SLO 1826 DUTOVLE > Wasserpumpenrad an einer Zisterne

Es gibt 22 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von claus-juergen.

  • hallo Rätselfreunde,


    neulich fuhr ich durch Slowenien. Da habe ich dieses seltsame Gerät mitten im Ort gesehen. Wer kann mir sagen, wo ich war?


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=large


    Viel Spaß wünscht


    jürgen

  • Ein Brunnen...

    Irgendwo im Südwesten von Slowenien.

    Unweit der Grenze zu HR?

    Oder eher unweit der Grenze zu I ?


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • Hallo Elke,


    Ein Brunnen ist das nicht. Ich glaube, die italienische Grenze ist näher als die zu Kroatien. Zumindest der Begriff Südwesten gefällt mir.


    Grüsse


    Jürgen

  • Ein Brunnen ist das nicht

    Dann dient diese Kurbel nicht zum Hochpumpen von Wasser?

    Fließt aus dem Hahn kein Wasser, sondern ewas Andere?


    Ich glaube, die italienische Grenze ist näher als die zu Kroatien

    Wo habt Ihr denn die Grenze zu überquert?


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • hallo Elke,


    doch, das Ding dient schon zur Förderung von Wasser. Aber nicht aus einem Brunnen.


    Wir haben die Grenze Italien nach Slowenien bei Uccea überquert und von Slowenien nach Kroatien bei Buzet. Von beiden Grenzübergängen jedoch ist diese Örtlichkeit weit entfernt.


    grüsse


    jürgen

  • Dann halt Förderung von Grundwasser...

    Ist dann ja auch ein Brunnen..


    Ist der Ort im Socatal?


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • hallo Elke,


    nein, es handelt sich hier nicht um Grundwasser, sondern um eine öffentliche Zisterne, wie du sie auch aus Kroatien kennst. Das Socatal ist weit weg.


    grüsse


    jürgen

  • hallo Elke,


    hier noch eine kleine Hilfe. Links von den beiden Suzis befindet sich die Zisterne. Hinter den Suzis befindet sich eine Bar, wo wir uns ein Radler genehmigt haben.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0&thumbnail=large


    grüsse


    jürgen

  • Hallo, Jürgen,


    bist du die 102 über Idrija gefahren? Dann weiter die 6 über Pivka?


    Johannes

  • Wenn ich in #8 heranzoome, meine ich , auf der Säule eine Weintraube zu erkennen.

    Ist es ein Ort in einem slowenischen Weinbaugebiet?

    Da kenne ich eines mit hervorragenden Weißweinen.... die Brda , oberhalb Gorica, nahe Italien.


    Gruß,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • hallo ihr beiden,


    Wein wird in der Gegend tatsächlich angebaut. Ich bin jedoch nicht über Idrija und auch nicht in der Gegend von Brda unterwegs gewesen.


    Schaut euch doch mal die Suzis an. Unter den beiden Tanks wiehern fast 200 Pferdchen. Ganz in der Nähe wiehern auch Pferdchen. Das sind aber ganz andere die noch dazu jeder von euch kennt.


    Vielleicht hilft euch jedoch dieser Stein weiter.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_25254


    grüsse


    jürgen

  • ich nehme an, Du warst in Sezana.

    Mit oder ohne Abstecher nach Lipica?


    Liebe Grüße,

    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

  • hallo Elke,


    ja, in Sezana war ich auch. Aber der hier gezeigte Ort ist nicht Sezana. Rechts gehts weiter nach Sezana. Da sind wir später dann auch durchgefahren.


    Die Pferdchen haben wir nicht besucht. Dazu wäre viel mehr Zeit nötig gewesen.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_25255


    grüsse


    jürgen

  • hallo Steffi,


    nein, Lipica habe ich schon ausgeschlossen. Da sind wir nur vorbei gefahren. Nun befinden wir uns jedoch nicht weit entfernt von diesem Gestüt.


    grüsse


    jürgen

  • hallo Steffi,


    glaubst du wirklich, daß wir Genußbiker beim Fahren über Land nach Liznjan durch Koper und den dortigen Verkehr gefahren sind? Nein, solche Ballungsräume haben wir nach Möglichkeit gemieden.


    Der oben im Bild zu sehende Wegweiser zeigt nach Sezana. Dieser Ort ist folglich ganz nahe. Wir kamen aus dem Soca Tal über die Slowenische Weinstraße die parallel zur italienischen Grenze verläuft hierher um einen Zwischenstopp einzulegen.


    Ich zeige dir mal die Kirche in dem Ort. Nun müsste der aber herauszufinden sein.


    ?random=0&maxWidth=0&embedded=0#imageAnker_25256


    grüsse


    jürgen

  • War euer Stopp in Cerkev sv.Križa?


    Grüße

    Steffi


    hallo Steffi,


    wo soll denn das sein? Wir hielten in einem richtigen kleinen Dorf mit Laden, Cafe, Gaststätte und einem Laden für landwirtschaftliche Güter. Einen Bahnhof gibts da auch noch. So klein war folglich der Ort auch wieder nicht.


    Anhand der Kirche müsste er eigentlich zu identifizieren sein.


    grüsse


    jürgen

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.