(3) SANKT NEPOMUK, der Brückenheilige, Teil 3

  • Nepomuk in Waldshut-Tiengen, Bawü


    Nahe Einkaufspassage direkt auf der Seltenbachbrücke sind diese 4 Figuren zu sehen:


    Die früheren Brunnen- und jetzigen Brückenfiguren stellen dar:


    • Hl. Sebastian (Pfeile) Schutzheiliger gegen die Pest

    • Hl. Rochus (Muscheln und Hund)

    • Johannes von Pomuk (polnisch ”ne Pomuk”) mit Sternenkranz Brückenpatron
    • Hl. Maria (früher vor dem Rathaus)


    Eine sichere Zuordnung kann ich leiden nicht vornehmen.

    (Anmerkung von waldi: Ich habe die Auflistung in die richtige Reihenfolge zu den Bildern gebracht.

    Das dritte Bild zeigt den Hl. Nepomuk.)


    wt-nepomuk-1.jpg


    wt-nepomuk-2.jpg


    wt-nepomuk-3.jpg


    wt-nepomuk-4.jpg


    burki

    Einmal editiert, zuletzt von waldi () aus folgendem Grund: Ergänzung eingefügt

  • Nepomuk in Rothleiten, Bezirk Graz Umgebung, Steiermark.


    Im Ortsgebiet nahe an einem Haus befindet sich dieser Nepomukbildstock.


    Liebe Grüße

    Josef

  • Nepomuk in Kőszeg, Komitat Vas, Ungarn.


    Bei der nordöstlichen Ausfahrt der Stadt Kőszeg (deutsch Güns)
    habe ich noch eine herrliche Nepomukkapelle gefunden.




    Liebe Grüße

    Josef

  • Nepomuk, im Dorf Velem, Komitat Vas, Ungarn.


    Im Dorf Velem habe ich diesen herrlichen Nepomukbildstock
    gesehen.



    Liebe Grüße

    Josef

  • 2 Nepomuks in Edlitz, Bezirk Neunkirchen, Niederösterreich.


    Im Ortszentrum von Edlitz befindet sich eine herrliche spätbarocke Kapelle
    aus dem Jahre 1748 mit einer barocken Nepomuk Statue.





    In der spätgotischen Wehrkirche von Edlitz befindet sich eine weitere Nepomukstatue.



    Liebe Grüße

    Josef

  • 3 Nepomuks in Baden, Bezirk Baden, Niederösterreich.


    Ein Nepomuk befindet sich in der Gutenbrunner Straße und stammt
    aus dem Jahre 1724.





    Ein zweiter Nepomuk befindet sich in der Wassergasse.
    Barockstatue aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.





    Ein dritter Nepomuk befindet sich an der Außenmauer der
    Stadtpfarrkirche St. Stephan.



    Liebe Grüße

    Josef

  • Nepomuk in Kottingbrunn, Bezirk Baden, Niederösterreich.


    Rechts der Dreifaltigkeitssäule aus dem Jahre 1716 auf dem Kirchenplatz von Kottingbrunn
    steht auch eine Johannes-Nepomuk-Statue.




    Liebe Grüße

    Josef

  • Noch ein Nepomuk im Dorf Ják, Komitat Vas, Ungarn.


    Nepomukbildstock in der Kossuth Lajos út, im alten Dorf Ják,
    südöstlich Szombathely (deutsch Steinamanger).



    Liebe Grüße

    Josef

  • Nepomuk im Dorf Röjtökmuzsaj, Komitat Györ-Moson-Sopron, Ungarn.


    Im Dorf Muzsaj, 18 km von Sopron, habe ich diesen Nepomukbildstock gesehen.



    Liebe Grüße

    Josef

    Einmal editiert, zuletzt von waldi ()

  • In H:Litke, einem Dorf nahe der Grenze zur Slowakei, im Komitat Nógrád steht die Kirche "zum Heiligen Kreuz".




    Weil sie grad verschönert wird, hat man sie verhüllt und mir den blick auf den Nepomuk in der Nische der Front verwehrt. :x





    Liebe Grüße aus Ungarn von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Nepomuk in Baška, Insel Krk, Kroatien.


