THAI 1581 Tanken von Kleinmengen Benzin

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von claus-juergen.

  • hallo Rätselfreunde,


    aus Thailand habe ich euch ein kleines Rätsel mitgebracht.


    Was wird da verkauft?
    Warum wird das da verkauft?
    Warum hat der Inhalt zwei verschiedene Farben?



    Viel Spaß wünscht euch


    jürgen

  • Süßes, gefärbtes Gesöff...
    Ein Mal mit- ein Mal ohne Alkohol?


    Nur in Läden mit besonderer Lizenz?


    Viele Grüße,
    Elke

  • hallo Elke,


    nein, die Flüssigkeit ist nichts zu trinken.


    Verkaufen darf das im übrigen jeder Laden oder jede Privatperson.


    grüsse


    jürgen

  • Ein Luxusartikel oder etwas, was "man" ( jeder?) braucht?
    Anders gefragt: Wer braucht es?


    Viele Grüße,
    Elke

  • hallo Elke,


    nein, kein Luxusartikel sondern etwas, was fast jeder Thai braucht.


    grüsse


    jürgen

  • War zwar noch nie in Thailand, aber ist das sowas wie Muay Thai Boxing Öl mit Menthol, oder Spiritus , Petrolium. Oder Massageöl. na ja.


    Lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Die Schraubverschlüsse sehen nicht "original" aus - es sieht so aus, als würden diese Flaschen mit bunten Flüssigkeiten abgefüllt.
    Aus einem großen Container/Tank, oder ist es etwas, was der Inhaber des Shops selbst herstellt?
    Hast Du mal dran gerochen?
    Angenehm oder nicht?


    Gibt es so etwas ( ähnliches ) auch bei uns und auch wir brauchen es?


    Viele Grüße,
    Elke

  • hallo ihr beiden,


    Helmut ist auf einem teils falschen Weg. Mit Gesundheit hat der Inhalt nichts zu tun. Hingegen mit den von dir genannten Flüssigkeiten "Spiritus , Petrolium" schon eher.


    Elke hat mit ihren Schraubverschlüssen recht. Die Flüssigkeiten wurden mit hoher Wahrscheinlichkeit aus einem größeren Tank vom Ladeninhaber in diese Flaschen abgefüllt, die ursprünglich vermutlich andere Flüssigkeiten enthielten. Allerdings stellt der Ladenbesitzer das Zeug nicht selbst her sondern kauft es zu. Ich rieche da im übrigen nicht daran. Das stinkt mir gewaltig. Ja, so etwas gibt es auch bei uns zu kaufen weil wir das genauso brauchen wie die Thais.


    grüsse


    jürgen

  • Ich brauche es zwar nicht - kaufe es dennoch ( selten)
    Lampenöl ( gibt es bei uns auch in verschiedenen Farben)


    Viele Grüße,
    Elke

  • hallo Elke,


    ein klares Nein! Nix Lampenöl. Du brauchst den Inhalt dieser Flaschen glaublich zwar nicht soweit ich dich kenne, jedoch vermutlich die meisten deiner Mitbürger in Deutschland. Ich zum Beispiel.


    grüsse


    jürgen

  • die meisten deiner Mitbürger in Deutschland.


    Dann kann es kein Zusatzmittel für den Kraftstoff bei Motorrädern oder Mofas sein....


    Handelt es sich um ein Erdölprodukt?


    Viele Grüße,
    Elke

  • hallo Elke,


    kein Zusatzmittel sondern direkt ein Erdölprodukt. Kraftstoff ist die richtige Bezeichnung. Nun könnte ihr euch an die anderen Fragen ranmachen, während ich mich in die Sauna verziehe. Bis später.


    grüsse


    jürgen

  • hallo Elke,


    während ich in der Saune geschwitzt habe, bist du bei diesem Rätsel ein gutes Stück weiter gekommen. Die Lösung ist jedoch noch nicht da.


