TALKESSEL Pöllau > Der Schäfer mit seinen Schafen

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ELMA.

  • Der Schäfer mit seinen Schafen.



    Ich kenne den Schäfer schon etliche Jahre persönlich, da er schon sehr lange hier jährlich durchzieht.
    Haben uns heuer auch heuer wieder längere Zeit miteinander unterhalten.





    Zu den Weihnachtsfeiertagen zieht wie jedes Jahr ein Schäfer mit zirka 900 Schafen durch unser Gebiet.












    Der Schäfer ist das ganze Jahr kreuz und quer durch Österreich unterwegs.
    Vom Bodensee bis zum Neusiedlersee. Im Talkessel Pöllau verbrachte er anfangs nur mehrere Wochen, aber die letzten Jahre wurde die Zeit immer länger die er hier verbrachte.






    Man kann sich das nicht vorstellen, während des Marsches werden Lämmer geboren.


    Die liegen ein paar Minuten auf den gefrorenen Boden und sind schon auf wackeligen Beinen unterwegs. Hier wurden gerade 2 junge Lämmer geboren.
















    Die Jugend sondert sich ab und muss von den Müttern immer wieder zum Mitkommen aufgefordert werden.
    Die rufen und schreien, was aber kaum etwas nützt.


    Da kehren die Mutterschafe wieder um, um die Jugend zum Mitkommen zu bewegen.
    Die würden aber lieber herumtollen und rumraufen
    .





    Unsere Enkelkinder hatten das größte Vergnügen mit den Lämmern, da sie ihnen immer wieder hinterherliefen, sehr zum Missfallen der Mutterschafe.


    Auch die Hunde waren ununterbrochen unterwegs um die Schafe wenigstens auf einen größeren Haufen beisammen zu halten.
    So zogen sie immer wieder weiter zu einem anderen Weideplatz.



    Liebe Grüße

    Josef

  • Sehr schöne Bilder Tom.


    Zur musikalischen Untermalung könnte ich mir sehr gut dieses Traumlied vorstellen.


  • Magst du auch die Musik von Groban, oder nur das jetzt gefunden für denTag?


    Mag die Musik sehr gerne.



    Ich mag die meisten seiner Lieder. Er hat ja eine klassische Ausbildung, das merkt man seiner Stimme an.

  • Danke Josef für diese ungewöhnlichen Bilder!!
    Was Du uns hier mit wunderschönen Bildern und Texten erzählst, hat sicher noch niemand von uns erlebt und man würde es auch kaum glauben!
    Es fehlt nur noch der Engel, der die Hirten ruft.... dann wäre ein Teil der Weihnachtsgeschichte perfekt dargestellt.


    Liebe Grüße,
    Elke

    Nicht Tatsachen, sondern Meinungen über Tatsachen bestimmen das Zusammenleben.


    Epiktet
    * um 50, † um 138

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben,
    dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du
    das Forum fast uneingeschränkt nutzen.