I - 1738 Friaul > Passo del Predil > Blick zum Predilsee

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von claus-juergen.

  • Das ist ja eine herrliche Gegend. :thumbsup: Ich bin gespannt, wie die Lösung heißen wird. :wink:
    Es wird wohl in den italienischen Alpen sein. Da kenne ich mich gar nicht aus - eigentlich kenne ich mich überhaupt nicht in den Alpen aus. ^^

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página.(Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • hallo Jofina,


    italienische Alpen ist schon mal richtig. Weiter gehts. Einfach raten und bzw. oder kombinieren.


    grüsse


    jürgen

  • Friaul?
    Ist das, was man sieht, ein künstlich gestauter Fluss oder eine natürlich gestaute Flussschleife?


    Gruss,
    Elke

  • hallo Elke,


    Friaul ist richtig. Das Gewässer ist natürlichen Usprungs und kein Fluß sondern ein stehendes Gewässer.


    grüsse


    jürgen

  • ist Dein Fotostandort auf oder in Nähe einer Passhöhe?
    Blickrichtung Süden oder Westen?
    Gruss ,
    Elke

  • Ist es ein Pass, der von SLO nach I führt?
    Dann könnte es der Nevea Sattel sein in der Provinz Udine.


    Gru0,
    Elke

  • hallo Elke,


    es ist ein Paß, der von Slowenien nach Italien führt. Das ist richtig. Der Nevea Sattel befindet sich jedoch vollständig in Italien und führt nicht nach Slowenien. Wenn man an dem im Bild gezeigten stehenden Gewässer vorbeifährt, kommt man zum Nevea Sattel.


    Wo also ist mein Standort? :)


    grüsse


    jürgen

  • Es könnte der Predilpass sein.
    Vom Pass kommend - etwa in Höhe der alten Festung - könnte es der Blick auf den Lago del Predil oder Raiblersee sein.



    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Gratulation Waldi,


    genauso ist es. Ich stehe auf den Resten der KuK Festung Batterie Predilsattel und schaue hinunter auf den Predelsee. Im Hintergrund geht es hinauf auf den Nevea-Sattel, der wiederum runter ins Kanaltal führt. Einen knappen Kilometer hinter meinem Rücken befindet sich die Grenze zu Slowenien.



    Vielen Dank fürs Mitmachen sagt


    jürgen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.