dran mit der Ernte.

    Ich denke das empfindest du nicht nur - es ist so.:thumbsup:


    Alles , egal wo man hinschaut ist ca. 3 Wochen zu früh dran.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Morgen ist Regen angesagt

    Regen? Was ist das?


    Mein jedes Jahr reichlich tragender Apfelbaum legt dieses Jahr endlich eine Pause ein. Der andere trägt dafür gut. Im Spessart hängen die Bäume voll, dorthin wird es uns im Herbst ziehen.


    Gruß,

    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Zitat von Klaus

    Regen? Was ist das?

    Stimmt eigentlich.

    Bei uns am Bodensee sollte es seit gestern regnen, ausser heute Nacht ca. 1 Stunde nichts.


    Grad schaut's als wenn Regen kommt,

    schauen wir mal.


    Liebe Grüße vom Bodensee

    Steffi

    Wünsche allen eine schöne Adventszeit vom Bodensee

  • Zum fotografieren ist es leider schon zu dämmrig.

    Heute habe es endlich geschafft unser Apfelbäumchen, den Zierapfelbaum und den Birnenbaum

    von meiner Nachbarin zu fotografieren.


    Möchte aber gerne noch meinen GG seinen Oleander zeigen.


    Unser Apfelbäumchen?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15088

    Unser Zierapfelbaum

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15087

    Birnenbaum Nachbarin

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15085

    Oleander GG

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15086


    Hegen und pflegen tue ich ihn aber :lol:


    Liebe Grüße

    Steffi

    Wünsche allen eine schöne Adventszeit vom Bodensee

    Einmal editiert, zuletzt von Steffi ()

  • Stimmt, schon vor ca. 3 Wochen hat Vater im Garten solche gelben Pflaumen geerntet. Aber die sind ziemlich sauer.

    Waren das Reneclauden Daniel?

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Steffis botanischer Garten !!

    :thumbsup:


    Was machst Du mit dem Oleander im Winter?


    Liebe Grüße,

    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.