Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Ini und Micha.

  • Sehr schöne aber bedenkliche Aufnahme ,


    was uns wieder beweist : der Hund hat ein Herrchen - die Mietze hat bedinstete.


    Tolle Aufnahme.

    Liebe Grüße :auto3:




    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

  • der Hund hat ein Herrchen - die Mietze hat bedinstete.


    Gut interpretiert, Dieter( Ich hatte noch nie einen Hnund, aber schon 4 Katzen :wink:)


    @Ini -ist das eine Deiner drei "Hübschen"??


    Gruß,
    Elke

  • Klasse Kommentar, Ina und Micha,


    die Sprache der Tiere mit der Zeit zu verstehn, wer liebt das nicht?


    lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Hallöchen Ihr Lieben,


    @ Elke
    Ja - das ist Bienchen, Fienchen (hat kein rot drinne in der Fellzeichung)ist ihre Schwester. Beide werden nächsten Monat ein halbes Jahr jung. Außerdem ist ja unser Omileinchen Maxi (17 Jahre)auch noch da. Alle drei vertragen sich, solange es nicht gerade was zu futtern gibt oder noch die 2 von unserer Tochter da sind. 2 Tigermädchen, etwas jünger als unsere 2 Jungspunde.


    stimmt - Hunde haben Herrchen, Katzen haben Bedienstete


    Bei Gelegenheit stell ich weitere Geschichten bzw. Babybilder ein, die ich als Berichte "verhackstückeln" darf (Erlaubnis des ehemaligen Frauchens).


    liebe Grüße


    Ini

    [CENTER][SIGPIC][/SIGPIC][/CENTER]

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.