    In der Pfarrkirche der Heiligen Dreifaltigkeit von
    Baška habe ich diesen Nepomuk links am Hauptaltar gesehen.
    Recht des Hauptaltars befindet sich der Hl. Franz Xafer erkennbar
    am Umhang.



    Liebe Grüße

    Josef

  • In H: Sirok steht seit 1823 vor der Kirche zur unbefleckten Empfängnis ein Nepomuk.




    Im Milleniumsjahr 2000 wurde dieser Nepomuk restauriert.


    ...




    Liebe Grüße aus Ungarn von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Nepomuk im Dorf Nemeskér, Komitat Győr-Moson-Sopron, Ungarn.
    Im Dorf Nemeskér, vor der Kirche befindet sich dieser Nepomukbildstock.



    Liebe Grüße

    Josef

  • Nepomuk in Hidegség, Komitat Győr-Moson-Sopron, Ungarn.


    Diesen Nepomuk habe ich im Dorf Hidegség gesehen, wo
    er einsam an einer Mauer zwischen Bäumen stand.



    Liebe Grüße

    Josef

  • Nach meinem Ungarnurlaub 2011 hatte ich in H: Uppony diese Bilder als vermuteten Nepomuktorso vorgestellt.
    (NEPOMUK, der Brückenheilige, Teil 1 # 320)


    ...



    In diesem Jahr wollte ich sehen ob er noch steht.
    Ich staunte nicht schlecht!
    An der gleichen Stelle steht jetzt dieser neue Nepomuk.


    ...



    Die Inschrift im Sockel zeigt, dass nicht lange nach meinem Besuch im Sommer 2011 der neue Nepomuk aufgestellt wurde.


    ...




    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

    Einmal editiert, zuletzt von waldi ()

  • Im Nordosten Ungarns, an der Grenze zur Slowakei in einem Vorort der Stadt Ózd, nämlich
    H: Ózd-Sajóvárkony, steht neben der katholischen Kirche dieser Nepomuk. (leider im Gegenlicht)


    P1060330a.jpg...P1060331a.jpg



    Es hat einige Zeit gedauert die Inschrift im Sockel zu entziffern, aber ich denke dass es so stimmen könnte.


    D O M
    IN HONOREM
    DIVI IOANNIS
    NEPOM
    JOSEPH LONOVICS
    MIVA CRIEN
    CANONICUS THEOL
    VOTUM SOLVIT
    LIBENS MEBITO
    XVI MAI A.D.
    MIO CCCXXX




    D O M (Dem gnädigsten und erhabensten Gott)
    zu Ehren
    Heiliger Johannes
    Nepomuk
    Joseph Lonovics
    Erzdiözese Eger
    des Domherren
    Gelübde eingelöst
    16. Mai A.D. (im Jahre des Herrn)
    1830


    Wer sich selber daran versuchen möchte.... das Bild ist in größerem Format unterlegt. (3240 x 4320)



    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

    Einmal editiert, zuletzt von waldi () aus folgendem Grund: Link zu großem Bild repariert

  • Weißt Du ob dieses Gelübde etwas mit diesem Joseph Lonovics zu tun hatte?
    httpss://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Lonovics_von_Krivina


    Richtig, Elke!
    Dieser Josef Lonovics von Krivina war ab 1829 Domherr in Eger (Erlau) und wurde 1834 Bischof von Csanád.
    Der damals noch selbständige Ort Sajóvárkony gehört zum Erzbistum Eger.
    Um welches Gelübde es sich gehandelt hat konnte ich leider nicht herausfinden.



    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Neben dem Freiheitskriegsdenkmal in H: Kápolna steht gut hinter Büschen versteckt in einem Vorgarten dieser Nepomuk.


    ...



    Auf dem Sockel ist absolut nichts erkennbar und bei meinem Bild vom kompletten Denkmal hat die Kamera ein Ästchen im Vordergrund fokussiert. :x
    Ob er wohl im Winter in diesen Webteppich eingewickelt wird? :roll:



    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • In H: Gyöngyöspata, einem kleinen Ort im Nordosten Ungarns steht auf einer denkmalgeschützten Steinbrücke aus dem 18ten Jahrhundert dieser Nepomuk.





    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

    • Gäste Informationen
    Hallo,gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Dieses Thema enthält 0 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.