Karibik-Kreuzfahrt (Beginn)

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jofina.

  • :wink:


    Im Januar 2015 haben wir zum ersten Mal eine Karibik-Kreuzfahrt gemacht und zwar sind wir auf etlichen Inseln der Kleinen Antillen gewesen.


    Karte von wikipedia:
    https://upload.wikimedia.org/w…a/af/CaribbeanIslands.png



    Start war die Insel Barbados und dann wurden folgende Inseln angelaufen:
    St. Lucia, Dominica, Guadeloupe, Antigua, Dominikanische Republik (große Antillen), Aruba, Curaçao, Bonaire, Grenada, St. Vincent.

    Wenn ich die Karibikorte mit wenigen Worten beschreiben sollte:
    Grün, bunt, lebhaft. Eine interessante, fremde Welt. Hinzu kam dann noch, traumhaftes Wetter und ruhige See. Insofern ein wunderschöner Urlaub. :up:


    Wir hatten bereits im Jahr 2000 schon einmal einen Badeurlaub in der Dominikanischen Republik (Punta Cana) gemacht haben und genossen den traumhaften Strand dort.
    Hier einige Bilder aus dem Jahr 2000:







    ------------------------------------------


    Bei dieser Karibik-Kreuzfahrt wollten wir uns jedoch nicht die Karibik-Strände anschauen sondern die kleinen Hafenorte. Mal ein anderes karibisches Flair erleben als wir schon kannten.


    Wir sind zunächst von der Costa Blanca nach München geflogen. Die Übernachtung erfolgte im Flughafen-Hotel. Ein wenig haben wir uns auch in München umgesehen.










    Am nächsten Morgen, unserem Abflugtag, hatte es sogar geschneit. Interessant für uns, mal wieder etwas Schnee zu sehen. ;)





    Unterschied von oben: das schneebedeckte Münchner Umland und dann nach etlichen Stunden der Anflug auf Barbados.






    Nun einige Bilder von der Abendstimmung, kurz vor dem Auslaufen aus Bridgetown (Barbados).





    Am nächsten Morgen, als wir aufwachten, waren wir schon im Hafen von Castries auf der Insel St. Lucia. Dies zeige ich Euch dann im nächsten Thread, wenn Ihr mögt.


    Ich will hier auch keine Reklame für Kreuzfahrten machen ;) und zeige Euch auch bewußt keine Schiffsbilder.


    Habt Ihr Interesse, dass ich Euch Fotos von den karibischen Hafenorten zeige?


    Gruß
    Jofina

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Das ist ein schöner Auftakt eines sicher interessanten Berichts.
    Aus Spanien ins "nachweihnachtliche " München und dann in die tropische Karibik.
    ( Wie macht man das mit der Kleidung bei begrenztem Fluggepäck? :wink: )


    Zitat

    Habt Ihr Interesse, dass ich Euch Fotos von den karibischen Hafenorten zeige


    Oh ja, Jofina!
    Zeig uns die bunte Welt der Karibik mit ihren vielen Facetten !


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Hallo Jofina,


    natürlich interessieren uns Deine Eindrücke und Bilder aus der Karibik, den Orten und ich persönlich bin auch an Bildern dieser Kreuzfahrtschiffe interessiert.


    Selbst war ich in der Karibik schon auf Kuba und auch in der Dominikanischen Republik in Punta Cana - die Fotos von Dir könnten auch von mir sein :-) , deshalb freu ich mich besonders darauf.


    Ich bin schon auf die nächste "Staffel" Fotos gespannt.

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • :wink:


    An Text habe ich noch nichts vorbereitet. Aber so nach und nach werde ich Euch meine Foto-Auswahl von den Karibikinseln zeigen, die wir angelaufen sind.


    ELMA : wie man das mit der (Winter)kleidung macht... ;)
    Für den Aufenthalt in München benötige ich natürlich meine Winterschuhe mit riffeliger Sohle und gefüttert. Ein Paar dieser Schuhe habe ich behalten und die müssen in den Koffer gepackt werden (nehmen leider viel Platz weg). Die Winterkleidung (im Zwiebellook) wird auf der Fahrt angezogen.
    Und in der Karibik und auf dem Schiff selbst benötigten wir nur dünne Sommersachen und auch nix Festliches. Insofern klappte das mit dem Gepäck ganz gut.


    tosca
    Wenn Du schon auf Kuba und in Punta Cana warst, dann kennst Du ja auch das Karibikflair: weiße Strände, türkisfarbiges Wasser und dazu den blauen Himmel. Sieht schon fantastisch aus.


    Aber die Orte sind auch sehr interessant anzusehen. OK, ein wenig zeige ich auch von den Schiffen.


