ich brauche eine neue Kamera

Es gibt 32 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • hallo Freunde,


    bei der Hochzeit meiner Tochter heute habe ich es mal wieder gemerkt. Mit meiner alten Canon Ixus 4.0 kann ich nicht nur keinen Blumentopf mehr gewinnen, sondern es gelingt mir gerade bei bewegten Bildern oder diffusen Lichtverhältnissen nur Schrott. Bisher dachte ich mir, da ich ja überwiegend Landschaftsaufnahmen mache, genügt dieses Ding noch einige Jahre, zumal ich als gebürtiger Allgäuer eher zu den sparsamen Zeitgenossen gehöre. Heute jedoch war ich ganz und gar nicht zufrieden mit meinen Ergebnissen.


    Da ich mich als fotografischer Laie bezeichnen möchte und überhaupt nix kompliziertes, sondern nur was praktisches, preiswertes für die nächsten paar Jahre suche, um euch Kunde in Form von Bildern von meinen Reisen abseits ausgetretener Pfade tun möchte, habe ich mal meinem Freund ebay gefragt. Neben zig-tausend Treffern fand ich ohne langes Suchen beispielsweise dieses Ding:


    Praktica Digitalkamera LM 16- Z 21 S Titan


    Nun die Frage an Euch: kann ich mit so was bzw in dieser Preisklasse für ein paar Jahre glücklich werden? Vielen Dank für Eure sicherlich fachkundige Meinung sagt ein glücklicher Vater, der nun die zweite Tochter in sicheren Händen weis...


    jürgen

  • Nun gut Jürgen ,


    ich hab mir ein paar Testberichte durchgelesen und muss sagen : wenn du nichts besonderes vor hast ist die Kamera ok.https://www.digitalkamera.de/K…ica/Luxmedia_16-Z21S.aspx


    Einzig was mir persönlich nicht so gut gefällt : Standartbatterien ist immer so eine Sache bei diesen Kameras , meistens sind es Batterienfresser womit man nicht glücklich wird.


    Das wäre jetzt ein Manko für mich , ansonsten hört sich die Beschreibung nicht schlecht an.


    So meine Einschätzung.


    Lies dich mal hier etwas rein : https://www.schoener-reisen.at…-paar-kleine-Tipps/page10

    Liebe Grüße :auto3:


    Es geht nicht darum , dem Leben mehr Tage zu geben ,

    sondern den Tagen mehr Leben.

    Cicely Saunders


    -"Dieter

  • Es gibt anscheinend zwei mit ähnlicher Bezeichnung: 16-z21c und 16-z21s
    Lies mal:
    https://www.testberichte.de/p/…-16-z21c-testbericht.html
    Der Bericht über die 16-z21c ist nicht schlecht. Aber Du möchtest ja die 16-z21s


    Mir kommt das Gewicht recht hoch vor- das liegt vermutlich an den Standardbatterien.


    Standardbatterien haben aber auch einen Vorteil - Du kannst überall Batterien kaufen, es kann Dir nicht passieren, dass Du das Nachladen vergisst.


    Allerdings wird das auf die Dauer auch teurer. Und das würde ich mir überlegen.


    Gruß,
    Elke

  • Wenn schon nichts zu einer Kamera, auf jeden Fall von uns ein herzlicher Glückwunsch zum "unter die Haube bringen" deiner Tochter!


    Irmgard und Klaus

    Ich bin Leben, das leben will, inmitten von Leben, das Leben will.
    (Albert Schweitzer)

  • hallo Elke und Dieter,


    Batterien sind natürlich ein Schmarrn. ich will in jedem Fall eine Kamera mit aufladbarem Akku. Das hat sich bei meiner Canon bisher gut bewährt. Mal sehen, ob ich in der Preislage unter 100 € was finde, was meinen Ansprüchen genügt. Das Gewicht der Kamera ist nicht entscheidend für meine Wahl.
    grüsse


    jürgen

  • Es reicht schon die kleine Lumix von Panasonic.


    Lieber Jürgen,


    bei mir ist es so, dass schon ein ausreichendes Tele dabei sein muss. Man ärgert sich sonst manchmal zu Tode.


