Peñíscola – Altstadt, Burg und Strand

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jofina.

  • Der Küstenort Peñíscola gehört zum Bundesland Valencia und ist ein beliebter Badeort in der Provinz Castellon, vor allem für die spanischen Bewohner aus dem Hinterland. Hier, in diesem Link seht Ihr, wo er sich befindet.


    Das Besondere an Peñíscola ist die historische Altstadt, die auf einem Felsen liegt. Die Burg wurde vom Templerorden um 1300 aus den Überresten einer maurischen Festung erbaut. Sie gehört zu eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Spaniens.





    Nun Fotos von unserem Weg durch die oft blumengeschmückten Altstadtgassen. Etliche Lokale haben sich dort auch angesiedelt.











    Hier haben wir die Burg erreicht. Davor steht ein Denkmal des Gegenpapstes „Papa Luna“ (Benedikt XIII.) Er hat seine letzten Jahre bis 1423 dort verbracht hat. In die kleine Kapelle konnte man auch einen Blick hineinwerfen.











    Oben von der Burg selbst hat man eine schöne Aussicht auf den langen Sandstrand von Peñíscola. Ein Leuchtturm darf auch nicht fehlen.







    Zum Schluß noch Fotos vom langen, breiten Sandstrand. Hier reiht sich natürlich Hotel an Hotel, Apartmenthäuser an Apartmenthäuser, um die vielen Sommergäste unterzubringen.





    Wie man sieht, ist noch genügend Platz vorhanden. Zoomt man jedoch, dann sieht es total überlaufen aus.






    Fischfang wird hier auch betrieben. Es waren etliche Fischernetze ausgebreitet und einige Frauen waren dabei, sie auszubessern.




    Wikipedia-Link von Peñíscola:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Pe%C3%B1%C3%ADscola



    Von Peñíscola aus, haben wir auch noch einen Tagesausflug nach Morella gemacht. Das ist jedoch wieder eine andere Geschichte… ;)


    ENDE

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    Einmal editiert, zuletzt von Jofina ()

  • Danke, Jofina!

    Willst Du mir Spanien schmackhaft machen? Ich liebe solch alte Gemäuer.

    Peñíscola , diese schöne , historisch bedeutende Altstadt und den breiten Sandstrand müsste man jetzt besuchen .


    Wollt Ihr in diesem Sommer dorthin fahren?


    Liebe Grüße,

    Elke

  • Wollt Ihr in diesem Sommer dorthin fahren?


    Nein, Elke, im Sommer haben wir immer gerne den nördlichen Teil Europas bereist, damit verbunden dann auch ein Familienbesuch in Deutschland.


    Wegen Corona fällt das in diesem Jahr nun aus. :(

    Den diesjährigen Sommer mit weniger Touristen werden wir mal daheim genießen. :)



    Aber da ich nun wieder ein neues Laptop habe :) zeige ich Euch ab und an weitere Fotoberichte. ;)

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.