1838 Friaul > Duino Aurisina > VILLAGIO DE PESCATORE > Chiesa San Marco

Es gibt 47 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Johannes56.

  • hallo Rätselfreunde,


    ich habe mal wieder ein Rätsel aus Bella Italia für euch. Wer kennt den Standort der Kirche?


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_26545


    Viel Spaß wünscht


    jürgen

  • Ich kenne sie jedenfalls nicht. Es gibt auch wenig Anhaltspunkte. Eine eher schmucklose, moderne Kirche. Die Heilige mit der Taube könnte Teresa von Avila sein. Wo befinden wir uns? Norditalien? Venetien?


    Johannes

  • hallo Johannes,


    natürlich habe ich mich hier in Norditalien herumgetrieben. Das Veneto ist nicht richtig, wenn auch gleich nebenan. Die Kirche und alles drumherum ist was Besonderes. Macht euch nach Auflösung des Rätsels auf etwas gefasst. ;)


    grüsse


    jürgen

  • Also Lombardei? Wir hatten ja schon Kirchenrätsel in der Lombardei, aber hier tappe ich noch im Dunkel.


    Johannes

  • Könnte auch Trentino-Südtirol oder Friaul sein.

    Die Holzkonstruktion lässt mich eher ans Trentino denken


    Sieht eher nach Kapelle, weniger wie eine Pfarrkirche in einem Ort aus.

    Eine Gedenkstätte ?


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • hallo ihr beiden,


    die Kirche steht tatsächlich in Friaul Julisch Venetien. Sie ist erst wenige Jahrzehnte alt. Zuvor gab es in dem gar nicht so kleinen Ort keine Kirche. Man könnte sie auch tatsächlich als Gedenkstätte bezeichnen. Und doch ist sie die Pfarrkirche für den Ort.


    grüsse


    jürgen

  • Ist das über dem Altar

    " Mariä Verkündigung"

    S. Bild in Wikipedia s. die Taube

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Verk%C3%BCndigung_des_Herrn


    Heisst diese Kirche so?

    Santa Maria Annunziata


    Ich vermute einen Ort im Bergland von Friaul, nordöstlich von Udine.

    Wie weit ist es zur Grenze nach SLO ?


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • hallo Elke,


    frag mich bloß nicht nach der Bedeutung des Altarbildes. Da kenne ich mich nicht so genau aus.


    Du suchst auch in einer völlig falschen Gegend. Slowenien ist zwar nicht weit weg, die Alpen hingegen schon. Udine ist deshalb auch in weiter Ferne.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=large


    Hier noch ein Detailbild aus dem Inneren, welches vermutlich bei euch eher zur Verwirrung beiträgt. Gleiches gilt wohl für folgende Daten:


    erster Kirchenbau 1962, abgerissen wegen Baufälligkeit und Neubau 1990, Bau des Kirchturms 2003


    Die Kirche selbst ist einem männlichen Heiligen geweiht.


    grüsse


    jürgen

    Einmal editiert, zuletzt von claus-juergen ()

  • Dann such ich wohl eher mal in der Gegend von Triest, diesem schmalen Streifen, der zu Italien gehört.


    Das blaue Wappen gehört Papst Johannes Paul Ii.

    Hat er diesen Ort besucht oder besteht eine Verbindung zu dem Ort oder der Kirche?



    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Dann such ich wohl eher mal in der Gegend von Triest, diesem schmalen Streifen, der zu Italien gehört.

    ...

    hallo Elke,


    genau da mußt du tatsächlich suchen.


    grüsse


    jürgen

  • hallo Elke,


    der Papst hat glaublich den Ort und die Kirche nicht besucht. Ich nehme eher an, daß sein Wappen deshalb abgebildet wurde, weil die Kirche in der Zeit seines Pontifikats gebaut wurde.


    Hier ein weiteres Bild aus dem Inneren des Gotteshauses. Das Design ist schon völlig anders als alle anderen Kirchen in dieser Gegend.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_26643


    grüsse


    jürgen

  • ich komme nicht weiter bei der Suche.

    Die Konstruktion erinnert etwas an einen Schiffsrumpf.

    Ist das ein Spur?


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Obwohl jetzt nichts auf den männlichen Heiligen in der Kirche hinweist, probieren wir es einmal so. Ist der Heilige einer der beliebten Heiligen in der Gegend, Johannes oder Daniel? Oder gar Bartholomäus?


    Befindet sich die Kirche um Triest oder südlich oder nördlich?


    Johannes

    Einmal editiert, zuletzt von Johannes56 ()

  • Zitat

    Befindet sich die Kirche um Triest oder südlich oder nördlich?

    Ich schliesse an:

    Suchen wir ein Dorf , eine Kleinstadt oder steht die Kirche irgendwo ausserhalb?

    Hat sich in der Gegend etwas historisch Bemerkenswertes ereignet?

    Gruss,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Die Konstruktion erinnert etwas an einen Schiffsrumpf.

    Ist das ein Spur?

    ...


    Zitat

    Befindet sich die Kirche um Triest oder südlich oder nördlich?

    Ich schliesse an:

    Suchen wir ein Dorf , eine Kleinstadt oder steht die Kirche irgendwo ausserhalb?

    Hat sich in der Gegend etwas historisch Bemerkenswertes ereignet?...

    hallo ihr beiden,


    nach erledigten Arbeiten zuhause nun zu euren Fragen:


    Der Schiffsrumpf ist tatsächlich eine Spur. Ihr müßt nördlich von Triest suchen. Der Ort ist ein historisch bedeutsames Dorf wo sich tatsächlich etwas bemerkenswertes ereignet hat.


    Was den Heiligen anbelangt, denkt einfach an den von Venedig.


    Um die Verwirrung weiter zu steigern gibt es heute noch ein Bild der Kirche wie sie innen aussieht. ;)


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_26645


    grüsse


    jürgen

  • hallo Johannes,


    ein Tipp nur für dich. Denk mal an die jüngere Geschichte. Der Ort selbst ist auch kaum älter als die Kirche.


    grüsse


    jürgen

  • jüngere Geschichte

    ????

    "erster Kirchenbau 1962, abgerissen wegen Baufälligkeit und Neubau 1990, Bau des Kirchturms 2003"
    smiley_emoticons_confused.gif   traurige_smilies_0008.gif


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Ist das der Zeitraum der "jüngeren Geschichte " ???


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.