    Glückwunsch zur Verehelichung deiner Tochter natürlich.


    Ganz lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Mal sehen, ob ich in der Preislage unter 100 € was finde,


    Heute habe ich auf dem Markt in Luino an Dich gedacht:


    20 Euro



    Hätte ich sie mitbringen sollen?


    Gruß,
    Elke


    (Jetzt im Ernst: Du solltest auf bestimmte Dinge achten: ausreichend schnell, gute Optik, Bildstabilisator, auch beim Zoom ausreichend lichtstark ( sonst gibt's lauter Verwackelbilder oder lauter "verrauschte" Bilder, großes Display.....) -
    Ich bezweifle, ob Du da mit unter 100 Euro hinkommst. Es sei denn, Du schaust nach einer Gebrauchten ( mit Risiko) - z.B.https://www.amazon.de/Panasoni…tabilisator/dp/B0007WDHQK )
    Ich weiß nicht, ob Du die Videofunktion brauchst- das macht auch oft einen Preisunterschied aus.


    Gruß,
    Elke

  • Zitat

    bei mir ist es so, dass schon ein ausreichendes Tele dabei sein muss. Man ärgert sich sonst manchmal zu Tode.


    so isses, lieber Jürgen, da kann ich mich dem Helmut nur anschließen, seit ich meine Neue mit 30 fach optischem Zoom habe, merke ich erst,


    was mir mit der alten( 10 fach ) so alles an Motiven entgangen ist, und dann natürlich der 5- Achs Bildstabilisator, verwackeln fast unmöglich,


    auch sollte eine Kamera meiner Meinung nach eine schnelle Focusierung haben, aber ob du da für 100 € Erfolg hast?


    Die TZ Reihe von Panasonic ist das Beste, was so momentan auf dem Markt ist, und ich habe wirklich alle Testberichte gelesen ...



    Zitat

    Glückwunsch zur Verehelichung deiner Tochter natürlich.



    natürlich auch von mir ...

  • Jürgen, ich habe mir vorige Woche die Panasonic Lumix DMC-FZ72 gekauft.
    Bin sehr zufrieden mit Ihr, da sie einen Zombereich von 20 – 1200 hat.


    Wobei mir der untere Wert sehr wichtig war. Um auch wie in Städten große Motive
    fotografieren zu können.


    Nur in Kirchen und dunkleren Räumen kommt sie bald an ihre Grenzen.
    Da ist meine Sony a58 doch besser.

    Liebe Grüße

    Josef

  • hallo Freunde,


    danke erst mal für eure Tipps. Das mit dem Zoom ist tatsächlich wichtig. Mit meinem alten Ding war ich da bisher nicht zufrieden.


    Zum Dank gibts jetzt noch ein Bild vom glücklichen Brautpaar:



    grüsse


    jürgen

  • Glückwunsch dem Brautpaar! Jetzt hat der Brautvater eine Sorge weniger :wink:


    Spar nicht bei der neuen Kamera und kauf eine Lumix. Meine alte FZ 8 macht immer noch gute Aufnahmen (ca. 30.ooo hat sie schon hinter sich) und 2 Nächte im Regen hat sie auch schadlos überstanden.

    Lieben Gruß Karin
    Wer der Sonne entgegen wandert lässt den Schatten hinter sich. (Bruno Hans Bürgel)

  • Hallo Jürgen!


    Batterien sind natürlich Schmarrn!
    Akkus sind da umweltfreundlicher und kostensparend. Natürlich habe ich immer einen Zweitakku dabei.
    Selbst wenn ich mit meiner Lumix TZ31 etwa 150 bis 200 Bilder am Tag mache, dann brauchte ich ihn bisher nicht. (Dabei ist aber das GPS meist ausgeschaltet!) Ich mache aber meist so viele Bilder wie möglich und wechsle dann, damit der Zweitakku nicht sauer wird.
    Im Moment würde ich mir den übernächsten Nachfolger meiner TZ31, die TZ61 holen.
    Wenn ich mir herby's Bilder betrachte, dann brauch ich keine größere Kamera. Auch vom Gewicht und der Ausstattung her ist das eine ideale Reisekamera.
    Schau Dir mal die technischen Details an:
    https://www.dkamera.de/datenblatt/panasonic-lumix-dmc-tz61/
    Hier werden die Leistungen der Kamera deatailliert beschrieben:
    https://www.panasonic.com/de/c…-2013-Lumix-DMC-TZ61.html
    Hier findest Du noch mehr Infos und am Ende der Seite den Link zur Bedienungsanleitung:
    https://www.c-muc.de/fotografie/panasonic-dmc-tz61/