    Gruß
    Jofina

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Hallo,
    ja, ich bin neugierig und freue mich auf deine Berichte über Orte und Strände der östlichen Karibik.
    Und ich habe auch großes Interesse das Schiff auf dem ihr unterwegs gewesen seid (war es die AIDAdiva?) ein wenig kennenzulernen, bzw. deine Eindrücke darüber zu erfahren.
    Danke für deine Bilder und Berichte ...
    Liebe Grüße aus Wien
    Michael

  • hallo Jofina,


    klar wollen wir die Karibikorte und Inseln sehen. Kreuzfahrtschiffe sind ja eh alle ähnlich. Das Schiff ist vielleicht für manchen das wichtigste wegen der vielen Unterhaltungsmöglichkeiten und der sicherlich excellenten Verpflegung.


    Ich bin gespannt auf deine Bilder.


    grüsse


    jürgen

  • Ich glaube, ich habe nur Klischeevorstellungen von Kreuzfahrschiffen.


    Wenn ich das lese

    Zitat

    Und in der Karibik und auf dem Schiff selbst benötigten wir .....auch nix Festliches


    dann gibt's wohl kein Captain's Dinner à la Traumschiff .
    Oder ist das auch so ein Vorurteil von mir?


    Ich fände es jetzt auch durchaus interessant, wenn Du ein paar Geschichten ( am liebsten in Form von eigenen Erlebnissen ) auf Eurem Schiff einfließen lassen würdest!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • :wink:


    OK, dann mache ich es so:
    Wenn ich meine Karibik-Serie beendet habe, erzähle ich Euch mehr über die Kreuzfahrt-Schiffe mit denen wir bereits gereist sind und zeige Euch dann auch Fotos.


    Dann erzähle ich Euch auch, was mir an einem Schiff gut gefallen hat und was nicht.
    Außer unseren 2 Fluß-Kreuzfahrten (Donau und Dnjepr) sind wir bislang mit MSC, Costa und AIDA gefahren - mit größeren und auch mit den kleineren Schiffen.
    Unterschiede gibt es schon. :wink:


    Gruß
    Jofina

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Gute Idee, Jofina!


    Authentische Erfahrungen sind immer interessant und bereichern unser Forum um das Thema Kreuzfahrten.


    Liebe Grüße,
    Elke

  • :wink:


    Hallo Elke, zu Deinen Fragen:


    Wie geht es diesen Menschen auf einer eigentlich paradiesischen Insel jetzt wirklich?

    Für mich war das eine ganz normale Rundreise. Ich war auf jeder Karibikinsel eine Tagestouristin, die sich vorher im Internet kundig gemacht hat, was man sich anschauen kann. Ich kann somit nicht sagen, wie es den Menschen geht.


    Das weiß ich jedoch auch bei anderen Reisen nicht – auch bei Rundreisen in Spanien nicht. Ich weiß nur, dass z.B. in Spanien eine Arbeitslosigkeit von über 20 % besteht.
    Insofern wird es diesen Menschen wohl nicht so gutgehen.


    Ihr habt eine unglaubliche Vielzahl unterschiedlicher Inseln besucht. Was bleibt, außer den Bildern?

    Seitdem wir im Ruhestand sind, fahren wir mehrmals im Jahr in Urlaub, vorzugsweise in Gegenden, wo wir noch nicht gewesen sind. Noch sind wir gesund, dass wir es machen können. In diesem Winter 2015 war es halt die Karibik. Was bleibt von einem Urlaub? Erinnerungen und Fotos. Ohne Fotos verblasst ein Urlaub, finde ich.


    Wie ist das auf den Kreuzfahrschiffen? Es gibt sicher Unterhaltung jeder Art.

    Auf Kreuzfahrtschiffen gibt es ein tgl. Board-Programm, wo man dran teilnehmen kann oder auch nicht. Mein Mann hat z.B. gerne nachmittags Shuffleboard gespielt.
    Ich habe da eher gelesen. Abends kann man in eine Theater-Vorstellung gehen, wenn man möchte. Es ist wie in großen Urlaubshotels – da gibt es ja auch oft ein Unterhaltungsangebot.


    Aber ich will auch keine Reklame für Kreuzfahrten machen. ;) Manche mögen es, manche mögen es nicht. Aber so ist es ja bei jeder Urlaubsform.
    Meine Schwiegereltern fahren z.B. seit vielen Jahren mit dem Wohnmobil durch die Gegend (bis nach Ungarn). Jetzt altersbedingt allerdings nur noch in Deutschland. Das ist hat ihr Ding.
    Wir mögen lieber einen anderen Urlaub. Jeder so er/sie mag, sage ich immer.


    Gruß
    Jofina

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.