Chico - Abschied von meinem besten Freund

  • Ihr Lieben,



    total traurig muss ich Euch mitteilen, daß mein Liebling Chico über die Regenbogenbrücke gegangen ist.





    Es ist sehr schmerzlich, aber auch irgendwie tröstlich, daß wir ihm vor einer Woche den letzten Liebesdienst erweisen konnten, so daß er nicht leiden musste. Er durfte zuhause in seiner gewohnten Umgebung gehen und ist ganz sanft eingeschlafen.....


    Sammy hat sich auch noch von ihm verabschiedet, er ist nun unser Trost, lebt doch ein Teil von Chico auch in ihm...



    Ruhe in Frieden mein Liebling, wir werden Dich nie vergessen.....


    [Blockierte Grafik: httpss://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10303773_904926162866292_5691685932627254545_n.jpg?oh=daea7f6ddbab8e6f0ffa7db00d9c85b0&oe=56A40D57]


    Die Regenbogenbrücke


    Auf unserer Seite des Himmels gibt es einen Ort namens Regenbogen-Brücke. Wenn immer ein Tier stirbt, das uns sehr nahe stand, geht es zur Regenbogen-Brücke. Dahinter gibt es wunderbare Wiesen und Hügel für unsere Freunde, wo sie gemeinsam herumdüsen und spielen können. Es gibt genügend Futter, Wasser und Sonnenschein und unsere Freunde haben es dort warm und gemütlich.
    Alle Tiere, die krank oder alt und gebrechlich waren, sind wieder genesen und voller Lebenskraft; jene, die verwundet oder verstümmelt waren, sind gesund und wieder hergestellt, so wie sie uns in unserer Erinnerung und unseren Träumen begegnen. Die Tiere dort sind glücklich und zufrieden, bis auf eine Sache: sie vermissen die Person, die ihnen besonders nahe stand und die sie zurücklassen mußten.
    Sie laufen herum und spielen gemeinsam, bis der Tag kommt, da plötzlich ein Tier inne hält und in die Ferne blickt. Die Augen leuchten aufmerksam, der kleine angespannte Körper beginnt überall zu zittern. Plötzlich verläßt der Glückliche die Gruppe und fliegt über die grünen Wiesen, die kleinen Füßchen tragen ihn schneller und schneller. Er hat Dich entdeckt und wenn Du Deinen speziellen Freund schließlich triffst, werdet Ihr glücklich vereint und nie wieder getrennt werden.


    Dein Gesicht wird von freudigen Küssen bedeckt, Deine Hände liebkosen wieder das geliebte Köpfchen und Du blickst in die treuen Augen Deines Tieres, das vor langer Zeit aus Deinem Leben entschwunden ist, aber niemals aus Deinem Herzen. Dann überquert Ihr gemeinsam die Regenbogen-Brücke ...

    Quelle: The Rainbow Bridge, aus The Rainbow Bridge by Paul C. Dahm, 1997 aus dem Englischen übersetzt von J. Belik








    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Sylvi - es fällt mir sehr schwer, etwas dazu zu schreiben- sprechen könnte ich jetzt ohnehin nicht, da ich sehr schlucken muss, wenn ich das hier lese und die Bilder anschaue, die Du hier eingestellt hast.


    Ich glaube, liebevoller hättest Du uns von dem Abschied von Chico nicht berichten können, haben doch viele von uns immer wieder an den Erlebnissen mit Euren beiden Lieblingen Chico und Sammy teilgenommen.


    Danke dafür.


    Chico war ein Teil Eurer Familie.
    Und er wird es in Eurer Erinnerung auch immer bleiben.
    Wer einmal ein Haustier hatte und von ihm Abschied nehmen musste, der wird es nachempfinden können.


    Hier noch einmal Links zu ein paar Berichten , in denen Du uns von Euren Erlebnissen mit den beiden erzählt hast.
    Wir hatten alle immer Freude daren
    https://www.schoener-reisen.at…-geworden&highlight=Chico
    https://www.schoener-reisen.at…-geworden&highlight=Chico
    https://www.schoener-reisen.at…?2463-quot-Karl-Napf-quot
    https://www.schoener-reisen.at…-Leckerli&highlight=Chico


    Ich wünsche Euch jetzt sehr viel und sehr lange Freude mit Eurem Sammy, Chicos Sohn.
    Berichte uns doch immer mal wieder von ihm.


    Ganz liebe Grüße,
    Elke

  • Oh, Sylvie, das ist sehr traurig.
    Versuch einfach an die schönen Zeiten mit ihm zu denken. Du denkst, dass das unmöglich ist, ohne dass die Tränen kullern? Im Moment ja. Aber Du wirst sehen, nach einer Zeit geht es und es wird das schöne Gefühl überwiegen, dass er Dich für etliche Jahre Deines Lebens begleiten durfte.
    Kopf hoch!:wink:


    Liebe Grüße
    Helga

  • Mein herzlichstes Beileid Syvie.


    Es ist immer schwer Abschied von Freunden zu nehmen.

  • Hallo Sylvi,



    das ist ein trauriger Anlass, es ist immer schwer, sich von einem geliebten Tier verabschieden zu müssen,


    du kannst eigentlich nur an die schönen Zeiten, die du mit Ihm erlebt hast, zurückdenken, das wird dir sicher über


    die erste schwere Zeit hinweghelfen und dich ein bischen trösten, dessen bin ich mir sicher. Sein Sohn ist ja noch bei dir


    und wird dir sicher noch viel Freude machen und dir auch über die momentan nicht wirklich schöne Zeit hinweghelfen.