    Was mich persönlich reizen würde ist die Möglichkeit die Kamera schnell – ohne langwierige Verbindungsprozedur mit Eingaben zur Autorisierung – mit einem NFC-fähigen Smartphone oder Tablet-PC zu verbinden.

    Zitat

    Dann können iOS- oder Android-Smartphone und -Tablet mit der installierten, kostenlosen Software „Panasonic Image App“ nicht nur als Kontrollmonitor, sondern auch zur Fernsteuerung der TZ61 genutzt werden. Das Live-Bild der Kamera wird dabei mit einer schnellen Bildrate von 30 B/s angezeigt. Zoomen, Fokussieren und andere Aufnahmeeinstellungen wie Verschlusszeit, Blende, Belichtungskorrektur sowie Auslösen erfolgen dann per Smartphone/Tablet. Auch bei Videoaufnahmen kann das Live-Bild der DMC-TZ61 mit dem Smartphone oder Tablet-PC als Monitor kontrolliert werden. So lässt sich die Kamera auch an Stellen positionieren, die der Fotograf nicht selber einnehmen kann.
    Die Instant-Transfer-Funktion erlaubt den Transfer der Bilddaten von der Kamera automatisch direkt nach der Aufnahme auf ein dafür ausgewähltes elektronisches Gerät. Im Wiedergabe-Modus ist es möglich, ein angezeigtes Bild durch Antippen auf Smartphone oder Tablet zu übertragen.
    Mit wachsender Zahl von Bildern erfordert die Archivierung immer mehr Aufwand. Die LUMIX TZ61 erleichtert dies, indem sie während des Aufladens über USB-Schnittstelle gleichzeitig Bilder im Heimnetz per WLAN-Router zum PC oder auf andere geeignete Panasonic-Geräte überträgt. Die Kamera erkennt automatisch, welche Bilder neu sind, und überträgt nur diese. Außerdem haben LUMIX Nutzer die Möglichkeit, ihre Bilder im Panasonic exklusiven „LUMIX Club“-Cloud-Service zu speichern. Dieser Internet-Service bietet LUMIX Fotografen einen persönlichen Ordner, in den sie jederzeit ihre Bilder hochladen können, um sie von dort aus weiter zu Diensten wie Facebook™, Flickr™, Picasa™, Twitter™ oder YouTube™ zu schicken.
    Der Cloud-Sync-Service erlaubt es außerdem, Fotos in voller Auflösung oder MP4-Videos in voller HD-Qualität, mit entsprechenden elektronischen Geräten wie PC, Smartphone/Tablet oder AV-Geräten zu synchronisieren oder zu Web-Diensten zu transferieren. Die Wi-Fi-Direct™-Funktion dient der direkten Wiedergabe von Bildern auf DLNA (Digital Living Network Alliance)-konformen VIERA HDTV-Geräten*.
    * Mit der WiFi-Funktion (Wiedergabe auf TV) können Bilder auf einem Fernsehgerät, das die Digital Media Renderer (DMR)-Funktion nach DLNA-Standard unterstützt, angezeigt werden.


    Quelle: zweiter Link oben


    Wenn ich z.B. am Vogelhaus fotografieren möchte, dann wäre es problemlos möglich, die letzten Einstellungen der Kamera auf dem Stativ, hinter dem Vorhang im warmen Zimmer am Smartphone vorzunehmen und auszulösen! Herbert, hast Du das schon ausprobiert?
    Schreib hier mal über Deine persönlichen Erfahrungen mit der TZ61.


