Besichtigung von Belfast, der Hauptstadt Nordirlands

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • In diesem Sommer haben wir zum ersten Mal eine nordirische Stadt besucht und zwar Belfast. Wir hatten für irische Verhältnisse super Wetter, so dass uns die Stadtbesichtigung überaus gut gefallen hat.


    Das beeindruckendste Gebäude von Belfast, das Rathaus mit seiner riesigen Kuppel, ist ca. 100 Jahre alt. Davor steht ein Denkmal von Queen Victoria.







    Eine Innenbesichtigung dieses herrlichen Gebäudes war auch möglich.










    Anschließend ging es weiter durch die Innenstadt und zwar u.a. ein Stück die Royal Avenue entlang.











    Einen Blick warfen wir auch in das Kneipenviertel „Entry“ hinein.






    Im Kathedralen-Viertel suchten wir die schöne St. Anne´s Cathedral auf.








    Ganz in der Nähe fanden wir diese blumengeschmückte Kneipen-Gasse.






    das exklusive Merchant Hotel






    Albert Memorial Clock Tower (hier nähere Angaben dazu): https://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Memorial_Clock_Tower






    das Zollhaus






    Am Lagan River trifft man auf den Big Fish, eine Mosaik-Skulpur aus Keramik.






    Eine Entenfamilie posierte auch für ein Foto.







    Interessant fand ich auch den mobilen Friseur sowie ein Hochhaus mit interessanter Fassade.






    Beacon of Hope auf dem Thanksgiving Square





    Hier endete unsere Besichtigungstour und wir traten wieder den Rückweg an.

    Zur Ergängzung noch ein Link über Belfast: https://de.wikipedia.org/wiki/Belfast

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Hallo Jofina ,


    das scheint eine sehr interessante Stadt zu sein.

    Herrliche Bauwerke und gemütliche Gassen zu den Kneipenvierteln.


    Toller und interessanter Bildbericht **\'6

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • hallo Jofina,


    sapperlot - das Rathaus ist aber eine Augenweide!


    Wenn es dort so ein prächtiges Rathaus gibt, muß irgendwann einmal auch kräftig Geld verdient worden sein in dieser Stadt. Ich zähle aufgrund des Alters zu den Menschen, die mit dem Namen Belfast und Nordirland immer noch den jahrzehntelangen Bürgerkrieg verbinden. Das wenige, was man heute von Nordirland erfährt, ist die Tatsache, daß sich wohl die Politiker beider Lager seit Jahren nicht auf eine gemeinsame Regionalregierung einigen können. Nordirland wird immer noch direkt von London aus verwaltet. Meines Wissens haben die Menschen auch Angst vor dem Wiederaufflammen des Krieges.


    Anscheinend sind die Volksgruppen sowohl räumlich als auch vom Denken her immer noch vollkommen getrennt. Mauern und Zäune sollen die Stadtviertel voneinander trennen. In deinem Bericht sehe ich nur eine schöne Stadt die sich anscheinend nicht von anderen unterscheidet. Und doch ist dort angeblich alles anders.


    Kannst du uns mehr dazu sagen?


    Danke jedenfalls fürs Vorstellen von Belfast.


    grüsse


    jürgen

  • Interessanter Streifzug durch die Stadt, danke Jofina!

    Mir hat der dicke Fisch besonders gefallen:thumbup:.

    Viele Grüße Evelin

  • Kannst du uns mehr dazu sagen?

    Hallo Jürgen,

    Das pompöse Rathaus hat mich auch überrascht. In Belfast waren wir nur einen Tag und da haben wir uns nur die schönen Seiten dieser Stadt angesehen. In mögliche Problemviertel mag ich nicht gehen.


    Mit unseren diversen britischen Nachbarn habe ich mich nie über diesen Nordlirlandkonflikt unterhalten. Von denen kommt auch keiner aus Nordirland. Wir vermeiden aber auch politische Themen mit ihnen. Dafür kennen wir uns nicht lange genug.


    Insofern kann ich da auch nur auf die Wikipedia-Seite verweisen, die den Nordirlandkonflikt beleuchtet.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nordirlandkonflikt

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Mit unseren diversen britischen Nachbarn habe ich mich nie über diesen Nordlirlandkonflikt unterhalten. Von denen kommt auch keiner aus Nordirland. Wir vermeiden aber auch politische Themen mit ihnen. Dafür kennen wir uns nicht lange genug.

    Genau so sehe ich das auch Jofina ,


    für mich ist es ok wenn ich diese wunderschöne Stadt ,, dank deines Bildberichtes ,, sehen darf / kann.

    Da braucht es keine politischen Kommentare aus der Vergangenheit.

    Wir haben ja hier auch ein Reiseforum ;)

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • Hallo Jofina.


    Vielen Dank für Deinen Bericht. Tolle und vor allem sehenswerte Motive gibt es dort.

    Ja, die Stadt scheint in der Tat eine Reise wert zu sein.:)


    Liebe Grüsse, Daniel.

  • Manchmal ist es nur ein Name, wie hier mit 7 Buchstaben, ich verband ihn mit "Hauptstadt Nordirland" und das war's schon.

    Und dann finde ich hier im Forum solch einen Bericht mit wunderschönen Fotos und plötzlich entsteht ein lebendiges Bild einer attraktiven und sehenswerten Stadt,

    Ganz herzlichen Dank, Jofina, dass Du uns virtuell mitgenommen hast!


    Liene Grüße,

    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.