Die Malerstadt Schwalenberg

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von wallbergler.

  • Anfang Mai 2014 machten wir eine Tour durch das Weserbergland. Auf dem Weg dorthin legten wir einen Stopp in dem schönen Ort Schieder-Schwalenberg im Landkreis Lippe ein.
    Hier nun ein paar Bilder, die mal wieder zeigen, wie schön Nordrhein-Westfalen sein kann:


    Vom Parkplatz an der L827 gehen wir bergan durch die „Alte Torstraße“ in den Ort und freuen uns beim Anblick der gut erhaltenen Fachwerkhäuser auf das, was noch auf uns zukommt.





    Eine Informationstafel zeigt uns die Lage der wichtigsten Fachwerkhäuser und Gastronomiebetriebe von Schwalenberg.



    Ein Brunnen, die Gänse-Liesel und die schöne Schwalenbergerin sind die nächsten Eindrücke.





    Zur 750 Jahr-Feier wurde dieser Torbogen errichtet.



    Wir folgen der Straße und gelangen zum Rathaus aus dem Jahre 1579.



    Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude gilt wohl zu recht als das bedeutendste Bauwerk des kleinen Ortes. Es erinnerte mich ein wenig an die Umgebindehäuser der Oberlausitz.






    Bei diesem Prachtbau verblassen die anderen Fachwerkhäuser des Ortes ein wenig, jedoch zu Unrecht wie man sieht:






    Leider störten die PKW den Gesamteindruck. Man kann jedoch schlecht anklingeln und bitten die Autos wegzufahren. Zeigen möchte ich euch noch diverse Haustüren, die mich immer wieder faszinieren:





    Mit der Fassade des Hotel und Restaurants „Schwalenberger Malkasten“ möchte ich diesen Bericht schließen. Hier aßen wir zu Mittag und dachten daran, dass schon Hans Albers in diesem Hotel logierte, als 1957 der Film „Der tolle Bomberg“ hier gedreht wurde.


    Viele Grüße
    Bernd
    _______________________
    Wenn Du auf Reisen gehst um etwas anderes zu sehen, dann beklage Dich nicht wenn alles anders ist.
    www.Bernds-Reiseziele.de

  • Hallo Bernd,


    scheint wirklich sehr malerisch zu sein diese Malerstadt, von der ich noch nie etwas gehört habe. Vielen Dank fürs mitnehmen.


    grüsse


    jürgen

  • Danke für die schönen Bilder.
    Vor vielen Jahren haben wir einmal Bekannte in Schieder-Schwalenberg besucht.
    Sie sind inzwischen weggezogen.

    Viele Grüße
    Helga


    Das Heilmittel für alles ist Salzwasser: Schweiß, Tränen oder das Meer.
    Karen Blixen

  • Wie kann ich ein so wunderschönes Städtchen übersehen? Auf unserer nächsten Tour Richtung Osten ist jetzt dort ein Zwischenstopp fällig. Womo-Stellplätze gibt es am Schieder See ja genug!


    Herzlichen Dank für die Vorstellung!


    Gruß,
    Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • Was gibt es doch für wunderschöne Plätze in Deutschland!!
    Für mich wäre es endlich mal Zeit für eine große Deutschlandrundreise.
    Allein für all die schönen Anregungen hier aus dem Forum bräuchte ich schon Monate - nein länger!


    Danke, Bernd!
    So macht es Spaß!


    Liebe Grüße,
    Elke

  • Wie kann ich ein so wunderschönes Städtchen übersehen? Auf unserer nächsten Tour Richtung Osten ist jetzt dort ein Zwischenstopp fällig. Womo-Stellplätze gibt es am Schieder See ja genug!


    So ist es, Klaus. Am Schieder See haben wir auch eine Nacht gestanden, um dann nach Höxter zu fahren. Ebenfalls eine tolle Stadt für Liebhaber von Fachwerkhäuser.

    Viele Grüße
    Bernd
    _______________________
    Wenn Du auf Reisen gehst um etwas anderes zu sehen, dann beklage Dich nicht wenn alles anders ist.
    www.Bernds-Reiseziele.de

  • Wunderschöne Bilder, eines romantischen Örtchens - zauberhaft!
    Noch bevor ich Deine Bemerkung gelesen habe, sind mit die Umgebindehäuser, die ich in einigen Orten in der sächsischem Schweiz bewundert habe, in den Sinn gekommen.
    So schön :-)

    :blume17: Grüssle von tosca


    Nicht woher der Wind weht, sondern wie man die Segel setzt, darauf kommt es an!

  • Obwohl ich das Weserbergland sehr gut kenne, hab ich von diesem schönen Ort noch nie etwas gehört.
    Danke für den schönen Bericht.

    Lieben Gruß Karin
    Wer der Sonne entgegen wandert lässt den Schatten hinter sich. (Bruno Hans Bürgel)

  • Eine wahre Freude diese Bilder von diesem romantischen Ort zu betrachten.


    Ein Fachwerkhaus ist und bleibt eine Augenweide und ein ganzes Dorf davon ist schon erste Sahne.


    Danke Bernd für die schönen Bilder und natürlich fürs mitnehmen.

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    -"Dieter

  • Wie aus dem Bilderbuch, wie ist dieses Deutschland doch facettenreich und lieblich,


    danke für diese einmalige Bilderserie.


    So ein Rundkurs durch Deutschland wäre schon angebracht, war ja auch die Intension der früheren Reisen, ja, sogar in verschiedene Erdteile, dass man im Alter das eigene Land besucht.
    Aber es ist halt anders gekommen.


    ganz lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.