Arbeiten und Leben in der Bodenseeregion

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Steffi.

  • Arbeiten und Leben in der Bodenseeregion kann auch seine Vorteile haben.


    Bei diesem herrlichen Sommerwetter zur Zeit, trotz Hitze, ist man Ruck Zuck am See.

    Diese Woche habe ich mehrmals ein paar Stunden am Strand in Fischbach verbracht.

    Andere kommen hier her um ihren Urlaub zu verbringen , ich kann es, wenn es die Zeit neben dem Alltagsleben zu lässt, das ganze Jahr genießen.


    Aussicht Strand Fischbach

    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15640


    Für mich immer wieder aufs Neue fazienierend, ob zu Hause auf dem Balkon oder am Strand liegend, wenn der Zeppelin über einen fährt.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15641


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15642


    Am Freitagvormiittag nutzte ich die freie Zeit bei der Hitze den See bei einer Brise zu genießen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15643

    Jetzt noch ein Foto von meinem Südwestbalkon mit Bilck nach Heiligenberg im Hintergrund.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15644


    Mittlerweile weiß ich es sehr zum Schätzen, in so einer Urlaubsregion zu leben.


    Schönen Sonntag vom Bodensee

    Steffi

    Ein Lächeln am Morgen ist die Sonne, die uns durch den Tag begleitet :)

    4 Mal editiert, zuletzt von Steffi () aus folgendem Grund: Bilder von Medienverwaltung eingefügt

  • Steffi. mir geht es ähnlich.

    Und doch packt mich hin und wieder die Reiselust (um dann festzustellen, wie schön es doch zu Hause ist)



    Steffi, ich kann die ersten drei Bilder weder sehen noch öffnen. Welche Quelle ist das?


    Gruß,

    Elke

  • Und doch packt mich hin und wieder die Reiselust (um dann festzustellen, wie schön es doch zu Hause ist)

    So geht es mir auch. Gerade im Ruhestands-Alter weiß man ja auch, dass die Zeit begrenzt ist. Deshalb ist es uns wichtig, trotz eines schönen Zuhauses, noch viele andere Regionen zu sehen (hauptsächlich von Europa). Jetzt spielt die Gesundheit noch mit.


    Andere kommen hier her um ihren Urlaub zu verbringen , ich kann es, wenn es die Zeit neben dem Alltagsleben zu lässt, das ganze Jahr genießen.

    Das sage ich mir zur Zeit auch. ;) Andere bezahlen viel Geld dafür, um an der südlichen Costa Blanca Urlaub zu machen. Trotzdem, so im Monat August möchte ich diese Hauptsaison einfach gerne mal unterbrechen. Dann spiele ich lieber selber Tourist in einer kühleren Gegend. ;)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Am Freitagvormiittag nutzte ich die freie Zeit bei der Hitze den See bei einer Brise zu genießen.

    Laut Internet soll der Bodensee etwa 27 bis 28 Grad warm sein.

    Das dürfte eine angenehme Badetemperatur sein (zumindest für mich).

    Die Flüsse haben ähnliche Temperaturen. Auch der Main soll 28 Grad warm sein.

    Da haben es die Fische nicht leicht! Der Sauerstoffgehalt im Wasser ist bei so hehen Temperaturen sehr niedrig.

    Auch der Wasserstand ist äußerst niedrig. Die nächste Messstelle in Obernau hat im Mittel 141 cm, aktuell sind es nur 96 cm. Eine Station weiter in Mainflingen sind es nur noch 80 cm!


    Mein wochentäglicher Spaziergang über die Mainbrücke hat mich diese Bilder machen lassen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15646


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_15645


    Die Fische stehen da an den Pfeilern wie an einer Perlenschnur aufgereiht.

    Ob durch die kleinen Wirbel an den Pfeilern etwas mehr Sauerstoff ins Wasser kommt?


    rätselt waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Zitat von Elke

    Steffi, ich kann die ersten drei Bilder weder sehen noch öffnen. Welche Quelle ist das?


    Hallo Elke,


    habe die Bilder vom Smartphone direkt über Dateienanhang eingefügt.

    Da kann man ja leider nur 3 hochladen.

    Medienverwaltung Smartphone klappt bei mir nicht.


    Wurde nicht vom PC eingestellt.


    Werde es mit PC berichtigen.