    Übrigens: 100 Euro für eine Kamera halte ich für rausgeschmissenes Geld, abgesehen davon, dass ich eine Kamera nie gebraucht kaufen würde.
    Ob Du allerdings knapp 400 Euro anlegen möchtest....


    Noch eine Bemerkung: Ich hatte kürzlich die Möglichkeit mit der Kamera meines Sohnes, einer Sony a58, zu fotografieren und war enttäuscht. Die Aufnahmen mit Tele hätte ich mit meiner Lumix besser und ohne Objektivwechsel machen können.



    Liebe Grüße von waldi :174:

    Und immer neugierig bleiben!

  • Zitat

    am Smartphone vorzunehmen und auszulösen!


    lieber Waldi, ich habe kein Smartphone, tja, solche Zeitgenossen gibt es noch ;-)



    Zitat

    Schreib hier mal über Deine persönlichen Erfahrungen mit der TZ61.



    da ich die Kamera als Nachfolger für meine TZ 5 gekauft habe, war ich zuerst von den Möglichkeiten, die das Teil bietet " erschlagen "


    ich muss mich erst nach und nach in die Vielfalt der Möglichkeiten einarbeiten, aber Ihre Feuertaufe hat die "neue Kleine" mit Bravour


    bestanden und ich möchte sie nicht mehr missen ... Wer mit dem Gedanken spielt, eine Reisekamera zu kaufen und mit Systemkameras oder


    Spiegelreflex nichts am Hut hat, ist mit diesem Teil mehr als gut bedient, die hat im Test die neue Sony und wie sie alle heißen alle geschlagen ...


    Die Kamera hat z.B. einen 5-Achs Stabilisator, verwackeln ist (fast) unmöglich, auch die Focusierung geschieht blitzschnell, die Kamera stellt sofort


    scharf, und, und, aber das kann man( Frau ) ja in den Test berichten alles nachlesen ...


    Ganz wichtig war mir der Riesenbereich den das Objektiv abdeckt: 30x optischer Zoom (KB: 24-720mm)


    und natürlich auch der Integrierter Sucher, Multifunktions-Objektivring & Fokus-Peaking,50p Full HD Videos & Hybrid OIS+ Bildstabilisator,


    24mm LEICA DC Weitwinkel Objektiv, und, und ...

    Zitat

    Ob Du allerdings knapp 400 Euro anlegen möchtest....


    ist halt nicht ganz billig, aber Qualität kostet eben ... ganz wichtig glaube ich ist auch eine schnelle Speicherkarte, habe mir die SanDisk Extreme SDHC 16GB Class


    10 mit 45 MB/s gegönnt ...


    Fazit: Ich persönlich würde diese Kamera immer wieder kaufen und kann sie nur weiterempfehlen, und das nach so einer kurzen Testphase ...


    das sagt eigentlich alles ...

  • Zum Dank gibts jetzt noch ein Bild vom glücklichen Brautpaar:


    Uiiiiiiih, aber sowas von dem Vater ähneln, unglaublich.


    Hast du gut gemacht, lieber Jürgen.


    Ganz lieben Gruß
    Helmut

    Wer nichts weiß, muss alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  • hallo Foto-Fachleute,


    heute flatterte ein Prospekt des Technomarkts auf meinen Tisch, in welchem die Digicom Canon Powershot SX170 IS für 111 € angeboten wird. Kennt jemand diese Kamera? Könnte ich mit diesem Ding glücklich werden?


    grüsse


    jürgen

  • Ich kenne diese Kamera nicht .


    Hier ein Bericht ( kein Test- sondern Werbung von Canon)
    https://www.canon.de/For_Home/…C-PowerShotSX170IS-Google


    Für wenig Geld könnte das recht ordentlich sein.
    Wenn das alles dabei ist:
    Digitalkamera PowerShot SX170 IS
    Handschlaufe WS-800
    Akku NB-6LH
    Akku-Ladegerät CB-2LYE
    Netzkabel
    Benutzerhandbücher


    Geh zu dem Markt und schau sie Dir an.
    Du brauchst dann noch eine Speicherkarte.


