Schönbrunner Zoo

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • Vergangenen Sonntag, verbrachten Irene und ich einen Tag im Zoo Schönbrunn.
    Bei ziemlich heissen Temperaturen, die Gottseidank noch nicht an die Temperaturen von diesen Tagen nahe gekommen sind mit 38 Grad.


    Die Handycam immer dabei, habe ich ein paar Fotos gemacht, von denen ein paar ganz tolle Stücke geworden sind.


    Es gibt mehrere EIngänge in den Park, wir sind bei der Gloriette hinein.
    Eine Tageskarte pro Person kostet 15 Euro.



    Erst gehts durch den EIngang, wo man zu Kühen Pferden und dergleichen gehen kann. Aber das ist nicht so interessant.


    Weiter gehts durch den Wald, wo ein Luchs herumschwirrt, ein Foto wurde gemacht aber sehen kann man ihn nur schwer.
    Aber wer Luchsaugen hat der entdeckt ihn am Bild.



    Danach gibts ein Bienenhaus, wo tausende Bienen frei herum schwirren. Das war nix für mich.
    Dannach kommt schon der Wolfsgarten.
    Etwa 4 Wölfe und 3 Junge sind herum gelaufen, vielleicht sieht man sie ein wenig. Sie waren doch weit weg vom Zaun, und mit kleiner Handy Cam nicht so gut.



    Wer es höher liebt, kann hier nach unten gucken zu den Wölfen:



    Jetzt wird es interessant, es geht in den Jumbopark zu den ELefanten.
    Man kann von mehreren Seiten bestaunen. Von oben, direkt daneben, und auch das Elefantenhaus ansehen.
    Natürlich waren alle draussen bei der Hitze.










    2 ganz liebe Elefanten nebeneinander







    Wir sind dann weiter zu den Pinguinen und Seehunden bzw. Robben.
    Das waren Aussichten für Götter. So nahe war noch nie, und wie nahe sie uns dann gekommen sind.
    Fantastische Aufnahmen.






















    Wir wollten dann zu den Eisbären, aber die gibts zurzeit nicht, den es wird gerade ein riesiges Eisbärengehege gebaut auf 10 000 Quadratmeter.


    So sind wir weiter zu den Weisshandgibbons (Affen)
    Die haben ein so lautes Organ, das sie den ganzen Park zusammen schreien.





    Weiters zu den Pandabären, wenn ihr noch wisst, habe mal berichtet von der Geburt des kleinen FU HU.



    Faule Tiere bei der Hitze, ausser sie haben Hunger dann fressen sie Bambusäste bis zum abwinken.
    Und sie sind dann immer mit dem Rücken zu den Zusehern gerichtet, weil sie das Blitzlicht der kameras stört.






    Langsam aber sicher ging mir der Akku vom Handy zu Ende. Doch es reichte noch für tolle Bilder vom Flusspferd





    Und Giraffe. Welche gar nicht so leicht ins Bild zu bekommen ist





    Und Gepard und Löwe und dann hats klicks gemacht und der Akku war leer.





    Hier noch ein Bild von der Gloriette wo wir reinkamen bzw. hinaus. Das Caffee



    Es ist immer wieder super in den Park zu gehen. Man findet immer wieder was neues. Auch diesmal konnten wir nicht alles sehen, es ist einfach zuviel.


    Es gibt den Regenwald (schwitz), Aquarien, viele Affenhäuser, noch mehr Wilttiere uvm.


    Einmal habe schon berichtet vom Tiergarten, https://www.schoener-reisen.at…r-Tiergarten-Sch%F6nbrunn
    und wir werden wohl wieder mal kommen und berichten.

    Schöne Grüße


    Tom




  • Hallo Tom ,


    ich habe schon des öfteren gehört das der Tierpark Schönbrunn sehr schön sein soll.


    Wenn das Wetter im August schön ist , werden wir erstmal zum Wolfgangssee fahren und vielleicht auch den Tierpark Schönbrunn besuchen.


    Danke für deine Tipps und Aufnahmen.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    -"Dieter

  • Das habt Ihr richtig gemacht- einen schönen Tag gemeinsam im Schönbrunner Zoo zu verbringen!
    Deinem Bericht merkt man an, dass es Euch gefallen hat.
    Ihr habt sehr viel gesehen!


    Danke für die Bilder und den Bericht!
    Neben den Seehunden und Robben sind die Bilder der Elefanten besonders gelungen (besonders einer davon sieht sehr sympathisch aus :wink: )


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Super Bilder. Den Zoo in Schönbrunn sollte man sich bei einem Wien Besuch auf keinen Fall entgehen lassen. Aber was auch noch super ist: den gesamten Schlosspark ansehen. Man kann zu Fuß hinauf zur Gloriette und hat einen sehr schönen Ausblick auf das Schloss selbst und Wien im Hintergrund!

  • Nach vielen Geburten von einigen Tierarten im Zoo, die vergangenen Jahre,
    geht es seit Montag etwas traurig weiter.


    Im Zoo ist die Vogelrippe ausgebrochen und es mussten alle Pelikane eingeschläfert werden.




    Einige Häuser mit Vogelarten und sonstigen Geflügel stehen derzeit unter Quarantäne.

    Schöne Grüße


    Tom




  • ist die Vogelrippe ausgebrochen und es mussten alle Pelikane eingeschläfert werden.

    Das hört sich aber gar nicht gut an und tut mir wirklich
    in der Seele weh.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    -"Dieter

  • Das ist traurig.


    Und diese Seuche scheint immer noch nicht beendet zu sein.
    In unsrer Region ( Region rund um den Chiemsee ) wurden auch kranke Wildvögel gefunden.
    Es besteht seit letztem November nach wie vor Stallpflicht für Hühner, Gänse, Enten usw.



    Gruß,
    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.