    Halten wir fest. Es wird Benzin in den Flaschen verkauft. Die Käufer sind überwiegend Besitzer von Mopeds. Die beiden Farben kennzeichnen eine unterschiedliche Qualität des Sprits. Dein link ist nicht schlecht. Allerdings gibt es Benzin auch in Läden zu kaufen, die direkt neben oder gegenüber einer Tankstelle sind. Der Sprit kostet im übrigen in solchen Flaschen 40 Bath pro Liter, das ist ungefähr das Doppelte vom Tankstellenpreis!


    Es gilt bei diesem Rätsel noch die Fragen des "Warum wird hier Sprit an Mopedfahrer in Flaschen verkauft?" und "Welcher Art ist die unterschiedliche Qualität?" zu lösen.


    grüsse


    jürgen

  • ... manchmal ist halt das Geschäft (viel) näher als die Tankstelle ...


    Seit 1. Februar 2010 gilt in Thailand:
    gelb: Benzin octane-91
    blau: Benzin octane-95
    rot: Diesel B5


    Liebe Grüße
    Michael

  • hallo Michael,


    lassen wir das mal so gelten, auch wenn die Farbenlehre etwas anderes sagt. Es handelt sich hier tatsächlich um Benzin mit 95 und 98 Oktan, das entspricht unserem Super und Super Plus. Beide Sorten kosten übrigens 40 Bath. Diesel wird am Straßenrand nicht verkauft, weil Mopedfahrer, die fast zu 100 Prozent die Kunden solcher "Privat Tankstellen" sind, keinen Diesel brauchen. Alle fahren mit Benzin.


    Nun bleibt die Frage "Wieso hier Sprit verkauft wird, der doppelt so viel kostet wie an der Tankstelle" obwohl die manchmal gerade mal einen Steinwurf entfernt ist?


    grüsse


    jürgen

  • hallo,


    hier mal ein Bild mit der Erklärung des Inhalts der Flaschen. Auf gehts! Die letzte Frage muß auch noch gelöst werden, weil das nächste Thailand-Rätsel schon auf euch wartet.





    grüsse


    jürgen


  • Nun bleibt die Frage "Wieso hier Sprit verkauft wird, der doppelt so viel kostet wie an der Tankstelle" obwohl die manchmal gerade mal einen Steinwurf entfernt ist?


    Hallo,
    dürfte 0,7 oder 1 Liter sein ?
    Vielleicht wie bei unseren Tankstellen, Mindestabgabe 2 oder 5 Liter
    oder es gibt noch jede Menge Stinker (Zweitakter) die Gemisch fahren .
    Also vor gemischt mit ? % Öl.

  • ...Vielleicht wie bei unseren Tankstellen, Mindestabgabe 2 oder 5 Liter...


    hallo Pedalschinder,


    genau darum geht es. Gratulation. Nun ist das Rätsel vollständig gelöst. Die Mindestabgabe von Sprit an Tankstellen in Thailand ist 3 Liter. Das ist meist das Fassungsvermögen eines Tanks von einem Moped. Teilweise sind die Tanks noch kleiner im Volumen. Das ist der Grund, warum Sprit an allen Ecken literweise verkauft wird. Scheinbar besteht ein Markt dafür, obwohl Benzin an der Tankstelle etwa 22 Bath und aus der Flasche 40 Bath kostet.


    Zweitakter gibt es im übrigen keine mehr. Es handelt sich ausschließlich um Viertakter meist mit ca 150 cm3, die recht flott laufen, wie ich selbst festgestellt habe. Nicht nur die großen Marken wie Yamaha, Honda oder Kymco, sondern auch uns unbekannte Hersteller aus Thailand oder anderen asiatischen Staaten dominieren den Markt. Anders als in den Großstädten Chinas gibt es in Thailand so gut wie keine Elektroroller. So ein Roller kostet umgerechnet um 1000 € und dienst gerade ärmeren Thai-Familien als Gefährt für Familie und Waren. Teilweise sind die Dinger zu mobilen Garküchen umgebaut. Ich werde euch noch Bilder zeigen.


    Vielen Dank fürs mitmachen sagt


    jürgen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.