ES- 1788 Teneriffa > San Cristóbal de LA LAGUNA > Tor zur ehemaligen Artilleriekaserne am Plaza del Cristo

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von claus-juergen.

  • ?random=0&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=largehallo Rätselfreunde,


    wer kann mir sagen, zu welchem Gebäudekomplex dieses Tor gehört?





    Viel Spaß wünscht


    jürgen

  • Das ist das

    Tor zur ehemaligen Artilleriekaserne am Plaza del Cristo in San Cristóbal de La Laguna auf Teneriffa.

    Im Schiedeeisen ist "GRUPO CAMPANA" zu erkennen.

    Die gekreuzten Kanonen im Wappen deuten auf die Artillerie hin.

    "Todo por la Patria" übersetze ich mit "Alles für das Vaterland".

    (ohne Bildersuche!)


    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Der Waldi halt, wer sonst? :thumbsup:


    Gratulation zur schnellen Lösung. Demnächst gibt's noch mehr Bilder aus La Laguna, der ehemaligen Inselhauptstadt von Teneriffa.


    Grüße


    Jürgen

  • Wir sind ja auch schon in La Laguna gewesen.

    Einen Fotobericht hatte ich auch schon erstellt unter "Teneriffa".


    Aber auf dieser Plaza del Cristo sind wir nicht gewesen. Wenn mehrere Foris in ein und derselben Stadt gewesen sind, dann sieht man doch immer wieder was Neues. Toll! :)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • hallo Jofina.


    danke für das Verlinken deines Berichts. Erwähnen möchte ich noch, daß Stadtführungen in La Laguna auch in deutscher Sprache möglich und noch dazu gratis sind. Wo gibt es das sonst noch?


    grüsse


    jürgen

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.

  • ELMA

    Hat den Titel des Themas von „1788 Zu welchem Gebäude gehört dieses Tor?“ zu „ES- 1788 Teneriffa > San Cristóbal de LA LAGUNA > Tor zur ehemaligen Artilleriekaserne am Plaza del Cristo“ geändert.