    Gruß,
    Elke

  • hallo Elke,


    habe mich gerade telefonisch erkundigt. Das Zubehör ist dabei. Ich werde mir noch eine SD-Karte dazu kaufen. Die meine in der alten Kamera hat nur 512 MB. In der neuen Canon passt sogar eine 32-GB Karte rein. Da könnte ich ja Fotos einer ganzjährigen Weltreise abspeichern. Die Bewertungen bei Amazon klingen auch nicht schlecht. Also geht's morgen ab in den TechnoMarkt.


    Danke! - grüsse


    jürgen

  • Die technischen Daten klingen auch nicht schlecht!


    Unglaublich, was heute bei dem Preis schon drin ist!
    Die Lichtstärke des Objektivs ist vielleicht nicht so besonders ( musst halt vor allem bei Tageslicht oder mit Blitz fotografieren)
    aber sonst hat diese Kamera vieles, was teure auch haben.Sogar eine Videofunktion.


    (Und vieles bei den teuren Kameras brauchen die meisten Nutzer gar nicht, oder nützen es nicht)


    Ich bin gespannt auf Deine ersten Bilder.


    Lieben Gruß,
    Elke


    P.S.
    Kauf Dir lieber 2 kleinere Speicherkarten statt einer "großen" , wenn die große mit Deinen tausenden Weltreisebildern streikt ( was vorkommen kann), ärgerst Du Dich.

  • ...Die Lichtstärke des Objektivs ist vielleicht nicht so besonders ( musst halt vor allem bei Tageslicht oder mit Blitz fotografieren)...Ich bin gespannt auf Deine ersten Bilder.
    ...
    Kauf Dir lieber 2 kleinere Speicherkarten statt einer "großen" , wenn die große mit Deinen tausenden Weltreisebildern streikt ( was vorkommen kann), ärgerst Du Dich.


    hallo Elke,


    ich mach ja eh überwiegend Landschaftsaufnahmen. Gelegentlich gehts natürlich in ein dunkles Verließ wie z. B. eine alte Burg oder Festung, eine Höhle oder eine Kirche.


    Was die Weltreise betrifft, fehlt mir einfach die Zeit dazu. Vermutlich wird es in den nächsten Jahren dabei bleiben, überwiegend Europa oder den angrenzenden Mittelmeerraum zu erforschen, wobei ich die Einladung eines Freundes, der im fernen Asien wohnt, irgendwann einmal annehmen muß, sonst ist es mit der Freundschaft vorbei. Nur ein Treffen einmal im Sommer bei seinen Besuchen in der alten Heimat ist zu wenig, zumal er mir gerne seine neue Heimat zeigen möchte.


    Natürlich ist der hauptgrund für den Kauf einer neuen Kamera, euch bessere Bilder von meinen Exkursionen zu zeigen. :wink:



    grüsse


    jürgen

  • Ich hab's gemacht,
    ich musste...


    meine schöne Nikon Coolpix 9100, die viele schöne Fotos gemacht hat, hat mich im Stich gelassen ( irgendetwas mit der Elektrik - ca 10 Aufnahmen meist einwandfrei, dann streikte sie, schaltete unverhofft ab, der Zoom zog ein und fuhr nicht mehr raus ... und zwar meist dann, wenn ich die schönsten Schnappschüsse vor der Nase hatte) , meine große Canon DSLR liegt natürlich meistens daheim.


    Es musste wieder eine Kamera für die Hand- oder Hosentasche sein , klein und leicht.


    ( Ein Bridgekamera war schon wieder zu schwer und zu groß - trotz Supertests, z.B. für die Lumix FZ100 )


    Nach allem was ich ( auch hier im Forum) gelesen habe, habe ich ich mich für eine Lumix, nämlich für die Lumix TZ61 entschieden.


    Und jetzt habe ich sie in der Hand...
    Das Handbuch dazu hat "nur" 329! Seiten ( liegt natürlich nicht gedruckt dabei , das muss man sich selbst als PDF Datei herunterladen)


    Unglaublich , was sie alles "kann" ( aber ich noch nicht 1*1)
    Mal sehn, was aus den Bildern wird.


    Gruß,
    Elke

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.