HR 1604 Kvarner Region: BAKAR > Thunfischausguck bei Bakarac

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von wallbergler.

  • Kalt war es vor ein paar Jahren- ähnlich wie heute ,
    als wir im Januar auf einer Reise nach Kroatien hier vorbei kamen.


    Trotz Wind und Regen waren wir neugierig und schauten uns dieses Gestell etwas genauer an.


    Wo ist es ? Und wozu wurde es gebaut?


    Gruß,
    Elke

  • Hallo Elke,


    ist es eine Art Schranke, die auf das Wasser herunter gelassen wird?


    Liebe Grüße
    Helga

  • hallo Elke,


    das Ding kenne ich natürlich. Der größeren Schwester dieses kleinen Ortes habe ich ja bereits einen detaillierten Bericht gewidmet. Heute kommt man da nicht mehr vorbei, weil die neue Straße weit oben herum führt. Das Ding wurde lange von einem an der ganzen Küste vorkommenden Berufsstand genutzt. Jetzt sag ich aber nichts mehr, um das Rätsel noch eine Weile am Laufen zu halten. ^^


    grüsse


    jürgen

  • Ist es eine Insel in Dalmatien

    Liebe Grüße :auto3:




    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

  • Sind das Aussichtstürme für Fischer um Tunfischschwärme schneller und besser zu sehen ,


    in der Bucht von Bakar.

    Liebe Grüße :auto3:




    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

    Einmal editiert, zuletzt von Dieter ()

  • Dieter, das ist richtig.


    Es sind Nachbauten von Vorrichtungen, mit denen früher die Fischer der Bucht Ausschau nach Thunfischen gehalten haben.


    Ich erinnerte mich daran, als ich bei der Vorbereitung meines Berichtes über die Heringsfischer von Thiessow von den nicht sehr hoffnungsvollen Zukunftsaussichten für die kleinen Fischer der Insel Rügen gelesen habe.


    Noch fahren sie dort hinaus zum Fischen, während es hier in der Bucht von Bakar längst nur noch die Erinnerung an die Zeiten gibt, in der Thunfische in der Adria gefangen werden konnten.


    Die Bucht von Bakar hat eine flaschenhalsähnliche Einfahrt.


    Karte und Lizenz s. Openstreetmap


    httpss://www.openstreetmap.de/karte.html#



    Jedes Jahr zu einer bestimmten Zeit kamen Thunfischschwärme in die Bucht. (ich glaube es war im Frühjahr)
    Die Fischer wussten dies und bereiteten an der schmalen Einfahrt Netze vor.


    Die Thunfischschwärme tauchten plötzlich auf. Um diesen Zeitpunkt nicht zu verpassen, baute man in der Bucht bis zu 18m hohe "Thunfischausgucke", die Tag und Nacht besetzt waren.


    Kam ein Schwarm in die Bucht, so wurde Alarm gegeben, die Netze wurden zugezogen und der Fluchtweg war versperrt. Die Thunfische wurden dann ins seichte Wasser getrieben …usw…


    Auf einer Infotafel bei dem Wachturm stand, dass der letzte grössere Fang von Thunfischen 1974 (1.200 kg.) war. Seit 1977 ist die Wache nicht mehr in Betrieb.


    Es gibt im Mittelmeer keine Thunfischschwärme mehr.


    Heute werden diese Holzgestelle instand gehalten um die Erinnerung an diese Tradition wachzuhalten.


    Wer diese Gestelle sehen will, muss z.B. auf dem Weg nach Krk oder nach Dalmatien die alte Küstenstraße benützen und durch Bakarac fahren.


    Hier hab ich noch einen selbst erprobten Tipp: Die Konoba Portic

    in Bakarac- hervorragende Hausmannskost und Fischgerichte.



    Gruß,
    Elke

  • So ist das, wie oft bin ich vorbeigefahren und habe das nicht gesehen.


    Aber vor dem Autobahnbau musste man ja immer extra , dies nach langer Fahrt, um diese Bucht herum fahren.


    Da war man froh, wenn man Krk erreicht hat.


    Umso mehr freut es mich, jetzt zu sehen, was man versäumt hat.


    Lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.