    Die Bilder sind bei meinen Album


    https://www.schoener-reisen.at…/332-bodensee-und-daheim/


    zu sehen.


    Habe es von der Medienverwaltung eingefügt.


    Liebe Grüße

    Steffi

    Ein Lächeln am Morgen ist die Sonne, die uns durch den Tag begleitet :)

    Einmal editiert, zuletzt von Steffi () aus folgendem Grund: Beitrag geändert

  • Zitat von Waldi

    Laut Internet soll der Bodensee etwa 27 bis 28 Grad warm sein.

    Das dürfte eine angenehme Badetemperatur sein (zumindest für mich).


    Stimmt knapp 27 Grad und auch meine Wassertemperatur.

    Man muss allerdings am Strand Fischbach ca. 250 - 300 Meter mehr laufen als schwimmen im Wasser.


    Pegel weiß ich leider nicht, hier nur der von Kostanz.


    http://www.bodenseee.net/pegel/


    Allerdings hat die Schifffahrt am Untersee schon Probleme.


    http://www.bodenseeschifffahrt.de/


    Mit Algen gab es schon Probleme.


    https://www.schwaebische.de/la…offen-_arid,10897981.html


    Hier was zu den Fischen.


    https://www.schwaebische.de/la…erben-_arid,10912963.html


    Ab Freitag gibt es ja Abkühlung und den einen oder anderen Tropfen Regen.


    Schönen Abend vom Bodensee bei immer noch 33 Grad.


    Liebe Grüße

    Steffi

    Ein Lächeln am Morgen ist die Sonne, die uns durch den Tag begleitet :)

  • hallo,


    ja, es ist schon schön, in einer Urlaubsregion zu wohnen. Ich kenne das auch von "meinem Allgäu". Andererseits nervt es schon, wenn an sonnigen Tagen die Straßen verstopft sind und alle Sehenswürdigkeiten, ob nun die bekannten regionalen Königsschlüsser von Ludwig II. oder Berghütten bis hin zu den Ufern der Seen voller Menschen sind, die Kunst, Kultur, Berge, Wasser oder was auch immer zur Erholung suchen.


    Wenn ich dann doch mal auf Tour gehe, finde ich als Ortskundiger eigentlich trotzdem immer noch relativ ruhe Flecken.


    Zum Glück muß ich mich dank Garten und ausreichend Wasser für mich (im Pool) und Tier (im Teich) nicht bei der Affenhitze auf die Piste machen.


    Im Teich habe ich Goldfische, die wohl allerhand vertragen. Ab uns zu holt Nachbars Katze einen und frisst meist nur die Hälfte des Fischs auf. Alle paar Tage muß ich Wasser in den Teich geben, weil die Verdunstung derzeit einfach zu hoch ist. Dabei kann ich jedes mal beobachten, wie die Fische direkt in den Wasserstrahl vom Schlauch schwimmen. Dies wohl auch wegen des höheren Sauerstoffgehaltes.


    Selbst ich habe derzeit keine Lust, mit Suzi eine Tour zu machen. Damit ist vorerst auch die Alpenüberquerung storniert. Es ist einfach zu heiß...


    grüsse


    jürgen

  • Und doch packt mich hin und wieder die Reiselust (um dann festzustellen, wie schön es doch zu Hause ist)

    So geht es mir auch immer um festzustellen, das es zu Hause doch am schönsten ist.


    Andererseits nervt es schon, wenn an sonnigen Tagen die Straßen verstopft

    Uns schon auch, darum geht's ganz in der Früh in den See und wenn alle anderen dann

    erwachen, sind wir schon wieder zu Hause.


    Zum Glück muß ich mich dank Garten und ausreichend Wasser für mich (im Pool) und Tier (im Teich) nicht bei der Affenhitze auf die Piste machen.

    Da wir nur zwei Parteien im Hause sind, wird der Garten von beiden

    benutzt und da steht eine Außendusche, das reicht am Wochenende auch Mal.


    Ansonsten habe ich noch genügend Balkone zur Auswahl, Südostbalkon, Westbalkon und Nordbalkon.


    Schönen Abend vom Bodensee bei noch 31 Grad, aber ab Freitag gibt es wieder angenehmere Temperaturen vor allem Nachts.


    Liebe Grüße

    Steffi

    Ein Lächeln am Morgen ist die Sonne, die uns durch den Tag begleitet :)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.