Zurück aus Namibia 2

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von cabrio.

  • Weiter ging unsere Tour ins Damaraland.
    Dort wollten wir zur "Vingerklip". Die Vingerklip ist ein Felsfinger der etwa 35 Meter hoch ist und durch Erosion aus 30 Millionen Jahre alten Kalksteinschichten entstanden ist.
    Außerdem sieht man in dem Tal noch zahlreiche Tafelberge.



    Direkt an der Lodge war ein Tafelberg auf dem sich ein Restaurant befand. Wenn man sich hochgekämpft hat erwarteten einen eine schöne Aussicht und ein leckeres Essen.



    Und dann standen wir davor............aber wir durften nicht rein. :14:



    Nach einer Übernachtung wieder im Tal fuhren wir am nächsten Tag weiter.



    Hier haben wir eine Olifant-Tour gebucht.
    Ich hab mir schon immer gewünscht mal Elefanten zu sehen und ich hoffte das es bei der Tour klappt.



    Als wir an die Wasserstelle kamen waren die Elefanten schon weg, aber unser Fahrer ist den Spuren gefolgt und dann waren sie da!







    Nach einem kleinen Umtrunk fuhren wir nochmal zu den Elefanten.
    Es ist in der Zeit ein ziemlicher Wind aufgekommen und hat den Sand hochgewirbelt.





    Und mit dem Wind wurde es kühl und wir waren froh als wir den Sundowner hinter uns hatten und zur Lodge zurückfuhren.


    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Hallo Helga,



    wieder wunderschöne Tierbilder,wirklich schön anzuschaun, ich beneide dich um diese Reise, danke fürs Zeigen der Bilder .....

  • Hallo Helga ,


    es ist schon ein erhabenes Gefühl solche Giganten in freier Natur zu erleben , mir erging es auf jeden fall so.


    Tolle Bilder

    Liebe Grüße :auto3:

    Die Menschen sehen nur das , was sie noch alles haben und bekommen könnten , schätzen aber nicht was sie haben , bis sie es verlieren.

    Jimi Hendrix

  • Die Portion Glück, die man eben auch braucht um zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein, hattet ihr ja mit den Elefanten.
    Wirklich beeindruckend.


    Liebe Helga,


    da gab es kürzlich in den Gazetten den Fall, dass ein Elefant Probleme hatte , sich besichtigen zu lassen. Er hat dann einfach den Wagen von der Seite umgeschmissen.


    Da kann man mit Recht behaupten, da habt ihr Glück gehabt, dass ihr nicht auf den verärgerten Typen getroffen seid.


    Und die Parkleitung hatte nichts anderes zu tun, als den Elefanten zu erschießen, sieh selbst. Aus You Tube.


    Ganz lieben Gruß



    https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=kqa2gQG80Lo

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Genau so stelle ich mir eine Reise durch afrikanische Tierreservate vor.
    Wie im "Bilderbuch"!


    Was hattet Ihr doch für ein großes Glück!
    Danke für die schönen Bilder.


    Liebe Grüße,
    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Und das von Elke zitierte Bilderbuch kommt mit der neuen Bildgröße richtig zur Geltung!


    Herzlichen Dank Helga,
    Irmgard und Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Soooo wunderschön Helga,


    da geht einem das Herz auf! Den kleinen Elefanten könnt ich grad knuddeln ;-) Danke für die schönen Bilder!

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Hallo Helga,


    danke für die schönen Bilder. Waren die Elefanten so nah oder hast du ein Supertele.
    Die Siedler-Agame ist wohl einem Maler über die Palette gelaufen :-)

    Lieben Gruß Karin
    Wer der Sonne entgegen wandert lässt den Schatten hinter sich. (Bruno Hans Bürgel)

  • Danke Karin, nein ich hab kein Supertele, die Elefanten waren sehr nah, bzw. wir waren nah bei den Elefanten.
    Siedler-Agame heißt das schöne Tierchen, wir sahen noch eine andere im Gras, die hatte einen grünen Kopf und einen beigen Körper. Aber ich hatte keine Kamera bei mir.

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • So schön bunt darf sich nur das dominierende Männchen der Kolonie färben.
    Hier steht viel interessantes über die Tierchen.

    Lieben Gruß Karin
    Wer der Sonne entgegen wandert lässt den Schatten hinter sich. (Bruno Hans Bürgel)

  • Wow, das sind echt wunderschöne Bilder, schaut ganz toll aus! :)

  • Liebe Helga,


    freue mich, das ihr neben dem schönen Wetter auch noch die herrliche Landschaft genießen und vor allen Dingen die Begegnung mit der Tierwelt ablichten konntet. Da sind dir sehr schöne Aufnahmen gelungen! Es zahlt sich oft aus, wenn man mit einem erfahrenem Guide unterwegs ist.


    Wir sind heute aus SA zurück und hatten ebenfalls viele aufregende Begegnungen mit der dortigen Tierwelt, insbesondere im Krüger-Nationalpark.


    da gab es kürzlich in den Gazetten den Fall, dass ein Elefant Probleme hatte , sich besichtigen zu lassen. Er hat dann einfach den Wagen von der Seite umgeschmissen.


    Helmut, so ein Verhalten von den Insassen im Kleinwagen kann ich nicht verstehen. Wenn ein Elefant so dicht auf den Wagen zukommt, legt man den Rückwärtsgang ein und wahrt den Abstand. Wir hatten eine ähnliche Begegnung im Krüger-Park. Der Elefant war alles andere als erfreut über unser Dasein und machte dies mit aufgestellten Ohren deutlich. Da hilft nur Abstand.


    Viele Grüße
    Bernd
    _______________________
    Wenn Du auf Reisen gehst um etwas anderes zu sehen, dann beklage Dich nicht wenn alles anders ist.
    www.Bernds-Reiseziele.de

  • Vielen Dank, Bernd.
    Da hast du ja ein wunderschönes Exemplar vor die Linse bekommen.
    Ich freu mich schon auf deine Bilder aus SA.

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Sehr beeindruckende Bilder hast du da gemacht Helga.


    Besonders schön sind die Farben der Siedleragame, die hat es mir angetan.


    Es ist immer schön solche Aufnahmen eines Landes zu sehen in dem ich noch nie war und wohl auch nicht hinkommen werde.


    Danke dafür.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.