Herbstliche Überraschung, was tun damit?

  • Gestern standen sie vor meiner Tür - aber 3x so viel wie hier auf dem Bild zu sehen sind.


    Kennt Ihr sie ???


    ?random=1391236950&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_42431


    Auch am Duft kann man sie erkennen!

    Was würdet Ihr damit tun ?

    ;)


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Eine Bekannte hat gestern damit einen Kuchen gebacken. Sie gart die Quitten vor, weil sie nur durch das Backen nicht weich genug werden.

  • Quittengelee machen...

    Auf jeden Fall , obwohl das eine Menge Arbeit ist.



    Eine Bekannte hat gestern damit einen Kuchen gebacken.

    Danke

    Das ist eine gute Idee, muss mal nach einem Rezept schauen. Vielleicht mit gemahlenen Mandeln oder so



    Sonst noch Ideen?

    Ich habe Quittengelee schon mal mit Ingwer gemacht . Das fand aber keinen großen Anklang.


    Gruß,

    Elke

  • Was würdet Ihr damit tun ?

    Auch ich mache immer Quittengelee wenn ich Quitten geschenkt bekomme.

    Letztes Jahr habe ich die Kiloweise von einer Bekannten bekommen die keine Quitten mag, ich war 3 Tage mit Schnippeln, und Dampfentsaften (zum Glück konnte ich mir einen Dampfentsafter ausleihen und musste nicht durch ein Tuch tropfen lassen) und Einkochen des Saftes beschäftigt, aber die Arbeit hat sich gelohnt. Wunderbar leckeres, und schön klares Gelee von dem ich jetzt noch gut 15 Gläser habe.


    Einen Likör hab ich auch schon mal angesetzt, die Quitten klein geschnitten und in Korn und Kandiszucker einige Wochen eingelegt. War auch ganz gut, aber ich glaube, das nächste Mal nehme ich direkt den Saft und mische den mit Kandis und Korn oder Wodka. Könnte mir vorstellen, daß das noch etwas intensiver nach Quitte schmeckt.

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Man kann ja viel gesundes auch damit machen.

    Was mich am meisten wunderte, man kann damit Haarfestiger machen. :huh:

    Schöne Grüße


    Tom



  • Was mich am meisten wunderte, man kann damit Haarfestiger machen.

    :32:


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Haarfestiger aus Quittensamen

    Hildegard von Bingen kannte den weiter oben bereits beschriebenen Quittenschleim, als Haarfestiger. Auch heute kannst du nach ihrem Rezept die Samen dafür verwenden und so ein synthetisches Styling-Produkt durch ein natürliches ersetzen.

    So gehst du vor:

    1. Die Samen wie in der Beschreibung des Tees etwa 15 Minuten kochen, bis auf der Flüssigkeit Blasen entstehen.
    2. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb abgießen.
    3. Den aufgefangene Quittenschleim nach dem Haarewaschen ins Haar massieren.

    Im Kühlschrank aufbewahrt, hält sich der Quitten-Haarfestiger mehrere Tage.

    Schöne Grüße


    Tom



    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Wer war online

In den letzten 24 Stunden waren bereits 17 Mitglieder Online - Rekord: 19 Mitglieder ()