    Vieleicht kann er ja in einiger Zeit die Lücke schließen, die Chico hinterlassen hat, ich wünsche es dir von Herzen.

  • Liebe Sylvi


    Dass dein Chico über die Regenbogenbrücke gegangen ist, tut mir sehr, sehr leid für dich!
    Ich hatte diese Erfahrung schon viel zu oft in meinem Leben, so viele meiner tierischen Kumpel sind mir vorausgegangen..
    Um Chico selber brauchst du dir keine Sorgen machen, der tobt jetzt über neue Wiesen und badet an neuen Stränden.
    Hör mal genau hin, wenn du einen Regenbogen siehst, bestimmt hörst du ihn dann fröhlich bellen!


    Liebe Grüsse
    Viktor

    [COLOR="#0000CD"]Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.(Albert Einstein)[/COLOR]

  • Hallo Silvy! Ich weiß wie schwer es ist Abschied zu nehmen. Ich habe das schon viermal hinter mir und mein jetziger Liebling ist auch schon 10 und ich habe jetzt schon Angst sie zu verlieren. Lieben Gruß aus Wien. Margareta

  • Hallo Sylvi,


    auch ich weiß wie schwer es ist einen lieben Freund auf seinem letzten Weg zu begleiten. Aber ist es nicht gnädig, dass unsere Tiere nicht lange leiden müssen sondern wir ihnen das Gehen möglich machen dürfen und können. Wenn etwas Zeit vergangen ist wirst du dich ohne Trauer an ihn erinnern und über seine Streiche und unmögliche Gewohnheiten wieder lachen können.

    Lieben Gruß Karin
    Wer der Sonne entgegen wandert lässt den Schatten hinter sich. (Bruno Hans Bürgel)

  • Liebe Sylvi ,


    ich und Conny sitzen jetzt schon einige Zeit da und wissen nicht was wir nun schreiben sollen.


    Wir durften Chico ja einmal kennenlernen und haben uns auch immer über deine Bildberichte gefreut.


    Wir wissen aus eigener ( bitterer ) Erfahrung was momentan in dir vorgeht und wünschen dir viel Kraft , der Schmerz lässt mit der Zeit etwas nach und dann


    kann man sich über die schönen Zeiten ,, welche man mit seinem treuen Freund verbringen durfte ,, freuen.


    Wir denken er ist jetzt an einem guten Ort und vielleicht läuft er mit unserem Sammy gerade über grüne Wiesen , was wir uns sehr wünschen würden.


    Irgendwann gibt es bestimmt ein Wiedersehen , wenn auch wir mal die Regenbogenbrücke überqueren müssen , warten unsere Lieblinge auf uns.


    Dieter und Conny


    Ajko und Daisy


    Liebe Grüße :auto3:Dieter


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    Und deshalb bleibt bitte gesund.

  • Liebe Sylvi,


    es zerreißt einem direkt wieder das Herz, wenn ich von diesem äußerst schmerzhaften Abschied vom auch von mir lieb gewonnenen Chico
    lesen muss. Deine Bilderserie hier vertieft das Ganze.


    Das tut mir besonders leid, weiß ich doch persönlich auch darum, mit welcher gewaltigen Trauer der Tod eines langjährigen Tiergefährten einhergeht.


    Auch, wenn wir von vorne herein wissen, dass es immer nur ein bedingter Lebensabschnitt für unsere intensiv das Leben begleitende Vierbeiner ist,
    so kann man sich, zunächst, wenn überhaupt mit wenig Tröstlichem abfinden.


    Die doch arg beeinträchtigte Gefühlswelt, die von Außenstehenden so nicht oft nachvollzogen werden mag, kann sich aber, wenn ich vom würdevollen Abschied und insbesondere um das Weiterleben von Sammy weiß, mit Sicherheit auf lange Zeit abschwächen.


    Besonders hilfreich auf dem weitem Weg finde ich dazu dein wunderschönes Trauergedicht und vor allem das Wissen, dass du weiterhin mit Sammy so einen treuen Herzens Gefährten an deiner Seite haben kannst.


    Ganz lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Liebe Freunde,


    Eure Anteilnahme und die lieben, tröstenden Worte tun gut. Ich danke Euch dafür von Herzen.


    Ich bin wirklich froh, daß wir den Sammy noch haben, er hilft uns, besser mit der Trauer fertig zu werden.


    Liebe Grüße und vielen Dank für Eure Zeilen....

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Liebe Sylvi, wie traurig! Es tut mir so leid für Euch!


    Ich weiß wie man sich fühlt, wenn man die vielleicht schwerste Entscheidung seines Lebens treffen muss und welch große Lücke nach so einem schlimmen Verlust entsteht.

    Noch heute nach sieben Jahren, als uns das gleiche mit unserer Hündin widerfuhr, sind sofort die schmerzlichen Empfindungen von damals wieder da.
    Wenn wir beim Spazierengehen durch Gebiete kommen, die sie vor allem geliebt hat, erinnern wir uns mit viel Zuneigung und auch einer großen Portion Melancholie daran, wie fröhlich sie herumgetollt ist.


    Dein treuer Begleiter Chico wird immer einen besonderen Platz in Deinem Herzen haben und das ist schön und kann vielleicht ein wenig tröstlich für Dich sein.

    Liebe Grüsse
    Gabi

    „Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.“
    Aurelius Augustinus (354 - 430)

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Wer war online

In den letzten 24 Stunden waren bereits 17 Mitglieder Online - Rekord: 17 Mitglieder ()