1821 "Rühr mich nicht an" < Springkraut

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • Seltsame Gebilde

    Wozu gehören sie?


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_26565



    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_26563


    Gruß,

    Elke

  • Nein, waldi.


    Es ist nichts Essbares


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Ja, es ist Teil einer Pflanze mit einer sehr hübschen Blüte.

    Unkraut würde mancher sagen.


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Hilft dieses Bild?


    Ich hab mal,wieder genauer hingeguckt.........



    Liebe Grüße,

    Elke

  • Da hast Du Recht, Jürgen.

    Es sind die Samenkapseln des Indischen Springkrautes (Drüsiges Springkraut, Impatiens glandulifera), eine einjährige Pflanze, die sich bei uns ausgebreitet hat




    Wenn man die reifen Samenkapseln berührt, so springen sie auf und schleudern die Samen in die Umgebung.

    Auch die Kapsel springt weg, nachdem sie sich eigenartig zusammengekringelt hat. S.#1

    Ein Spaß vor allem für Kinder ( aber nicht nur), weil man den Eindruck bekommt, die Samenkapsel würde lebendig.



    Liebe Grüße,

    Elke

  • Tolle Fotos! Das heimische Springkraut Impatiens noli-tangere ("Rühr mich nicht an") verweist in seinem Namen auf den Schleudermechanismus der Fruchtkapseln.


    Johannes

  • Nomen est omen !:lol:

    Ein Name , den man dann versteht, wenn man die Pflanze genau anschaut !:401:


    Liebe Grüße,

    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.