Flora 1587_Ein duftender Frühlingsgruss

  • Hallo miteinander


    Ein typischer Frühlingszeiger ist dieses schöne Gewächs:



    Wie es heisst, ist uns natürlich geläufig, aber auf welche Ähnlichkeit mit einer anderen Pflanze weist der botanische Name?


    Frohes Raten und Recherchieren
    Viele Grüsse
    Viktor

    [COLOR="#0000CD"]Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.(Albert Einstein)[/COLOR]

  • Wo gibt es bei Euch jetzt noch diesen Seidelbast? :grin:
    Bei uns ist er seit 2-3 Wochen schon verblüht. ( Ich kenne ein paar versteckte Plätze in unserem Moorgebiet- da muss ich nur der Nase folgen- der unglaubliche Duft dieser Blüten weist mir immer den Weg)


    Es gibt ja so viele Sorten Seidelbast.
    Du zeigst den
    Daphne mezereum
    der bei uns verbreitet ist.


    Aber außer "Daphne", als Name der Bergnymphe in der griechischen Mythologie, fällt mir keine Verbindung etwa zu einer anderen Pflanze ein.


    :?:


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Wo gibt es bei Euch jetzt noch diesen Seidelbast?


    Hallo Elke


    Der Berg hinter unserem Haus liegt auf fast 750m, da hab ich ihn am Sonntag gefunden...
    Beim Rätsel bist du der Lösung schon ziemlich nahe gekommen, nur weiter so! :up:


    Liebe Grüsse
    Viktor

    [COLOR="#0000CD"]Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.(Albert Einstein)[/COLOR]

  • Solltest Du das hier meinen?

    Zitat

    Daphne (griechisch Δάφνη „Lorbeer“)


    httpss://de.wikipedia.org/wiki/Daphne_%28Mythologie%29


    Ich habe gezögert, weil Du ja nicht diesen Seidelbast gezeigt hast ( er wächst bei uns nicht)
    httpss://de.wikipedia.org/wiki/Lorbeer-Seidelbast


    Zitat

    da hab ich ihn am Sonntag gefunden...


    Solche Momente machen mich immer sehr froh - verrate den Standort niemandem! Vielleicht findest Du ihn nächstes Jahr wieder!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Hallo Elke


    Doch ja, ich meinte schon den bei uns wachsenden Daphne mezereum, hier ein Zitat:


    Zitat

    Der Gattungsname Daphne bedeutet im griechischen "Lorbeer" und weist auf die Ähnlichkeit der Seidelbastblätter mit denen des Lorbeers hin. Der Artname mezereum leitet sich wahrscheinlich von dem persischen Wort mazeriyn = töten ab.


    Hier noch ein Link dazu:


    https://www.rohkostwiki.de/wik…elbast,_gew%C3%B6hnlicher


    Bis zum nächsten Rätsel
    Liebe Grüsse
    Viktor

    [COLOR="#0000CD"]Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.(Albert Einstein)[/COLOR]

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.

Wer war online

In den letzten 24 Stunden waren bereits 15 Mitglieder Online - Rekord: 19 Mitglieder ()