Karibikinsel Bonaire

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dieter.

  • :wink:


    Nun geht es weiter mit den ABC-Inseln. Nachdem ich Euch A (= Aruba) schon gezeigt hatte, ist nun der Buchstabe B an der Reihe.



    Zu Beginn wieder die Wikipedia-Karte der Karibik:
    https://upload.wikimedia.org/w…a/af/CaribbeanIslands.png


    Kralendijk ist die Hauptstadt von Bonaire, hat nur ca. 12.500 Einwohner und ist eine besondere Gemeinde der Niederlande.


    Zuerst wieder einige Übersichtsaufnahmen vom oberen Schiffsdeck:







    Diesmal hatten wir uns entschieden, einen Strandausflug zu buchen. Aber nicht zum Sonnen, sondern um mal einen Schnupperkurs im Schnorcheln zu machen. War für uns das erste Mal. Mit einer kleinen Gruppe sind wir an einen nahegelegenen Strand gefahren. Die Ausrüstung hierfür wurde gestellt. Einige Fische habe ich auch gesehen. ;)


    einige Fotos von diesem Ausflug:







    etwas Flora und Fauna:





    eine perfekte Tarnfarbe


    Flamingos gab es dort auch in der Nähe bei einer Lagune



    Ich bin dann nach diesem Ausflug noch ein wenig allein durch Kralendijk geschlendert. Viel gibt es nicht zu sehen, aber alles schaut niedlich und gepflegt aus.


    Hier zunächst die historischen Bauten – alle in gelber Farbe.


    Fort Oranje (erbaut 1639)



    Zollgebäude (erbaut 1925)



    Protestantische Kirche (erbaut 1847)



    Katholische Kirche (erbaut 1948)



    Rathaus (erbaut 1890)




    Nun einige Fotos von der gepflegten Hafenpromenade, bepflanzt mit unterschiedlichen Bäumchen. Das Wasser war so klar, dass man Seeigel auf dem Grund sehen konnte. Abgestorbene Korallen fand man teilweise an der Wasserkante.









    einige Bilder von der Einkaufsstraße







    Der Sonnenuntergang war sehr interessant – ein Ball fällt ins Meer.





    Dies waren meine Fotos von der Insel Bonaire, d.h. von dem kleinen Ort Kralendijk.



    Gruß
    Jofina

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Jofina, danke wieder ein super Bericht von Bonaire.

    Liebe Grüße

    Josef

  • Habt Ihr bei Euren Ausflügen in der Karibik eigentlich auch nur einen Gedanken darauf verwendet, wie kalt es zur gleichen Zeit in Europa war?
    Beim Anblick dieser traumhaften Strände, dem türkisblauen ( sicher warmen) Wasser konnte man das bestimmt vergessen.


    Ein Schnorchelausflug ( auch wenn es nur zum "Schnuppern" war) war bestimmt einer der Höhepunkt Eurer Reise ( wäre es für mich sicher gewesen)


    Deine Bilder von Kralendijk erinnern wieder dran, welchen Einfluss die Holländer, Engländer und auch Franzosen auf das Leben, die Architektur ( und sicher auch auf die Verwaltung) dieser Inseln hatte ( und hat) Das war mir bisher nicht in diesem Umfang bewusst.


    Gratulation zu den Sonnenuntergangsbildern!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Habt Ihr bei Euren Ausflügen in der Karibik eigentlich auch nur einen Gedanken darauf verwendet, wie kalt es zur gleichen Zeit in Europa war?
    Beim Anblick dieser traumhaften Strände, dem türkisblauen ( sicher warmen) Wasser konnte man das bestimmt vergessen.


    Ich finde unsere Wintertemperaturen an der Costa Blanca eigentlich ganz akzeptabel. Es ist meistens wie ein schöner Frühlingstag in Deutschland – also so eine Art Dauerfrühling im Winter. Aber ab und an jedoch auch kühlere Winde (meist ab Mittag), da wir direkt an der Küste wohnen.


    Mein Mann mag es jedoch lieber etwas wärmer im Winter und insofern kann er sich eine Winterreise aussuchen, die uns jedoch beiden gefallen sollte. Insofern wurde von ihm in diesem Januar/Februar 2015 die Karibik ausgesucht. Die Temperaturen waren fantastisch – so um die 28°C.


    Ich kann mir dafür wiederum eine Sommerreise (Juli/August) aussuchen, jedoch in keine kalte Region (England, Schottland, Island geht z.B. nicht). In diesem Sommer waren wir unterwegs in Galicien im äußersten Nordwestens Spaniens – einfach super Temperaturen, um die 25°C.


    So kommt man ganz gut durch den Winter und durch den Sommer. :wink:


    Gruß
    Jofina

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • Hallo Jofina ,


    es ist schon sehr schön das du uns ein bisschen teilhaben lässt an deinen Reisen.


    In diesem Bericht will bei mir aber irgendwie das Karibik - Feeling nicht aufkommen ,


    ich weis nicht an was es liegt.


    Vielleicht liegt es speziell hier an der Umgebung oder weil der Himmel nicht so richtig blau ist ,


    hast du vielleicht dort auch nicht so das richtige Karibik Feeling gefühl gehabt.


    Sorry für meine ehrlichen Worte und trotzdem Danke für deine Arbeit.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

  • :wink:


    Hallo Dieter,


    was ist überhaupt Karibik-Feeling?


    Ich denke, die meisten verbinden damit weißen Strand, blauen Himmel, türkisfarbiges Wasser. Das hatten wir schon mal 14 Tage auf Punta Cana in der Dom.Rep. erlebt.
    Deshalb hatte ich Euch auch in meinem 1. Karibik-Beitrag gleich den schönen Karibik-Strand von Punta Cana gezeigt.


    Jetzt wollten wir jedoch mehr kennenlernen, als nur einen schönen Karibik-Strand mit einem Taxi anzufahren, um dort den Tag zu verbringen. Nun wollten wir uns auch mal Karibik-Städte anschauen. Wir wollten sehen, wie die Häuser aussehen, wie die Kirchen, wie die Straßen, wie die Parks.... Diese Möglichkeit hatten wir bei dieser Reise und ich zeige Euch halt einiges davon.


    Dem einen gefällt es - dem anderen nicht. Die Menschen sind halt sehr verschieden. Jeder muss für sich den Urlaub wählen, der zu einem passt.
    Eine ähnliche Diskussion gab es auch schon in meinem Bad-Pyrmont-Bericht. Dort konnte z.B. wallbergler nicht meine Begeisterung für diesen schönen Kurpark teilen.
    Es gibt wohl keinen Ort und keine Landschaft, die ALLEN gut gefällt. Ebenso ist es bei der Art des Reisens.


    Gruß
    Jofina

    El mundo es un libro, y quienes no viajan leen sólo una página. (Aurelio Agustín)
    Gruß Jofina

  • :wink:


    Ich denke, die meisten verbinden damit weißen Strand, blauen Himmel, türkisfarbiges Wasser. Gruß
    Jofina


    So ist es und da ich noch nicht in der Karibik war , gehöre ich auch zu diesen Personen.


    Ich wollte dir echt nicht zu nahe treten mit meinem Posting , vielleicht sollte ich dann doch mal umdenken.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.